Prämierte Reichweite: Preisverleihung zum Luftballonwettbewerb des Fördervereins der Grundschule Müggenberg-Rusch e. V.

Anzeige
Preisverleihung Luftballonwettbewerb Grundschule Müggenberg-Rusch im Juni 2015
Arnsberg: Grundschule Müggenberg-Rusch |

Weit über 99 Luftballons hoben auch dieses Jahr wieder vom Stand des Fördervereins der Grundschule Müggenberg-Rusch in alle Richtungen ab. Im Rahmen des 26. Neheimer Citylaufs sorgten die bunten Ballons nicht nur für ein frohes Farbspiel am Himmel und auf der Domplatte, sondern auch für Spannung. Schließlich warteten auch dieses Mal wieder prächtige Preise auf alle Gewinnerinnen und Gewinner

Die große Teilnahme am diesjährigen Luftballonwettbewerb des Fördervereins der Grundschule Müggenberg-Rusch zeigte sich nicht nur in der Vielzahl der Menschen, die sich am Stand einen Luftballon kauften und ihn dann hoffnungsvoll fliegen ließen. Auch die regen Rücksendungen der an den Ballons heftenden Grußkarten zeugte von der Beliebtheit dieser Veranstaltung. Ebenso gut besucht war insofern auch die Preisverleihung, die am 17.06.2015 in den Räumen der Grundschule Müggenberg-Rusch stattfand.

26 Rückläufe und ebenso viele glückliche Gewinner

Von den weit über 150 Luftballons, die im Rahmen des 26. Neheimer Citylaufs durch und zugunsten des Fördervereins der Grundschule Müggenberg-Rusch verkauft wurden, fanden 26 ihren Weg zurück - in Form der angehängten Grußkarten, welche die Finder an die Schule zurückschickten. Viele der bunten Botschafter legten weite Strecken zurück. Die größten Entfernungen lagen bei 167 km (Clausthal), 102 km (Höxter) und 101 km (Kassel). Das waren dann gleichzeitig auch die drei Erstplatzierten.

Um womöglich einem (Bundesliga)-Letztplatzierten etwas aufzumuntern, fanden sich gleich 11 Luftballons in Paderborn. Besonders begeisterte jedoch die Geschichte eines Luftballons, der mitten in einem Wildgehege in Salzkotten gefunden wurde - neben dem ersten neugeborenen Rehkitz des Jahres. Das Foto dieser wunderschönen Begegnung der Ballon-Art wurde fix mitgeschickt und die Ballon-Senderin mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Dank gilt Sponsoren, engagierten Eltern und allen Teilnehmern

Möglich gemacht hat den Stand als Startpunkt aller preisgekrönten Reisen die Sparkasse Arnsberg Sundern, die auch dieses Jahr wieder den Verkaufsstand sowie das Helium für das Befüllen und Beflügeln der Ballons zur Verfügung stellte. Hinzu kommen zahlreiche Sponsoren, die mit ihren gestifteten Preisen der Hoffnung auf einen Hauptgewinn attraktiven Auftrieb verliehen.

Zu den Sponsoren zählten (auch) dieses Jahr dasNass Arnsberg, der Wildwald und Kletterpark Voßwinkel, Sport Strojnowski, Wind und Wetter Neheim, der Förderverein des Freibads Neheim, Theodor Beste, der Maximilianpark Hamm, Berlet Neheim, Score, das Landschafts- und Informationszentrum Möhnesee, die Freichtlichtbühne Herdringen, das Apollo Kino Neheim und auch Adventure Golf Möhnesee

Durch deren Unterstützung und wie auch dank der engagierten Mithilfe vieler Eltern der Kinder der Grundschule Müggenberg-Rusch, beflügelte der Luftballonwettbewerb des Fördervereins der Grundschule Müggenberg-Rusch e.V. auch dieses Jahr wieder zum angesagten Abheben - und zur Landung inmitten prächtiger Preise.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.