Märchenabend für Erwachsene im Xantener Dreigiebelhaus

Anzeige
„und sie umarmten und küssten sich…“

Mit einem äußerst stimmungsreichen Abend wartete das Dreigiebelhaus in Xanten am Freitagabend, den 20. November, mit einem kulturellen Highlight auf. Ausgerichtet von der Gitarreninitiative Niederrhein verzauberte ein Damentrio, bestehend aus Märchenerzählerin, Sängerin und Harfenistin, mit einem wahrhaft märchenhaften Programm. Silke Höttges trug dem gebannten Publikum mal leise flüsternd, mal mit fester Stimme als Erzählerin Märchen der Gebrüder Grimm und aus Irland vor. Begleitet wurde sie von Gesang durch Jutta Hotz und der Harfenistin Anke Schüppel-Slojewski. Obwohl das Trio nach eigenen Angaben seinen ersten gemeinsamen Auftritt zum Besten gab, wirkte es auf den Zuschauer wie ein lange eingespieltes Team. Jede trug auf ihre Weise mit ihrem Beitrag zu dem rundum gelungenen Auftritt bei. Was für ein schöner Auftakt für die Adventszeit!
Das Publikum dankte es mit anhaltendem Applaus.
Man kann gespannt auf weitere Auftritte dieses Ensembles sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.