preisverleihung

Beiträge zum Thema preisverleihung

Ratgeber
Preisträger Mark Bienk.

TalentMetropole Ruhr sucht preiswürdige Nachwuchsförderer
20.000 Euro locken

Die TalentMetropole Ruhr sucht preiswürdige Nachwuchsförderer: Die Ausschreibung für den TalentAward Ruhr 2020 startet am Montag, 17. Februar 2020. Der Preis würdigt Menschen, die sich beispielhaft für die Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses im Ruhrgebiet engagieren. Der TalentAward Ruhr 2020 ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Gesucht werden Personen oder Personengruppen, die sich in besonderem Maße für die Förderung von Talenten einsetzen – und dafür Anerkennung und Unterstützung...

  • Essen-West
  • 12.02.20
Kultur
Die Initiative „Frauen aller Länder laden ein“ erhielt den diesjährigen Preis für Toleranz und Zivilcourage des gleichnamigen Duisburger Bundnisses. Überreicht haben ihn Dr. Joachim Stamp, der Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integartion des Landes NRW, und die DGB-Vorsitzende Angelika Wagner.
Fotos: Frank Preuß
4 Bilder

Preis für Toleranz und Zivilcourage gegen das Vergessen
„Wenn Frauen aufrecht stehen“

Immer am Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz wird im jüdischen Gemeindezentrum am Innenhafen der Preis für Toleranz und Zivilcourage des gleichnamigen Duisburger Bundnisses verliehen. In diesem Jahr erfolgte das bereits zum 19. Mal. Dabei handelt es sich bei weitem nicht um Routine, sondern öffnet stets den Blick auf neue Anstrengungen, Initiativen und Aktionen, die das friedliche und respektvolle Miteinander der 140 in Duisburg beheimateten Nationen zum Ausdruck...

  • Duisburg
  • 31.01.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Preisverleihung im Gut Rödinghausen
Heimatpreis für den Treff Alt Menden

Die Freude war groß unter den drei Empfängern des diesjährigen Heimatpreises der Stadt Menden: der Halinger Dorfgemeinschaft, den Bieberschlümpfen und dem Treff Alt Menden. Neben einer kräftigen Finanzspritze bekamen sie auf diese Weise eine öffentliche Anerkennung für ihre Arbeit und einen Motivationsschub für die Fortsetzung ihres ehrenamtlichen Einsatzes. Einer der beiden ersten Preise wurde dem „Treff Alt Menden“ zugesprochen, einer vergleichsweise jungen Organisation, die erst im...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.01.20
Natur + Garten
Zum Auftakt des Geschichten-Schreib-Wettbewerbs "Kallis Abenteuer auf der Landesgartenschau" besuchte das Maskottchen "Kalli" mit Hilfe einiger Freunde und Unterstützer von LesArt und der Laga die Ebertschule.

Viertklässler schreiben Geschichten: Was wird Maskottchen Kalli wohl auf der Landes-Gartenschau erleben?
"Kalli ist verliebt"

Sie sangen voller Inbrunst das Steigerlied, kuschelten mit Maskottchen "Kalli" und zum Ende der Veranstaltung tanzten die Kinder aus den 4. Klassen der Ebertschule mit Kalli durch die Turnhalle eine Polonaise. Anlass war der offizielle Auftakt des ersten Kamp-Lintforter Geschichtenwettbewerbs, den LesArt, die Mediathek Kamp-Lintfort und die Laga Kamp-Lintfort gemeinsam initiieren. Schatzsuche mit Kalli, Gespenster im Kloster, die Kohle, der Bergbau und seine Geschichte, Erdmännchen, Kallis...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.01.20
Politik
Ausgezeichnet wurde u.a. das Projekt "Bergstraße" mit dem Quartiersbüro "BergAuf".
2 Bilder

Weitere Projekte im Norden ausgezeichnet
"nordwärts prämiert"

