TV brennt: Kinder haben Glück!

Anzeige
Foto: Feuerwehr Arnsberg

Arnsberg. Beim Brand eines Fernsehers in einem Mehrfamilienhaus an der Ordensritterstraße ist am Freitagmorgen glücklicherweise nur Sachschaden entstanden.
In ihrer Pressemitteilung erklärt die Feuerwehr, was passiert war:

Als der 7-jährige Keanu in seinem Kinderzimmer im Erdgeschoss den Fernseher einschaltete, drang plötzlich schwarzer Rauch aus dem Apparat. Geistesgegenwärtig eilte Bruder Kelvin (17) zu Hilfe und schleppte das brennende Gerät vor die Haustür ins Freie.
Kräfte der Wache 2 der Feuerwehr rückten aus und konnte den bereits in hellen Flammen stehenden Fernseher mit Wasser ablöschen. Zur Sicherheit wurden die kokelnden Überreste mit Schaum abgedeckt.
Den Kindern ist nichts passiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.