Open-Air mit "Basta!" und Mirja Boes

Anzeige
Die fünf Kölner Bandmitglieder von „basta!“ läuten am Wochenende zwei tolle Open-Air-Veranstaltungen an der Xantener Südsee ein. (Foto: Agentur)
Xanten: Strandbad Xantener Südsee |

Gleich zwei Open-Air-Highlights präsentiert das Freizeitzentrum Xanten am kommenden Wochenende. Am Freitag, 12 Juni, ist um 20 Uhr die A-Capella-Formation „basta“ zu Gast. Einen Tag später, beweist die Komödiantin Mirja Boes, dass das Leben auch im Strandbad Xantener Südsee kein Ponyschlecken ist.



Xanten. Nach drei Jahren gehen die fünf Kölner Sänger von „basta“ mit neuem Album und Programm auf große Deutschlandtournee. Die erfolgreiche A-Capella-Gruppen präsentiert in Xanten mit „Domino“ ihre neueste Show. Und was die Zuhörer von dieser Band zu hören bekommen, ist wieder einmal gleichermaßen komisch wie intelligent; - die fünf Männer gelten schließlich nicht zu Unrecht als die originellste ACapella- Formation Deutschlands.
Und was die Fans so an basta! lieben: Wie sie die Poesie in den Widrigkeiten des Lebens finden, in den kleinen Momenten, die so leicht übersehen werden. Es sind Liebeserklärungen an das Leben, die basta! macht.

Mirja Boes kriegt‘s hin


„Das Leben ist kein Ponyschlecken“ heißt es am Samstag, 13. Juni, bei Mirja Boes. Auch wenn ihr Lebensmotto lautet: „Krieg’n wir alles hin!“ muss auch eine Mirja Boes manchmal feststellen: Das Leben ist kein Ponyschlecken!
Zum Beispiel dann, wenn man sich unbequeme Fragen stellen muss: Sind die anderen Frauen aus der Krabbelgruppe nicht irgendwie viel bessere Mütter als ich? Muss „formende Unterwäsche“ immer aussehen, als hätte ein Grillhähnchen seine Haut verloren? Fragen, die viele kennen - die aber niemand so brüllkomisch beantworten kann wie Mirja Boes.
Zwei Stunden feinste Comedy à la Mirja – aber diesmal mit einem ganz besonderen Bonus. Denn gemeinsam mit Frank Ramond hat Mirja ein ganzes Album aufgenommen, das sich musikalisch jeder Genre-Spießigkeit widersetzt. Easy Listening, Reggae und sogar Big Band Sound – Mirja macht, worauf sie Lust hat. Und bringt es dann auf die Bühne. Begleitet von der Band den „Honkey Donkeys“.

Karten beim Xantener


Karten für die beiden Open-Air-Highlights im Strandbad Xantener Südsee gibt es unter anderem beim Xantener, Korbmacherstraße 10 in 46483 Wesel. Mehr Informationen, Telefon: 0281/3390511.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.