Das Vivawest-Projekt "Bezahlbares Wohnen in Scharnhorst" auf dem ehemaligen Hoesch-Gelände im Viertel Brüggenfeld/Am Bellwinkelhof, ein Derwald-Neubauprojekt mit hochwertigen Wohnungen an der Evinger Straße 432, direkt am Grävingholz gelegen, sowie das Quartiersmanagement-Projekt "Bergstraße" inklusive Gründung der dortigen Interessengemeinschaft plus Anmietung eines eigenen Ladenlokals fürs Quartiersbüro "BergAuf" (siehe Foto 1) gehören zu den neu ausgezeichneten Projekten von "nordwärts...

  • Dortmund-Nord
  • 13.12.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
René Hoffmann, stellvertretender Brudermeister, Johannes van Gemmeren, diesjähriger Schützenkönig und Mario Wehren, erster Brudermeister, nahmen die Urkunde zum ersten Heimatpreis von Bürgermeister Rainer Weber (von links) entgegen.
2 Bilder

Erste Verleihung des Heimatpreises am Niederrhein
St. Hubertus Schützenbruderschaft Üdemerbruch konnte überzeugen

Zum ersten Mal wurde in NRW im Rahmen der Landesförderung "Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet." der Heimatpreis verliehen. Am Niederrhein wurde unter anderem im Raum Uedem dieser Preis verliehen. Hier konnte sich die St. Hubertus Schützenbruderschaft Uedemerbruch gegen sechs andere Teilnehmer bei der Jury durchsetzen. Bis ins Jahr 2022 werden 122 Millionen an Vereine vergeben, die überwiegend aus Ehrenamtlern bestehen und den heimatlichen Gedanken...

  • Uedem
  • 09.12.19
Kultur

Karl und Maria Kisters Preis für Robin Übach
Eine besondere Ehrung

Kleve. Bereits zum 16. Mal verlieh die Klever Kolpingsfamilie und der Verein Klever Kolpinghaus e.V. in Erinnerung der Eheleute Kisters den Ehrenpreis. Preisträger in diesem Jahr ist Robin Übach, der sich seit vielen Jahren als Leiter der Waldjugend engagiert und Kindern den Wald näher bringt. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern hält er diese Tradition weiter wach. Rund 70 Mitglieder zählt die Waldjugend Horst Kleve.

  • Kleve
  • 03.12.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Preisverleihung präsentierten die Schüler stolz ihre Werke.

Modelle wurden prämiert
Joghurt-Becher als Whirlpool für die Pausen-Entspannung

Zu einem Modellbauwettbewerb hatte das Architektur Forum Unna (AFU) alle Schüler und Lehrer der Jahrgangsstufen 7 und 8  eingeladen. Thema war „2019 – 100 Jahre Bauhaus“.  Bei der Preisverleihung präsentierten die Schüler aus Unna stolz ihre Werke. Zehn Modelle waren eingereicht worden, hergestellt ausschließlich mit Verpackungsmaterial, denn Recycling und in diesem Falle Upcycling ist auch in der Baubranche ein großes Thema. So komplettierte das gelbe Zitronennetz aus der Gemüse-Theke den...

  • Unna
  • 21.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Stadt Dinslaken hat wieder den Maria-Euthymia-Preis vergeben. Damit würdigt sie alle zwei Jahre herausragendes ehrenamtliches Engagement.

Engagement gewürdigt
Stadt Dinslaken hat den Maria-Euthymia-Preis vergeben

Die Stadt Dinslaken hat wieder den Maria-Euthymia-Preis vergeben. Damit würdigt sie alle zwei Jahre herausragendes ehrenamtliches Engagement. In der Sparte Soziales ging der Maria-Euthymia-Preis 2019 an den Frauentreff International. Ausgezeichnet wurde er für sein langjähriges Engagement in der Integrations- und Flüchtlingsarbeit. In der Sparte Sport ausgezeichnet wurde die DLRG Ortsgruppe Dinslaken. Der Preis würdigt ihren langjährigen Einsatz für die Wassersicherheit in der Region. In der...

