Atmosphäre

Beiträge zum Thema Atmosphäre

Kultur
Zum Heiligabend-Jugendgottesdienst in der Meidericher Kirche sorgt der TEN SING Chor wieder für ordentliche Stimmung.
2 Bilder

Ten Singer treten zum Jugendgottesdienstes am Heiligen Abend um 23 Uhr in Meiderich auf
Eine besondere Weihnachtsmischung

Schon viele Jahre kümmert sich Dirk Strerath als Gemeindepädagoge und inzwischen auch als Pastor in der evangelischen Kirchengemeinde Meiderich um die Vorbereitung und Durchführung des Jugendgottesdienstes am Heiligen Abend um 23 Uhr - diesmal in der Kirche Meiderich, Auf dem Damm 6. Sein Ordner mit den gesammelten Programmheften hat im Laufe der Jahre schon recht dicke Backen bekommen. „Manchmal wundere ich mich selber, dass uns immer noch so viel Neues einfällt“, sagt er nachdenklich,...

  • Duisburg
  • 23.12.19
Kultur
Gospelpearls aus Köln
3 Bilder

Christmas Concert im PeRo
Gospelpearls aus Köln geben ihr erstes Konzert in Hemer

Die „Gospelpearls“, das stimmgewaltige Trio aus Köln, singen sich seit mehr als 14 Jahren bei ihren zahllosen Auftritten im ganzen Land in die Herzen ihres Publikums. Mit ihrer natürlichen Ausstrahlung und ihrer leidenschaftlichen Musikalität sind sie zu einer festen Größe der hiesigen Gospelszene geworden. Ob in der Kirche oder im Konzertsaal, der Funke springt sofort über. Sie begeistern mit Liedern aus den Sparten Gospel, Spiritual, Soul und Pop. Für ihr Weihnachtsprogramm haben die drei...

  • Hemer
  • 12.11.19
Kultur
 Manfred Koschabek stellt in der Burg Winnenthal aus.

Manfred Koschabek zeigt digital bearbeitete Werke im Gewölbekeller der Burg Winnenthalt
Schier unendliche Möglichkeiten der Bildbearbeitung

Xanten. Im Rahmen des Jahresprogramms findet vom Donnerstag, 10. Oktober, bis Sonntag, 27. Oktober, im Gewölbekeller der Seniorenresidenz Burg Winnenthal die Ausstellung „Ansichtssache“ des Künstlers Manfred Koschabek statt. Manfred Koschabek variiert seine fotografischen Werke mit den schier unendlichen Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung. Den poetischen Aspekt hebt er visuell wie auch literarisch hervor und erschafft damit ein eigenes Universum voller Atmosphäre in einer erhöhten...

  • Xanten
  • 01.10.19
Reisen + Entdecken
Die Falkner „Skyhunters in Nature“ zeigen den Gästen und Bewohnern der Burg Winnenthal ihre Tiere. Besonders imposant wirkt dabei der Uhu.
3 Bilder

In der Xantener Burg Winnenthal wird am Wochenende das Mittelalter wieder lebendig
Handwerker, Rittersleut und Musikanten

In der ältesten Wasserburg am Niederrhein inmitten einer großen Parkanlage mit altem Baumbestand hat sich das mittelalterliche Burgfest längst zu einem Tipp in der Mittelalter-Szene gemausert. In diesem Jahr findet es am kommenden Wochenende, 17. und 18. August statt. Xanten. "Das Mittelalterfest auf Burg Winnenthal wird für seine Schönheit, Authentizität und die freundliche Atmosphäre oft gelobt.", sagt die Leiterin der Senioreneinrichtung, Susanne van Schayck. Auch in diesem Jahr...

  • Xanten
  • 13.08.19
  •  1
Politik
pixabay

Muss Baulärm von den Bürgern in Düsseldorf hingenommen werden?

