preisverleihung

Beiträge zum Thema preisverleihung

Kultur
Die glücklichen Preisträger freuen sich über die Auszeichnungen ihrer Handyfilme.
2 Bilder

Handyfilm-Festival „mo.BILE“
Preise für Berliner, Kölner und Monheimer

Im Sojus 7 wurden am Wochenende zahlreiche geheimnisvolle Handyfilme gezeigt. Für das Monheimer Festival „mo.BILE“, das das Sojus gemeinsam mit der Kunstschule organisiert hatte, wurden mehr als 40 Kurzfilme zum Thema „Geheimnisse“ eingereicht. Am Samstag wurden die besten Filme von Laien und Profis ausgezeichnet. In der Kategorie der Profis ging der erste Preis an die Kölner Julian Wonn und Markus Uhlmann für ihren Kurzfilm „Die Gemheimnis Verschwörung“. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert....

  • Monheim am Rhein
  • 26.11.18
Kultur
14 Bilder

SPD-BÜRGERPREIS BEDBURG-HAUER STELE FÜR HERZENSWUNSCH NDRH
Reinhold Kohls, Initiator von Herzenswunsch NDRH wurde ausgezeichnet

Am Samstag, den 24.11.2018 gastierte Reinhold Kohls, Initiator von Herzenswunsch Niederrhein, und sein Team in der »Antoniterklause« in Bedburg-Hau. Die SPD Bedburg-Hau hatte eingeladen zur Verleihung der »Bedburg-Hauer Stele», ein Bürgerpreis, den die SPD Bedburg-Hau jedes Jahr an Personen verleiht, die sich mit besonderem Einsatz in einem Ehrenamt bewährt haben. Die Stele symbolisieren die einzelnen Gemeinden von Bedburg-Hau. So erklärte es die SPD-Vorsitzende Karin Wilhelm in der...

  • Bedburg-Hau
  • 25.11.18
  •  4
Politik

Ehrenamtspreis für Bedburg-Hau

„Ausländerinitiativkreis der Katholischen Kirchengemeinde Heiliger Johannes der Täufer Bedburg-Hau“ für Engagement in der Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet Über 130 Gäste nahmen an der heutigen Verleihung des Ehrenamtspreises 2018 in der Zeche Carl in Essen teil. Der Preis wurde gemeinsam mit den Kooperationspartnern Amnesty International und DGB NRW vergeben, die mit Vertretern des Flüchtlingsrats NRW die Jury bildeten. Der Preis steht symbolisch für den ehrenamtlichen Einsatz unzähliger...

  • Essen
  • 18.11.18
Kultur
Die Moderatoren des Deutschen Fernsehpreises 2019: Barabara Schöneberger (l.) und Steffen Hallaschka (r.)

TV
Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2019 in Düsseldorf

Am Donnerstag, 31. Januar 2019, wird zum 20. Mal der von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF gestiftete Deutsche Fernsehpreis verliehen. Ort der Preisverleihung sind die Rheinterrassen in Düsseldorf. Die Ausrichtung übernimmt der WDR stellvertretend für die turnusgemäß federführende ARD. Jörg Schönenborn, WDR-Fernsehdirektor und Beiratsvorsitzender des Deutschen Fernsehpreises 2019 sagt: „Das deutsche Fernsehen kann sich sehen lassen, im internationalen Vergleich ist es auf vielen Feldern wirklich...

  • Düsseldorf
  • 12.11.18
Kultur
Der Gewinner der Fachjury: Sven van Thom
2 Bilder

Herr Jan und Sven van Thom gewinnen den ersten "Das Weberlein"-Kindermusikpreis

Am Sonntag, den 21. Oktober wurden im Essener Filmstudio Glückauf gleich zwei glückliche Gewinner mit dem erstmalig vergebenen und mit 3.000€ dotierten Kindermusikpreis "Das Weberlein" ausgezeichnet. Der Publikumspreis, über den im Vorfeld per Online-Abstimmung abgestimmt werden konnte, ging an Herr Jan mit seinem Lied "Känguruh". Sven van Thom, dessen erstes Album "Tanz den Spatz" erst im September erschien, durfte sich über die Auszeichnung der Fachjury freuen. Ins Leben gerufen wurde "Das...