  • Dinslaken
  • 20.11.19
Überregionales
Die Preisträger der Solidarfonds-Awards und die Laudatoren. Foto: Solidarfonds-Stiftung NRW
2 Bilder

Gala in Castrop-Rauxel
Solidarfondsstiftung NRW vergab Awards

Wenn die Solidarfonds-Stiftung NRW zur Preisverleihung lädt, kommen Größen aus der Wirtschaft, dem Showbusiness, dem Sport und der Politik gerne. So auch am vergangenen Samstag in der Europahalle in Castrop-Rauxel anlässlich des 30-jährigen Stiftungsgeburtstages. Zu den Preisträgern des Abends gehörten: Wolfgang Trepper (Comedy-Award), Michael Holm (Musik-Award), Florian Silbereisen (TV-Award), Ulrich Anlagenbau (Wirtschafts-Award), Karl Heinz Rummenigge vom FC Bayern München (Ehren-Award)...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.11.19
  •  2
  •  2
Wirtschaft
Preisverleihung  nach  der  Talente-Rallye in der Gesamtschule Am Lauerhaas 2019. Von links: Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Ben Huppertz (Klasse 9d), Irmgard Tennagen (Gesamtschule Am Lauerhaas), Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel Regina Lenneps, Milena Thiel (Klasse Q1), Maximilian Beykirch (Klasse 9b).

Preisverleihung nach der Talente-Rallye in der Weseler Gesamtschule Am Lauerhaas

Eine Talente-Rallye für Mädchen und Jungen beim Ausbildungsmarkt und Hochschultag 2019 führten im September die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wesel, Regina Lenneps, und der Gesamtschule Am Lauerhaas, Evelin Schmitt-Abendroth, durch. Unterstützt wurde die Rallye von der Lehrerin Irmgard Tennagen. Die Auswertung ergab, dass alle Bestplatzierten die Gesamtschule Am Lauerhaas besuchen. Maximilian Beykirch (Klasse 9b) erreichte den 1. Platz, Ben Huppertz (Klasse 9d) den 2. Platz und Milena...

  • Wesel
  • 14.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
111 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich bei der „Foto-Expedition Lippeland“ in Dorsten auf Foto-Pirsch begeben: Beim Wettbewerb des Lippeverbandes und der VHS Dorsten um die kreativste Bildserie in der Stadt reichten die Fotografinnen und Fotografen insgesamt 1512 Dateien für 84 Bildserien ein.

Foto-Expedition Lippeland
Preisverleihung im Forum der VHS

Die Jury der „Foto-Expedition Lippeland“ hat entschieden, die Sieger des großen Fotowettbewerbs für Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen stehen fest. In den Kategorien Erwachsene und Jugendliche werden jeweils drei Hauptpreise mit Preisgeldern zwischen 200 Euro und 1000 Euro ausgelobt. Darüber hinaus werden drei Sonderpreise vergeben. Übergeben werden die Gewinne bei der Preisverleihung am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr im Forum der VHS. 111 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich...

  • Dorsten
  • 12.11.19
Ratgeber
Fast 60 Handyfilme aus ganz Deutschland wurden in den vergangenen Wochen für das zweite Handyfilm-Festival „mo.BILE“ eingesendet. Am Sonntag, 10. November, findet im Sojus 7, Kapellenstraße 38, in Monheim nun die Preisverleihung statt. Dabei werden nicht nur Teilnehmende aus Monheim sondern auch aus Hamburg, München, Berlin, Österreich und Georgien erwartet. Der Einlass beginnt um 15 Uhr, die Verleihung startet um 16 Uhr. Der Eintritt für alle Zuschauer ist frei.
3 Bilder