Düsseldorf, 21. Mai 2019 Düsseldorf ist eine wachsende Stadt. Wachstum bringt auch Baulärm mit sich. Baustellen sind so zu betreiben, dass schädliche Umwelteinwirkungen verhindert werden, die nach dem Stand der Technik verhinderbar sind und nach dem Stand der Technik unvermeidbare schädliche Umwelteinwirkungen sind auf ein Mindestmaß zu beschränken. „Schädliche Umwelteinwirkungen“ im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes sind Immissionen, die nach Art, Ausmaß oder Dauer geeignet...

  • Düsseldorf
  • 21.05.19
Vereine + Ehrenamt
Snoezelen ist ein Angebot für alle Menschen, die Entspannung und Ruhe, aber auch neue Anregungen suchen. Alle Sinne werden hier über verschiedenes Material stimuliert. Die Jungen Bewohner können jetzt in diesem Raum zur Ruhe finden.
2 Bilder

Die Außenwohngruppe Amalie freut sich über den neuen Raum
Snoezelenraum durch Spenden

„Wir hätten so gern einen Snoezelenraum!“ - Von diesem Wunsch der Außenwohngruppe Amalie erfuhr Janett Evers über die Stiftung Kind Duisburg. Als Mitglied der Schulpflegschaft der GGS Tonschule organisierte sie daraufhin eine Putzaktion, bei der die Schüler fürs Autowaschen, Staubsaugen oder Geschirrspülen Spendengelder erhielten. Die Hälfte der Einnahmen kam der Schule zugute, die andere Hälfte der Außenwohngruppe Amalie. Sie ist das Zuhause für fünf Jungen mit Autismus. Unter Anleitung...

  • Duisburg
  • 27.04.19
Kultur
26 Bilder

Parkleuchten zum 10. Mal in der Gruga Essen
Grugapark im Lichterrausch

...  immer wieder anders, immer wieder neu, immer wieder schön, besonders bei frühlingshaften Temperaturen. Es ist ein runder Geburtstag: Zum 10. Mal wird der Grugapark beleuchtet. Und  es gibt hier mehr Lichter als auf jeder Geburtstagstorte. . :-) Grüne Tentakeln ragen in den Abendhimmel, unter einem Baum sind gesichtslose Figuren in rote Umhänge gehüllt, Nebel umgibt sie, Mönchsgesänge ertönen. Licht-Strichmännchen laufen und springen ins Wasser; bunte Bäume,  und phantasievolle...

  • Essen
  • 01.03.19
  •  12
  •  6
Ratgeber
4 Bilder

„Café“ mit Qualität und Herz als „ . . . eine Insel im Herzen der Stadt“

. Seit Jahren kehren wir in dieses „Café“ ein und sind immer des Lobes voll über das Angebot, die freundliche Bedienung, deren schnelles Abräumen verlassener Tische, eine wunderbare Atmosphäre für ein Verweilen, bei dem man die Alltagssorgen wahrlich vergessen kann. Meist sind es Arztbesuche um den Anger herum, vor denen man etwas warten muss, nach denen man noch einen Augenblick verschnaufen möchte, während dessen Einer auf den Anderen wartet, welche den Fuß schier automatisch in dieses...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 01.09.18
LK-Gemeinschaft
Die Plüsch-Affen erinnern an die Zeit, als umherziehende Musikanten oft von einem Kapuziner- oder Rhesusaffen begleitet wurden.

"Immer wieder samstags" in Menden

Menden. Ein Hauch von Jahrmarktstimmung liegt in der Luft ... wenn das Dortmunder Drehorgel-Orchester am Samtag, 14. Juli, in Menden so richtig aufdreht. Im Zuge der Veranstaltungsreihe „Immer wieder samstags“ erklingen aus den fünf historischen Drehorgeln, unter der Leitung von Friedhelm Hombeck, moderne und klassische Stücke. Aber die Leierkastenmänner haben auch Schlager und Stimmungshits im Gepäck. Los geht's um 11 Uhr auf dem Alten Rathausplatz. Der einzigartige Klang der Drehorgeln sorgt...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.07.18
  •  1
Überregionales
Der Nikolaus hat dem Markt seinen Namen gegeben. Die bunte, attraktive Mischung der Angebote in den 20 Ständen und Buden zieht in jedem Jahr die Besucher an.

