Online-Service: Neues Urkundenportal erspart den Weg zur Xantener Verwaltung

Anzeige
Bei der Präsentation im Rathaus. (Foto: Stadtverwaltung)

Der neue Online-Service zur Bestellung von Urkunden-Abschriften erspart den Bürgerinnen und Bürgern künftig den Weg in das Rathaus. Der durch das Kommunale
Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) entwickelte Service ermöglicht die Bestellung und Bezahlung von Personenstandsdokumenten über das Internet.

Unter www.rathaus-xanten.de/standesamt können nun Abschriften von Geburtsurkunden, Auszüge aus dem Eheregister, Auszüge aus dem Lebenspartnerschaftsregister sowie dem Sterberegister elektronisch angefordert werden. Der/die Antragsteller/-in wird zudem zeitnah über den aktuellen Stand der Bestellung informiert. Die erforderlichen Gebühren können ebenfalls online gezahlt werden.

In der Pressemitteilung des Bürgermeisterbüros heißt es: Die Stadt Xanten ist eine der ersten Kommunen am linken Niederrhein, die nun diesen Online-Services integriert. Es handelt sich insofern um einen neuen Baustein auf dem Weg zum eGovernment. Erst im Frühjahr dieses Jahres wurden mit der Veröffentlichung zahlreicher Ausfüllassistenten die Bedienung behördlicher Formulare vereinfacht.

Die Verwaltung distanziert sich an dieser Stelle von Portalen und Anbietern wie standesamt.com, die zusätzlich zu den regulär anfallenden Gebühren für die Weiterleitung der Anfrage eine weitere Gebühr von mehreren Euro erheben.
Die Dokumente sollten daher kostengünstig, bequem und sicher direkt über das verwaltungseigene Portal www.rathausxanten. de/standesamt angefordert werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.