Freizeittipps für Hilden, Langenfeld, Monheim
Die Termine am Wochenende

Samstag, 9.11.Hilden. Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid, Deutsch-Arabische Vorlesestunde, 11.30 bis 12 Uhr, Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3. Hilden. 10. Hildener Kneipentour, 18 Uhr, verschiedene Orte, Infos: Kneipentour Hilden Hilden. Orgelkonzert, Friedhelm Haverkamp mit Werken von Bach, Mendelssohn und Liszt, 18 Uhr, Reformationskirche, Alter Markt. Langenfeld. Ersteinrichtung von Android Smartphones und Tablets, 9 bis 12.45 Uhr, Anmeldung: www.vhs-langenfeld.de, VHS...

  • Hilden
  • 08.11.19
Kultur
Schauspielerin Daniela Wutte, Festival-Leiterin Julia Beerhold und Sojus-7-Leiter Christian Kaindl (von links nach rechts) freuen sich auf die Preisverleihung des Handyfilm-Festivals „mo.BILE“.
Foto: Birte Hauke

Monheimer Handyfilm-Festival „mo.BILE“
Preisverleihung im Sojus 7

Fast 60 Handyfilme aus ganz Deutschland wurden in den vergangenen Wochen für das zweite Handyfilm-Festival „mo.BILE“ im Sojus 7 eingesendet. Am Sonntag, 10. November, findet an der Kapellenstraße 38 nun die Preisverleihung statt. Dabei werden nicht nur Teilnehmende aus Monheim, sondern auch aus Hamburg, München, Berlin, Österreich und Georgien erwartet. Der Einlass beginnt um 15 Uhr, die Verleihung startet um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. „Wir haben wahnsinnig viele gute Einsendungen...

  • Monheim am Rhein
  • 07.11.19
Ratgeber
Aller guten Dinge sind Drei: Zum dritten Mal seit 2017 schreibt das Stadtbezirksmarketing Scharnhorst in diesem Advent einen Wettbewerb um die besten (vor-)weihnachtlichen Beleuchtungen an den Fenstern, Balkonen und in den Hausgärten von Scharnhorst-Ost aus. - Geht's Ihnen auch so? Das Bild dieser im Jahr 2018 top-prämierten Weihnachtsbeleuchtung von Tina Guntermann mutet fast wie ein Flügel-Altar an...
2 Bilder

Stadtbezirksmarketing Scharnhorst schreibt dritten Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" aus
Das große Weihnachtsleuchten

Zum dritten Mal in Folge seit 2017 winkt den Bewohnern der Großsiedlung ein Extra-Weihnachtsgeld: Das Stadtbezirksmarketing Scharnhorst schreibt erneut den Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" um die besten Weihnachtsbeleuchtungen an den Fenstern, Balkonen und in den Hausgärten von Scharnhorst-Ost aus. Tausende von Lichtern erhellen alle Jahre wieder in der Adventszeit Fenster und Balkone der Mehrfamilienhäuser in der Großsiedlung. Kaum ein Stadtteil Dortmunds leuchtet in der...

  • Dortmund-Nord
  • 06.11.19
Politik
Von links: Femke Wolff (6 c), GS-Leiterin Anette Schmücker, Mailin Schülting (6 a), Bürgermeister Bernd Romanski, Gesamtsiegerin Laura Flesch (6 b), LC-Präsident Theo Büning, Paul Stevens (6 d), Colin Kampshoff (6 e) und Jonah Bick (6 e - Sponderpreis)

Lions Club Hamminkeln
Preisverleihung zum Plakatwettbewerb 2019 „Weg zum Frieden“ im Forum der Gesamtschule

Zum neunten Mal veranstaltete der Lions Club Hamminkeln einen Friedensplakatwettbewerb im Rahmen einer Aktion der internationalen Lions Organisation. Ausrichter war auch in diesem Jahr die Gesamtschule Hamminkeln. (Text: Lions Club Hamminkeln) 150 Schülerinnen und Schüler aus 5 Klassen des 6. Jahrgangs im Alter von 11 und 12Jahren haben sich daran beteiligt. „Weg zum Frieden“ lautete das diesjährige Motto. Im Rahmen einer Feierstunde im Forum der Gesamtschule wurden nun die Siegerinnen und...