Besondere Advents-Atmosphäre beim Alpener Nikolausmarkt

Am kommenden Wochenende findet in Alpen der von der Gemeinde und dem Werbering organisierte Nikolausmarkt statt. Alpen. Auch in diesem Jahr werden über 30 Buden als Rundgang bis in das Rathaus hineinführen. Dabei kann man den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit zusehen. Wer möchte, kann eine Tasse Kaffee inmitten einer Kunstausstellung im Rathaus trinken. Die Besucher erwartet ein besonderes Flair auf dem Rathausplatz, ein kreatives Bühnenprogramm und jede Menge Handwerkliches und Schönes zum...

  • Alpen
  • 05.12.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Im stimmungsvoll beleuchteten Ambiente des alten Rathauses bieten die Händler ihre Waren an.

Stimmungsvoller Nikolausmarkt im Schatten des Gladbecker Rathauses

Gladbeck.In manchen Regionen ist bereits Schnee gefallen, die ersten Hausfassaden sind mit Lichterketten geschmückt und die ersten Spekulatius verputzt. In den Rathausfenstern ist die Weihnachtsbeleuchtung bereits installiert, die Vorbereitungen für die Anbringung der Außenbeleuchtung laufen auf Hochtouren und auch der Nikolausmarkt wirft erste Schatten voraus. Der dreitägige Markt auf dem Willy-Brandt-Platz, wird der Tradition folgend am zweiten Adventwochenende, 8. bis 10. Dezember...

  • Gladbeck
  • 05.12.17
Überregionales
Der stimmungsvolle Martinsmarkt rund um die Vluyner Dorfkirche ist wegen seines vielfältigen Programms sehr beliebt.Foto: privat

Martinsmarkt in Vluyn

Der Martinsmarkt in Vluyn steht vor der Tür: Viel Atmosphäre mit Feuerschein, Martinsspiel, Kulturprogramm, Handwerk und dem "lebendigen Sofa" erwartet die Besucher. Wenn sich das Laub färbt und die Tage kürzer werden, zieht in vielen Städten wieder der St. Martin durch die Straßen. Das Brauchtumsfest, das sogar als mögliches Kulturerbe der Unesco im Gespräch ist, wird in Neukirchen-Vluyn über ein ganzes Wochenende, am Samstag, 11., und Sonntag, 12. November, gefeiert. Mitten im Vluyner...

  • Moers
  • 08.11.17
Kultur
Nacir Chemao wurde in Casablanca geboren und lebt und arbeitet in Duisburg.
2 Bilder

Französisches Flair beim Xantener Kunstfest KleinMontMartre

Am letzten Wochenende der NRW-Sommerferien, den 26. und 27. August, findet rund um die Klever Straße in Xanten der Kunstmarkt KleinMontMartre statt. Die Atmosphäre mit französisch anmutendem Charme erinnert an den Pariser Stadtteil und Künstlerhügel Montmartre. Xanten. Am Samstag haben die Stände von 11 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mehr als 50 Künstler zeigen und bieten auf dem Kunstfest KleinMontMartre ihre meist dekorativen Kunstwerke zum...

  • Xanten
  • 22.08.17
Vereine + Ehrenamt
Frühstückgenuss in rustikaler Atmosphäre: Das bietet der Förderverein "Kotten Nie" bis in den Herbst hinein monatlich an einem Sonntag.

Im "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost: Bauernfrühstück in rustikaler Atmosphäre

Gladbeck-Ost. Mal wieder bis auf den letzten Platz besetzt war die Tenne des "Kotten Nie" beim ersten diesjährigen "Bauernfrühstück". Besagtes Frühstück hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2015 zu einem echten "Renner" im Veranstaltungskalender des "Förderverein Kotten Nie" entwickelt. "Aufgetischt" wurden auch am Sonntagvormittag wieder Stuten, Brot, selbstgemachte Marmeladen, Schinken, Käse, Quark, Butter sowie Rührei mit und ohne Speck. Dazu gab es Kaffee als auch Tee, für die...