  • Oberhausen
  • 22.10.18
Kultur
Mo Asumang wurde mit dem Alfred-Müller-Felsenburg-Literaturpreis geehrt.

Mo Asumang mit Alfred-Müller-Felsenburg-Literaturpreis geehrt

Eine strahlende Preisträgerin präsentierte sich bei der öffentlichen Preisverleihung im Philipp-Nicolai-Haus den zahlreichen Gästen und Festrednern. Im Rahmen einer Feierstunde übergab Wolfram Kuschke, Staatsminister a. D. und Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Arbeit des Westfälischen Literaturbüros, die Urkunde an die Autorin und Journalistin Mo Asumang. “Mit ihr zeichnet die Jury eine mutige Frau für ihr außergewöhnliches Engagement gegen Menschenfeindlichkeit und Rassismus für...

  • Unna
  • 08.10.18
Politik
2 Bilder

Stadt Wesel vergibt den Integrationspreis 2018 an Natalie Khattab und Marija Vrbat

Seit 2009 vergibt der Integrationsrat der Stadt Wesel den Integrationspreis zur Würdigung des Engagements im Bereich Integration. Zielsetzung ist die Förderung des gedeihlichen Miteinanders und gegenseitiger Akzeptanz aller Weseler Bürgerinnen und Bürger. Der Preis soll das Bewusstsein für Akzeptanz und Toleranz schärfen. Derzeit leben 62.685 Menschen in Wesel, davon besitzen 5.957 Menschen eine ausländische Staatsangehörigkeit. Sie stammen aus über 100 Ländern. Die stärksten Gruppen kommen...

  • Wesel
  • 01.08.18
Überregionales
Viele Male überreichte Heinz Lison, der im vergangenen Mai starb, den Unternehmerpreis „Traum vom Fliegen“, nun nahm seine Frau den Preis stellvertretend entgegen (v.l.n.r.): Wolfgang Schmitz (Unternehmerverband), die Ehefrau von Heinz Lison Gisela Lison, Tochter Dr. Simona Laakmann und Wim Abbing (Unternehmerverband). Foto: Unternehmerverband/Susanne Neusel

Der Traum vom Fliegen: Heinz Lison erhielt posthum den Unternehmerpreis

Viele Male überreichte Heinz Lison, der im Mai dieses Jahres starb, den Unternehmerpreis „Traum vom Fliegen“ an herausragende Unternehmerpersönlichkeiten dieser Region. Nun verlieh ihm posthum der Unternehmerverband genau diesen Preis für sein Lebenswerk. „Er hat die Struktur unserer Gruppe wie kein anderer gestaltet. Und er hat wie kein anderer dieses Haus der Unternehmer mit aus der Taufe gehoben“, würdigte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmerverbandes Wim Abbing seinen langjährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.07.18
  •  1
Kultur
Foto: WWL - Der Internationale Preis des Westfälischen Friedens
7 Bilder

*Internationaler Preis des Westfälischen Friedens 2018*

*PAX OPTIMA RERUM* Heute am 14. Juli 2018 wurde in Münster der Internationale Preis des Westfälischen Friedens verliehen. Die Auszeichung ging in diesem Jahr an die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Traditionell richtet sich der Preis auch immer an eine Jugendbewegung. Diese sind diesmal die Pfadfinder. Mit den baltischen Staaten wurden erstmals Länder und nicht politische Persönlichkeiten geehrt. Die Präsidentinnen von Estland und Litauen, Kersti Kaljulaid und Dalia...

  • Hagen
  • 14.07.18
  •  3
LK-Gemeinschaft
Gewinnerkinder Kety, Sophie, Ilay, Antonia, Adele, Finn, Kerem und Oskar freuten sich zusammen mit David Schröder/Jugendamt Essen

Strahlende Gewinnerkinder des Luftballonwettbewerbes

Kindsein in Holsterhausen Beim letzten bunten Nachmittag auf dem Kirchplatz St. M. Empfängnis in Essen-Holsterhausen ging es im Mai hoch her. Das Projekt „Kindsein in Holsterhausen“, das vom Jugendamt Essen mit Hilfe von Schulen und Kindergärten aufgestellt wurde, sorgte für Spiel und Spaß bei allen Besuchern. Neben vielen tollen Aktionen und dem Angebot vieler Leckereien gab es auch den immer wieder sehr beliebten Luftballonwettbewerb. 300 Luftballons flogen Richtung Westen Gespannt, wie...

