KleinMontMartre: Kunstfest im Herzen Xantens

Anzeige
1
Die Malerin und ihr Bild: gerne geben die Künstler Auskünfte über ihre Arbeiten.
Xanten: Klever Straße |

Am letzten Wochenende der NRW-Sommerferien findet rund um die Klever Straße in Xanten der Kunstmarkt KleinMontMartre statt. 2015 findet das Fest vom 8. bis 9. August bereits zum 11. Mal statt. Der Markt öffnet um 11 Uhr und hat Samstag bis 22 Uhr und Sonntag bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Xanten. Die Atmosphäre mit französisch anmutendem Charme erinnert an den Pariser Stadtteil und Künstlerhügel Montmartre. Mehr als 50 Künstler zeigen und bieten auf dem Kunstfest KleinMontMartre ihre Kunstwerke zum Verkauf an. Bilder, Graphiken, Fotografien, Skulpturen und Objekte decken ein breites Spektrum künstlerischen Schaffens ab. Einige Künstler erstellen an Ort und Stelle neue Kunstwerke und gestatten den Besuchern einen Einblick in den künstlerischen Prozess.

Erlesenes Kunsthandwerk


Ein kleines Angebot an antiquarischen Büchern ergänzt den Kunstmarkt. An einigen Ständen sind Kunsthandwerker mit erlesenen Objekten, die einen Gebrauchswert haben, vertreten. Der Kiwanis-Club Xanten- Niederrhein, der Second-Hand Taschen verkauft, der Lions Club Xanten mit Reibekuchen, der Pfadfinderstamm St. Viktor am Weinstand und die Kenia-Gruppe des StiftsGymnasiums mit selbstgebackenen Kuchen sind für einen guten Zweck mit von der Partie. Kulinarisches bietet die Gastronomie der Klever Straße an. Ein Stand mit Flammkuchen ergänzt das heimische Angebot. Ein kleines musikalisches Rahmenprogramm und Straßenmusik erfreut die Besucher.

Urbane Swingmusik


Am Samstag um 20 Uhr tritt die Gruppe Chazz auf der Klever Straße auf. Chazz lässt die handgemachte urbane Swingmusik wiederauferstehen, wie sie im Frankreich der dreißiger und vierziger Jahre gespielt wurde. Die Mitglieder der 2014 gegründete Band Chazz haben sich allesamt von dieser Musik infizieren lassen. Zu dieser speziellen Mischung aus Gitarre, Akkordeon und Kontrabass singt beim Kunstfest KleinMontMartre die Mezzosopranistin Melanie Zink.
Sonntag um16 Uhr musiziert das Xantener Trio Balancado, das in die magische Welt lateinamerikanischer Klänge entführt. „A Taste Of Brazil“, eine sinnliche Melange, wird charakterisiert durch die pulsierenden Rhythmen des Urwalds, durch Lebensfreude, Leidenschaft, tiefe Sehnsucht und stille Melancholie
Der Veranstalter des Kunstfests der Verein Stadtkultur Xanten hat die Veranstaltung an die Tourist Information Xanten übergeben. Das Event wird durch die Kulturstiftung Sparkasse am Niederrhein finanziell unterstützt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
13.348
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 04.08.2015 | 13:58  
50.481
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 04.08.2015 | 17:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.