Fernseher

Beiträge zum Thema Fernseher

Vereine + Ehrenamt
Organisatorin Anne Lehwald (v.l.), Rüdiger, Dietmar und Detlef gehören zum ehrenamtlichen Team des Repair-Cafés.

Nähmaschinen sind der Renner
Repair-Café repariert seit fünf Jahren alte und neue Schätzchen

Der Hahn kräht wieder – dank des Repair-Cafés, dessen Mitarbeiter den Wecker in Tierform reparieren konnten. „Die Dame hatte ihn vor über 30 Jahren bei Coop auf der Lange Straße gekauft und konnte sich nicht vorstellen, nicht von ihm geweckt zu werden“, erzählt Anne Lehwald (59), die das Repair-Café seit Mai organisiert. Vor fünf Jahren, im Dezember 2014, wurde das Repair-Café gegründet, und seitdem setzen dessen ehrenamtliche Helfer Fernseher, Toaster, Computer und viele andere Dinge...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.12.19
Vereine + Ehrenamt
Sowohl die Vertreter der Kindertagesstätten als auch die Sponsoren freuten sich bei der Scheckübergabe über die vielen Kilometer.

Spendenaktion kam bei den Weselern gut an
1.442,74 Kilometer für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr veranstaltete das Fitnessstudio "clever fit" in Wesel zusammen mit den „Städtischen Bädern Wesel GmbH“ vom 29. April bis 03. Mai die Spendenaktion „Meter machen für Kinderlachen“. Insgesamt kam dabei ein Spendenbetrag von 3330 Euro zusammen. Von Montag bis Donnerstag sammelten viele Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder fleißig Kilometer im "clever fit" Wesel. An den vier Tagen wurden auf verschiedenen Geräten im Fitnessstudio insgesamt 1442,74 Kilometer zurückgelegt....

  • Wesel
  • 14.05.19
Ratgeber
TV-Arzt Doc Esser ruft zur Blutspende beim Roten Kreuz auf.

Tv-Arzt unterstützt das Rote Kreuz
"Einfach mal machen!": Doc Esser ruft zur Blutspende auf

Heinz-Wilhelm Esser, bekannt als TV-Arzt "Doc Esser", ist Facharzt für Innere Medizin und für Notfallmedizin. Er unterstützt nun auch die Blutspende beim Roten Kreuz. "Als Arzt weiß ich, wie oft Bluttransfusionen notwendig sind, um einen Menschen heilen zu können oder sogar ein Leben zu retten." Doc Esser appelliert an alle, die noch nie Blut gespendet haben und macht Mut: "Einfach mal machen! Das Rote Kreuz kümmert sich wirklich aufmerksam und liebevoll um seine Blutspender. Sie liegen...

  • Hagen
  • 05.04.19
Überregionales
Petra und Michael Balster mit Rolf Eisenburger (Mitte). In wenigen Wochen geht er in den Ruhestand, nach 50 Jahren Tätigkeit bei dem Borbecker Familienunternehmen.
2 Bilder

Seit 50 Jahren ist Rolf Eisenburger Verkäufer aus Leidenschaft

Seinen letzten Arbeitstag hat er sich im Tischkalender angestrichen. Den genauen Termin muss er allerdings nachschauen. "Im Kopf habe ich den nicht", lacht Rolf Eisenburger. Doch allzu lange ist es nicht mehr hin, dann beginnt für den Borbecker der Ruhestand. Am 29. September ist es soweit. Dann macht er Schluss, nach mehr als 50 Jahren bei Balster in Borbeck. Für eine andere Firma hat der 64-Jährige nie gearbeitet. "Das kam für mich zu keinem Zeitpunkt in Frage", räumt der Familienvater und...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.18
Überregionales