  • Essen-West
  • 11.07.18
Natur + Garten
Dieser farbenprächtige Vorgarten belegte Platz 1.
4 Bilder

Die schönsten Grünflächen - Die Gewinner von „Eppinghofen blüht auf“ stehen fest

"Eppinghofen blüht auf!" hieß es in diesem Frühjahr. Gesucht wurden Eppinghofens schönste Grünflächen. Beim Stadtteilmanagement sind dazu tolle und vielfältige Bewerbungen von liebevoll gestalteten Gärten, Höfen und Balkonen eingegangen. Die Sieger des Wettbewerbs wurden am 18. Juni im Stadtteilbüro Eppinghofen gekürt. In der Jury waren vertreten: Sylvia Waage, Amtsleiterin des Amtes für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen, Anika Füger von der Mülheimer Initiative für Klimaschutz,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.18
Überregionales
Die prämierten Gruppen des diesjährigen Hasper Kirmeszuges.
2 Bilder

Preisverleihung Hasper Kirmeszug

Und schon ist die schönste Zeit des Jahres in Haspe wieder vorbei: Kurz bevor das Hasper Kirmesgeschehen 2018 schon wieder Geschichte ist, gab es am Dienstagabend noch ein besonderes Highlight, nämlich die Preisverleihung für die Teilnehmer des Kirmeszuges. Und wie jedes Jahr gab es natürlich auch wieder den Sonderpreis der Sparkasse Ha-genHerdecke. Jörg Bäcker, Präsident des HHBV übernahm die ehrenvolle Aufgabe der Preisübergabe. Preisträger in der Kategorie „Fußgruppe 4 und mehr Personen“...

  • Hagen
  • 20.06.18
Kultur
Die gläserne Skulptur für den Kulturpreis kommt aus Lünens Partnerstadt Panevezys.

Kulturpreis der Stadt Lünen: Vorschläge gesucht

Im Herbst dieses Jahres wird zum 14. Mal der Kulturpreis der Stadt Lünen verliehen. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Jury-Vorsitzender Jochen Otto und der Leiter des Kulturbüros, Uwe Wortmann, bitten um weitere Vorschläge. Voraussetzung für den Gewinn des Kulturpreises ist, dass der Künstler/die Künstlerin in Lünen geboren ist oder hier lebt oder die Leistung für die Stadt eine bedeutsame oder wesentliche Wirkung darstellt. Prämiert werden herausragende Leistungen auf den Gebieten der...

  • Lünen
  • 14.05.18
Vereine + Ehrenamt

Kolpingsfamilie Velbert erhält den Johann-Gregor-Breuer-Preis

Velbert/Kerpen Strahlende Gesichter bei den Deligierten der Kolpingsfamilie Velbert Für ihre hervorragende Bildungsarbeit wurde die Kolpingsfamilie Velbert am 21.04.2018 in der Kolpingstadt Kerpen ausgezeichnet. Ob nun mit der Gruppe „Alte Freunde“, Bildungswochenenden, Kolping-Kitas, oder die Kolping-Kommunion-Katechese, das Gesamtpaket hat das entscheidende Gremium überzeugt. „Die Bewerbung zeigt innovativen Charakter und ist Beispiel einer hervorragenden Bildungsarbeit, welche...

  • Velbert
  • 29.04.18
Überregionales
Gewohnt extrovertiert gab sich Micaela Schäfer. 
^Foto: Zellhofer-Trausch

Goldene Sonne scheint im Wunderland

Wenn der Tourismus- und Medienpreis "Goldene Sonne 2018" verliehen wird, dann scheint die gleichnamige strahlend vom Himmel. Zur Preisverleihung und Live-Show des Reisesenders sonnenkar.TV kamen bei fast warmen sommerlichen Temperaturen 1.500 Gäste, sowie 200 Prominente und Ehrengäste. Kalkar. Es war eine fulminante Show, mit dem nötigen Witz und Spaßfaktor. Die TV-Live-Gala, die europaweit bei über 17 angeschlossenen Fernsehsendern übertragen wurde, übertraf die letzte Gala noch um...