  • Gladbeck
  • 29.04.17
LK-Gemeinschaft
Kulinarischen Köstlichkeiten und ein tolles Bühnenprogramm wird geboten. Foto: PR
2 Bilder

Dinner imBürgerhaus Langenberg

Eine atemberaubende Darbietung mit köstlichem Frühlingsmenü Die ersten warmen Sonnenstrahlen machen nicht nur Lust auf frische Luft, sondern auch auf frischen Spargel … am 6. Mai wird in der besonderen Atmosphäre des historischen Bürgerhaus Langenberg ein musikalisch-kabarettistischer Abend mit einem dreigängigen Frühlingsmenü mit frischem Spargel angeboten. Um 18 Uhr geht es mit einer kleinen Vorspeise und dem ersten Akt los: Der Frühling ist gekommen, alle Vögel sind zurück und schon...

  • Velbert
  • 06.04.17
Sport
Auf dem Foto (v.li.): Bernd Böing (AS Neukirchen-Vluyn), Lucie Raap (SV Sonsbeck), Karl-Otto Kambartel (MTV Moers), Stefan Krämer (Geschäftsführer ENNI Energie & Umwelt Niederrhein) und Adelheid Gehrmann (TuS Xanten).

ENNI-Laufserie startet mit einigen Neuerungen

Laufen tut dem Körper einfach gut! Rund 18 Millionen Deutsche halten sich damit fit. Ob schnaufender Anfänger, nimmermüder Freizeitsportler oder ambitioniertes Konditionswunder – spätestens im Frühjahr kommen die Aktiven auch am Niederrhein wieder auf Strecken. Am Niederrhein. Dabei können sie sich über eine gute Nachricht freuen: Die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) legt in diesem Jahr gemeinsam mit vier Laufvereinen aus der Region die nunmehr dritte ENNI-Laufserie auf. Das...

  • Xanten
  • 17.02.17
Vereine + Ehrenamt

Wettkampfatmosphäre bringt junge Schwimmer zu Höchstleistungen - Vereinsmeisterschaften der DJK Ewaldi Aplerbeck

Aplerbeck. Sichtlich zufriedene Gesichter gab es bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der DJK Ewaldi im Schwimmen. In über 140 Starts liefen die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins zu Höchstleistungen auf und sorgten für einen spannenden und unvergesslichen Wettkampf im Aplerbecker Hallenbad. Die rund 90 Teilnehmer brachten ihre Familien und Freunde zum Anfeuern mit und sorgten damit für ausverkaufte Zuschauerränge. Dank der lautstarken Unterstützung des Publikums herrschte...

  • Dortmund-Süd
  • 29.11.16
Sport
Ein ganz besonderer Lauf: Der historische Stadtkern von Xanten bildet für die Teilnehmer des ENNI-Citylaufes eine besondere Kulisse.

Die ENNI-Laufserie biegt in Xanten auf die Zielgerade ein

Die ENNI-Laufserie 2016 biegt auf die Zielgerade ein. Mit dem internationalen ENNI-Citylauf Xanten am Freitag, 16. September, steht die vierte und letzte Etappe der Veranstaltungsreihe bevor. Xanten. Heißt im Klartext: In nur eineinhalb Wochen fällt der Startschuss, vor dem die Läufer nun noch mal fleißig trainieren, um vielleicht noch ein paar Sekunden herauskitzeln. Das gilt natürlich auch für Ger Cronin und Jana Manja Hasselbusch, die nach drei Läufen auf Platz zwei stehen und ...

  • Xanten
  • 07.09.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Foto: Bangert

Geniessen wie Gott in Frankreich

Die französischen Wochenenden im Museum Abtsküche sind schon lange ein Geheimtipp für Liebhaber von Käse, Wurst und anderen Leckereien aus dem Nachbarland, das für sein Kochkunst weltberühmt ist. Jetzt meinte es auch das Wetter besonders gut, so dass kurzerhand der idyllische Garten hinter der ehemaligen Landschule geöffnet wurde. Bei bei einem Gläschen Cidre kamen richtige Urlaubsgefühle auf.