  • Hamminkeln
  • 07.10.19
Wirtschaft
Josef Hinkel bei der Preisverleihung in Stuttgart.

Auszeichnung für Bäckerei Hinkel
Bäcker des Jahres

Die Allgemeine Bäckerzeitung (ABZ) kürte Bäckermeister Josef Hinkel zum »Bäcker des Jahres«. Die feierliche Preisübergabe fand im Straßenbahnmuseum Stuttgart statt. Laudator Bernd Kütscher,  Direktor bei Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim, und Hinkel kennen sich seit Jahrzehnten. Insbesondere das Alleinstellungsmerkmal Hinkels ist aussergewöhnlich heißt es in der Begründung für den ersten Preis: Hinkel backt nur Brot das herzhaft, knackig und dunkel ist.

  • Düsseldorf
  • 24.09.19
  •  1
  •  1
Sport
Strahlende Sieger: Der stellvertretende Bürgermeister Christoph Kötter überreichte den besten "Stadtradlern" von der Stadt Olfen gesponserte Gutscheine.

Olfener radeln 62.433 Kilometer
Olfen: Aktion "Stadtradeln" war ein voller Erfolg

Stolze 62.433 Kilometer haben die Olfener auf dem "Stadtradeln"-Tacho. Vom 1. bis zum 21. Mai konnten sich die Bürgerinnen und Bürger an der Aktion des Kreises Coesfeld beteiligen. Jetzt fand die Preisverleihung statt. Bei der Aktion "Stadtradeln" geht es darum, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen - ob als Einzelradler oder als Team. In diesem Jahr sind 62.433 Kilometer zusammengekommen, das entspricht etwa anderthalb Mal der Länge des Äquators. Der stellvertretende...

  • Olfen
  • 12.09.19
Vereine + Ehrenamt

Drevenack
Ergebnisse des Preisschießens der Schützen in Drevenack

Am Samstag dem 07. September marschierten die Schützen des Schützenvereins Drevenack 1788 e.V. zusammen mit dem Tambourkorps Drevenack, sowie dem Thron mit den Majestäten Tanja und Stefan Jörres, zum alljährlichen Preisschießen zum Schützenhaus am Buschweg. Mit dem Kleinkalibergewehr wurden in der Folge die Sieger ermittelt. Den alten Wanderpokal in der Klasse Schützen 18 – 30 Jahre, der nun zum vierten Mal ausgeschossen wurde, erhielt Jonas Ruschke und konnte diesen behalten. Den neuen...

  • Hünxe-Drevenack
  • 10.09.19
Politik
Kaum fünf Minuten können die Herren der Abschlussklasse 1959 still stehen - ein Schelm wer daraus auf frühere Zeiten schließen mag.
3 Bilder

Ein Jahrhundert Geschichte - und Mathe und Deutsch...
"Die Woche hat gezeigt, wie groß unser Zusammenhalt ist"

„Das Gebäude gab es zu unserer Zeit aber noch nicht.“ „Doch klar, das wurde doch gerade gebaut“, obwohl sie sich lange nicht gesehen haben, sind die Herren der Abschlussklasse ’59 der Realschule Essen-West beim Klassentreffen nach unglaublichen 60 Jahren schnell wieder mitten im Gespräch. Rings um sie herum turnen, rennen und „chillen“ die Schülerinnen und Schüler der heutige Zeit - und das an einem Samstag. Sind die Kinder hier besonders motiviert, sodass sie auch samstags kaum ohne ihre...