  • Kleve
  • 09.04.18
Kultur
Der perfekte „Kultur-Macher NRW“ 2018: Das Unperfekthaus aus Essen.

Unperfekthaus erhält Preis

NRW Kulturförderung e.V. zeichnet „Die Kultur-Macher NRW“ aus Zum fünften Mal in Folge kürte die Nordrhein-Westfalen Kulturförderung e.V. aus sieben Nominierungen „Die Kultur-Macher NRW“ des Jahres 2018. Dieses Jahr ging die Auszeichnung und das damit einhergehende Preisgeld von 1.600 Euro an das „Unperfekthaus“, das auf den direkten Kontakt zwischen Künstlern und Menschen aller Art setzt: Sei es der Geschäftsmann, der ein Bild bei einem punkig anmutenden Maler in Auftrag gibt oder eine...

  • Essen-Süd
  • 30.03.18
  •  1
Überregionales
Kopf des Jahres Marianne Menze mit Marketing Club Ruhr Geschäftsführer Markus Pließnig (links) und dem Tackenjury-Vorsitzenden Richard Röhrhoff (rechts).

Tacken 2018 werden verliehen

Marianne Menze ist „Kopf des Jahres” beim Marketing Club Ruhr In diesem Jahr werden Unternehmen, Agenturen und Start-Ups bereits zum siebten Mal mit dem Marketingpreis Tacken des Marketing Club Ruhr ausgezeichnet. Ebenfalls wird 2018 der Sonderpreis „Kopf des Jahres“wieder vergeben. Dieser Sonderpreis richtet sich an Menschen, die sich in besonderer Weise für das Ruhrgebiet stark machen und ihm ein Gesicht verleihen – so wie Willi Lippens (2012), Christian Stratmann (2013), Nelson Müller...

  • Essen-West
  • 14.03.18
Überregionales
Erstmalig wurde vom Soroptimist-Club und dem Gleichstellungsbüro der Dr.Edith-Peritz-Preis verliehen.

Erstmalig wurde der Dr. Edith Peritz–Preis verliehen

Der vom Soroptimist-Club und dem Gleichstellungsbüro ausgeschriebene Preis würdigt Verdienste um die Verbesserung der Stellung der Frau in der Gesellschaft. Namensgeberin ist eine Chirurgin, die den ersten deutschen Soroptimist International Club gründete. „Wir freuen uns sehr, dass zahlreiche Institutionen und Personen für den Preis nominiert wurden“, so Barbara Drewes vom Soroptimist-Club RuhrRegion. Der Preis wird zukünftig jedes Jahr am Internationalen Frauentag vergeben. Der mit 1.500...

  • Dortmund-City
  • 14.03.18
Kultur
diese Deko passt wie der Film in die Dose
32 Bilder

Niederrheinisches Filmfestival: es ist minütlich mit Überraschungen zu rechnen

Einst war das Scala Kulturspielhaus ein Kino. Und nun ist es wieder eines geworden — nicht aus retro-motivierter Sentimentalität heraus, sondern aus Liebe zum Bewegtbild. Und weil es einen Wettbewerb auszutragen galt. Für Kurzfilme. Denn Wesel suchte am Wochenende seinen „neuen Tarantino oder Spielberg“. Ersterer könnte im Pussywagon à la Kill Bill das Filmvorführ-Equipment zum Scala fahren und der Zweite könnte mich im E.T.-Stil, mit leuchtendem Zeigefinger in einem Fahrradkorb, dorthin...

  • Wesel
  • 05.03.18
  •  2
Kultur
Natürlich sollte niemand Sendemasten beklettern - dank Internet kann heutzutage jeder von uns ein Sender sein!