  • Velbert
  • 01.09.16
Kultur
Gerd Heursen und Frank-Rainer Laake von der Sparkasse am Niederrhein zeigen die Plakate, die für KleinMontMartre werben. Sabine van der List und Beate Spira von der TIX stellten das Programm des Kunstfestes vor. Bürgermeister Thomas Görtz freut sich auf das letzte Wochenende in den Sommerferien.

KleinMontMartre mit allen Sinnen genießen

Schlendern und schauen, etwas Schönes kaufen und mit allen Sinnen genießen – das alles können die Besucher am letzten Ferienwochenende bei KleinMontMartre. Der Kunstmarkt mit französischem Flair im Herzen der Stadt am Samstag und Sonntag, 20. und 21. August, lockt bereits zum zwölften Mal. Xanten. Gut 50 Künstler und Handwerker stellen aus und lassen sich gerne über die Schulter schauen. „KleinMontMartre ist eine feste Größe in unserer Stadtkultur“, sagte Bürgermeister Thomas Görtz...

  • Xanten
  • 09.07.16
  •  1
Kultur
Ab September wird "Comedy im Saal" im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums zu sehen sein.
2 Bilder

Atmosphäre wie im Wohnzimmer

Comedy im Saal zieht ab Herbst in den Kammerkonzertsaal Ab dem Herbst gibt es die Kleinkunstreihe "Comedy im Saal" im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August Everding zu sehen, also ganz zentral. „In der Politik würde man jetzt sagen: „Wir sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen“, lacht Moderator Benjamin Eisenberg. Mit dem Standort in der Innenstadt geht auch ein Raum-Vorteil einher, denn es können rund 70 Zuschauer mehr dem allmonatlichen Comedy-Spektakel beiwohnen. Alle...

  • Bottrop
  • 19.04.16
Kultur
Die Malerin und ihr Bild: gerne geben die Künstler Auskünfte über ihre Arbeiten.

KleinMontMartre: Kunstfest im Herzen Xantens

Am letzten Wochenende der NRW-Sommerferien findet rund um die Klever Straße in Xanten der Kunstmarkt KleinMontMartre statt. 2015 findet das Fest vom 8. bis 9. August bereits zum 11. Mal statt. Der Markt öffnet um 11 Uhr und hat Samstag bis 22 Uhr und Sonntag bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Xanten. Die Atmosphäre mit französisch anmutendem Charme erinnert an den Pariser Stadtteil und Künstlerhügel Montmartre. Mehr als 50 Künstler zeigen und bieten auf dem Kunstfest KleinMontMartre...

  • Xanten
  • 04.08.15
  •  2
  •  3
Natur + Garten
Hubert Weiger: Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Klimagipfel in Lima endet mit Vereinbarung „auf kleinstem gemeinsamen Nenner“

Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sind die Ergebnisse des Klimagipfels in Lima eine herbe Enttäuschung. Verantwortlich für das unbefriedigende Resultat sei der fehlende politische Wille vieler Staaten zum Handeln. „Es gelang nicht wirklich, die Grundlagen für ein wirksames Paris-Abkommen zu legen. Das hat Fortschritte auf dem Weg zu einem neuen globalen Klimaschutzabkommen vereitelt. Lima brachte die Welt auf dem Weg in eine Energiewirtschaft ohne Kohleverstromung,...

  • Marl
  • 14.12.14
Überregionales

Schmucklose Kreisverkehre - Ein trauriger Anblick

Verkehrs-Experten setzen weiterhin auf den Bau von Kreisverkehren. Da macht auch Gladbeck keine Ausnahme. Und auch die Autofahrer scheinen sich an die - bis vor wenigen Jahren noch ziemlich unüblichen - „Karussells“ gewöhnt zu haben. Und in der Vorweihnachtszeit erstrahlen die großen Kreisverkehre im festlichen Glanz. Alle Kreisverkehr? Nein leider nicht, denn die Kreisverkehre an der Ecke Schützen-/Wilhelmstraße in Stadtmitte sowie im Einmündungsbereich Horster-/Marienstraße in Brauck...

  • Gladbeck
  • 09.12.14
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.