  • Essen-Süd
  • 10.07.19
Vereine + Ehrenamt
Nach der feierlichen Ehrung stellten sich die Dörkenpreis-Träger des Werner-Richard-Berufskollegs und der Realschule Herdecke zum Gruppenfoto.

Berufsschüler aus Volmarstein und Realschüler aus Herdecke ausgezeichnet
Dörkenpreis würdigt soziales Engagement

Es ist eine Auszeichnung für soziales Engagement: Schüler des Werner-Richard-Berufskollegs der Evangelischen Stiftung Volmarstein sowie der Realschule Herdecke haben den Dörkenpreis bekommen. „Machen Sie weiterhin mehr als nötig“ – mit diesen aufmunternden Worten wandte sich Dr. Jochen Plaßmann, Vorstand der Werner Richard - Dr. Carl Dörken - Stiftung, an die aktuellen Preisträger. Alljährlich würdigt die Dörken-Stiftung Schüler der beiden Schulen für besonderes Engagement im Schulalltag....

  • Herdecke
  • 02.07.19
Kultur
Die Gewinner des Abends: Die Schauspielerinnen und Schauspieler von "Der letzte Fall" lassen sich vom Publikum feiern.
5 Bilder

Morgens Schüler - Abends Filmstar
Überraschende Filme gewinnen Unnas "Great Shortfilm Gala"

Von einem Augenblick auf den anderen wird es still in den Reihen. Die Entscheidung ist gefallen. Unter den gespannten Blicken der über 200 Besucher im rappelvollen Kinosaal 6 des Kinoramas in Unna greifft die vierköpfige Expertenjury zum Mikrofon. Alle sind nun gespannt, welcher der insgesamt neun zuvor gezeigten Kurzfilme zum Sieger des ersten von einem Literaturkurs organisierten Kurzfilmfestivals in Unna gekürt wird. Dann verkündet eine feierliche Stimme: "wir möchten heute Abend einen Film...

  • Unna
  • 29.06.19
  •  1
  •  1
Sport
Heinz-Willi "Wim" Kühnen stellt seine ruhige Hand beim Vereinsschieß-Wettbewerb der Veener St. Nikolaus-Schützenbrüder unter Beweis.

Die Veener St. Nikolaus-Brüder schießen und kickern
"Wim" ist Schützenmeister

Veen. Die St. Nikolaus Schützen aus Veen haben die Vereinsmeisterschaften im Luftgewehrschießen ausgetragen. Die Abteilung der Sportschützen hatte dazu auf den Schießstand in der Gaststätte „Zur Deutschen Flotte“ eingeladen. Dieser Einladung folgten 30 Mitglieder, die ihr Können mit dem Luftgewehr unter Beweis stellen wollten. In einem spannenden Wettkampf holte sich „Wim“ Kühnen mit 142 geschossenen Ringen den Titel des Vereinsmeisters. Nur knapp unterlagen Eddy van Rooj mit 141 und seine...

  • Alpen
  • 25.06.19
LK-Gemeinschaft
Zur Preisverleihung im Kinorama waren alle Teilnehmer des Videowettbewerbs „Helden in Ausbildung 2019“ sowie die Jury ins Kinorama Unna gekommen. Foto: Alexander Heine
2 Bilder

Preisverleihung der Wirtschaftsförderung
„Helden in Ausbildung“

Unter dem Motto „Helden in Ausbildung: Drehe deinen #azubifilm oder #studifilm" hat die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) einen Videowettbewerb für Auszubildende und dual Studierende ausgeschrieben. Mehr als 40 Azubis und Studierende aus 15 Unternehmen im Kreis Unna sind kreativ geworden und zeigen in 90-sekündigen Filmen die Vielfalt ihrer Ausbildungsberufe – und wie viel Spaß ihnen ihr Job bereitet. Vergangene Woche fand im Kinorama Unna die festliche Preisverleihung statt. Kreis Unna....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.