Xanten putzt sich für die Diözesanschützentage heraus

Anzeige
Der Diözesanvorstand und die Planungsgruppe der St. Victor Bruderschaft Xanten freuen sich auf das bevorstehende Event. (Foto: privat)
Xanten: Schützenhaus |

Am 27. und 28. Juni finden in Xanten die Diözesanjungschützentage (DJT) des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) statt. Ausrichter in diesem Jahr ist die St. Victor Schützenbruderschaft Xanten die Großes mit den rund 1500 uniformierten Gästen aus nah und fern vorhat.

Xanten. Neben Infoständen rund um das Bildungsangebot des BdSJ und zu den Bundesjungschützentagen gehören die sportlichen Aspekte der Veranstaltung zu den Highlights. Neben dem DJT-Cup wo bislang 21 Mannschaften im fairen Wettkampf gegeneinander antreten werden, finden auch die Fahnenschwenker-Wettbewerbe statt.

Stefanie Greef dankt ab


Dort treten die Fahnenschwenker der Niederrheinischen Art, sowie die Fahnenschläger der Münsterländer Art gegeneinander an. Ein weiteres Highlight ist das Ausschießen der neuen Diözesanmajestäten der Schüler- und der Jugendklasse. Hier wurden je Altersklasse 28 Starter gemeldet. Gesucht werden dann die Nachfolger von Diözesanschülerprinzessin Stefanie Greef von der St. Helena Schützenbruderschaft Xanten und Diözesanprinz Jan Weiler von der St. Hubertus Schützenbruderschaft Uedermerbruch. Für Jan Weiler geht dann ein tolles Jahr zu Ende, lediglich Stefanie Greef darf noch eine Prinzenkette behalten, denn Sie ist gleichzeitig die Bundesschülerprinzessin des BdSJ.
Der Sonntag beginnt für die Schützen traditionell mit der heiligen Messe im Xantener Dom die vom Diözesanpräses des BdSJ Theo van Doornick als Hauptzelebranten geleitet wird. Die dort stattfindende Kollekte geht zu Gunsten der Fazenda da Esperanca - Kloster Mörmter. Anschließend ziehen die Schützen in einem großen Festumzug, der in einem großen Schaufahnenschwenken an der Wallmauer mündet, durch die Xantener Innenstadt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.