Die Oscars der deutschsprachigen Podcast-Szene

Der Podcastverein verleiht am Samstag, 10. März, im Essener Unperfekthaus den Podcastpreis 2018. Prämiert werden die populärsten deutschsprachigen Podcaster in den Bereichen Bildung, Unterhaltung, Sport und Technik. Im Anschluss an die Preisverleihung werden Hennes Bender, Torsten Sträter und Gerry Streberg live vor Publikum podcasten. Einlass zu dieser Abendveranstaltung ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 7,90 Euro. „Mit dem Podcastpreis wollen wir der wachsenden Szene...

  • Essen-West
  • 04.03.18
  •  8
  •  9
Überregionales
IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer zeichnet Joni Khoury, Automobilkaufmann im Autohaus Borgmann, mit dem höchsten Bildungspreis der nord-westfälischen Wirtschaft aus.
3 Bilder

Einer der besten Azubis hat im Autohaus Borgmann gelernt

Münster/Dorsten. 25 Ausbildungs- und fünf Weiterbildungsabsolventen von Unternehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region sind gestern Abend (28. Februar) in Münster mit dem höchsten Bildungspreis der nord-westfälischen Wirtschaft ausgezeichnet worden. Sie haben bei den IHK-Prüfungen 2017 am besten abgeschnitten und wurden dafür von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit dem Karl-Holstein-Preis geehrt. Zwei Ehrungen für Dorsten Unter den Geehrten gehören Joni...

  • Dorsten
  • 01.03.18
Überregionales
Kenan Kücük dritter von links im Kreis seines Teams

Multi-Kulti Preis 2018

Wer sich für das multikulturelle Miteinander einsetzt, tut dies meist im Stillen. Diese von einer größeren Öffentlichkeit oft unbemerkte Arbeit verdient Lob und Anerkennung. Deshalb gibt es seit 2005 den Multi-Kulti-Preis: Er soll vorbildliches Engagement bekannt machen und dazu ermuntern, dieses fortzuführen. In seinem nunmehr zehnten Jahr ist der Multi-Kulti-Preis eine feste Institution im Bereich Integrationsarbeit geworden. Als Anerkennung für das Engagement wird dem Preisträger ein Pokal,...

  • Lünen
  • 22.02.18
  •  1
Politik
Der ABSV Henrichenburg 1747 erhielt beim CDU-Neujahrsempfang den Förderpreis für ehrenamtliche Leistungen. Festredner war Bodo Löttgen (9.v.l.), Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion NRW.

Henrichenburger Schützen beim CDU-Neujahrsempfang geehrt

„Wenn Hilfe gebraucht wird, ist er zur Stelle“, sagte Carsten Papp, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU, in seiner Laudatio über den Allgemeinen Bürgerschützenverein Henrichenburg 1747. Beim Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands am Sonntag (18. Februar) wurde der ABSV mit dem Förderpreis für ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Einer der ältesten Vereine Castrop-Rauxels sei der ABSV Henrichenburg, so Papp. 1747 wurde er gegründet, 1969 neu gegründet und hat nun mehr als 400...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.02.18
Politik
Der Vorsitzende des Integrationsrats Abdelmalek Bouzahra (l.) und Bürgermeister Daniel Zimmermann überreichen Werner Weber und Hilke Prömper mit ihren Unterstützerinnen Karin Kalder (3.v.r.) und Heidemarie Kaletsch (2.v.l.) die Auszeichnung.  Foto: Michael de Clerque

Monheimer Integrationspreis für Hilke Prömper und Werner Weber

Langsam dringen die Stimmen des Kammerchors Vohwinkel bis in die letzte Ecke des Ratssaals. Werner Weber, Hilke Prömper und ihr gesamtes Team sind tief bewegt. Seit Jahren engagieren sie sich ehrenamtlich und nachhaltig für gelingende Integration in Monheim. Am Donnerstagabend wurden sie dafür mit dem zehnten städtischen Integrationspreis ausgezeichnet. Interkultureller Frauen-Treff Hilke Prömper hat ihren Frauen-Treff vor vielen Jahren als interkulturelles Begegnungsangebot ins Leben...

  • Monheim am Rhein
  • 16.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.