"X-Slam": Ein Wettstreit der Dichter

Anzeige
Für gelungene Gedichte gibt es Applaus und den Einzug in das X-Slam-Finale. (Foto: privat)
Xanten: Buchhandlung Librarium | Xanten. Die Buchhandlung „Librarium“ veranstaltet, gemeinsam mit dem Xantener Poetry Slammer Michael Schumacher, am Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr in der Marsstraße 12 die nächste Ausgabe des „X-Slam“.
Sechs Poetinnen und Poeten aus Nordrhein-Westfalen präsentieren beim Jahresfinale der Saison 2016/2017 auf der Bühne ihre Texte und wetteifern um die Gunst des Publikums. Sechs Minuten Zeit auf der Bühne, keine Requisiten, keine Kostüme und selbstgeschriebene Texte sind auch diesmal die Regeln des modernen Dichterwettstreites. Das Publikum entscheidet mit einer Jury und mit Applaus darüber, wer in das Finale einzieht und den „X-Slam“ gewinnt. Eintrittskarten zu 6 Euro sind im Vorverkauf im „Librarium“, Telefon: 02801/705825 und an der Abendkasse erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.