Standing Ovations beim Patronatsfest der Veener St.-Nikolaus-Schützen

Anzeige
Alpen: Veen | Am Samstag, 10. Dezember 2016, fand das alljährliche Patronatsfest der St. Nikolaus Schützenbruderschaft Veen-Winnenthal 1581 e.V. statt. Nach einer gemeinsamen Messe zu Ehren des Schutzpatrons kehrte die Schützengemeinschaft gegen 18 Uhr in das Pfarrheim ein. Während des gemeinsamen Abendessens wurden Impressionen des vergangenen Schützenjahres via Beamer gezeigt. 85 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Neben den obligatorischen Tagesordnungspunkten (u.a. Totenehrung, Kassenbericht, Bericht der Abteilungen/Vorstand), standen in diesem Jahr auch wieder Vorstandswahlen an.

Zum 1. Brudermeister wurde Aloys van Husen einstimmig in seine vierte Amtszeit wiedergewählt, was mit minutenlangem frenetischem Applaus und Jubelrufen gefeiert wurde. Auch wurde der 1. Kassierer Peter Schweden erneut einstimmig bestätigt. Nach acht Jahren im Amt stellte sich der erste 1. Schriftführer Sebastian Gutknecht nicht mehr zu Wahl, so dass ein Nachfolger gefunden werden musste. Durch den Vorstand wurde Patrick Ahls vorgeschlagen, dessen Wahl ebenfalls einstimmig erfolgte.

In diesem festlichen Rahmen konnten auch einige langjährige Mitglieder für ihre Treue ausgezeichnet werden:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Hans-Gerd Artz und Beate van Rooij
Für 40 Jahr Mitgliedschaft: Dieter Baumann, Heinrich Henrichs, Hans-Jakob Landscheidt
Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Friedhelm Maritzen
Für 60 Jahre Mitgliedschaft: Johannes Bühren, Theodor Miss, Theodor Wynen
Für 70 Jahre Mitgliedschaft: Paul Fürtjes

Darüber hinaus gab es auch Schützenbrüder, die sich durch ihr Engagement verdient gemacht haben. Marco Rudolph, Georg Bremenkamp, Mario van Bebber und Heinz-Gerd Elbers wurden mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

In Ergänzung zu den bereits veröffentlichten Preisträgern beim Nikolaus-Preisschießen wurde inzwischen auch noch der Wanderpokal der Sportschützenabteilung ausgeschossen, welchen sich Gabi Giesen mit 149 Ringen sichern konnte.

Weitere Informationen zur Veener Bruderschaft gibt es auch unter www.schuetzen-veen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.