Einbruch im Emmericher Yachthafen in eine Motoryacht

Am Donnerstag (7. Juni 2018) gegen 9.40 Uhr überraschte ein 69-jähriger Mann aus Kalkar einen Einbrecher in seiner Motoryacht. Die Yacht stand zu Wartungsarbeiten am Emmericher Yachthafen an der Fackeldeystraße an Land. Der 69-Jährige fand den Täter schlafend im Bett vor. Der Täter sprang sofort über Bord und flüchtete zu Fuß in Richtung Klever Straße. Der Besitzer stellte den Diebstahl eines Fernsehers fest. Der Täter war 20 bis 22 Jahre alt, 1,70 bis 1,75m groß und hatte blonde Haare. Er...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.06.18
Natur + Garten
Am Barloer Weg zwischen Polsumer Weg und Stadtsfeld
2 Bilder

Illegale Müllentsorgung in der Natur

(Nicht nur) Alte Fernseher haben in der Natur nichts zu suchen !!! War das Programm in den letzten Tagen wirklich soooo schlecht? Glaubt jemand wirklich, Kaninchen möchten gerne die Tagessschau gucken? Über die Bürgerapp wurden der Stadtverwaltung Dorsten innerhalb weniger Tage gleich zwei ausrangierte Fernseher gemeldet, die irgendwer in der freien Natur deponiert hat. Diese illegale Entsorgung ist im höchsten Maße ärgerlich und unverständlich: Abgesehen von der Umweltverschmutzung...

  • Dorsten
  • 08.03.18
Ratgeber
2 Bilder

Welche Innovationen erwartent uns 2018 in Bezug auf TV, Beamer & Co.

Durch die immer wachsenden Anforderungen in der Bildqualität und der nahtlosen Integration von Peripheriegeräten wie Smartphones und Tablets in heimische Netzwerke sehen wir uns vor einer großen Anzahl unterschiedlichster Kriterien und Qualitätsfaktoren beim Fernseher-Kauf. Gekürzte Begriffe wie UHD, 4K, HDR, Mhz, OLED, QLED und SmartTV steuern bei einer Kaufentscheidung zur Verwirrung bei. Worauf beim Neukauf zu achten ist UHD - 4K UHD (Ultra High Definition) ist die Ablöse von HD,...

  • Dortmund-West
  • 25.10.17
Überregionales

Das liebe Gewissen

Die Ostertage sind vorbei, die Bäuche voll und das schlechte Gewissen ist auch schon da. Es ist doch jedes Jahr dasselbe: Ob Ostern oder Weihnachten, an den Feiertagen wird meist kräftig geschlemmt. Mittags Kaffee und Kuchen, zwischendurch Chips oder Schokolade und abends gibt es auch nochmal etwas Deftiges. Und dann laufen an solchen Tagen ausnahmsweise mal auch noch gute Filme im TV, sodass man den restlichen Abend gemütlich auf der Couch verbringt. Nach solchen Tagen dauert es nie lange,...

  • Herne
  • 20.04.17
Überregionales
Foto: Feuerwehr Arnsberg
2 Bilder

TV brennt: Kinder haben Glück!

Arnsberg. Beim Brand eines Fernsehers in einem Mehrfamilienhaus an der Ordensritterstraße ist am Freitagmorgen glücklicherweise nur Sachschaden entstanden. In ihrer Pressemitteilung erklärt die Feuerwehr, was passiert war: Als der 7-jährige Keanu in seinem Kinderzimmer im Erdgeschoss den Fernseher einschaltete, drang plötzlich schwarzer Rauch aus dem Apparat. Geistesgegenwärtig eilte Bruder Kelvin (17) zu Hilfe und schleppte das brennende Gerät vor die Haustür ins Freie. Kräfte der Wache 2...

  • Arnsberg
  • 07.04.17
Ratgeber
2 Bilder

Der neue Fernsehstandard DVB-T2 HD kommt auch nach Dorsten. Was Sie als Nutzer einer Fernsehantenne wissen müssen

Dorsten. Das Antennenfernsehen wird scharf! Am 29. März 2017 startet in verschiedenen Ballungsräumen Nordrhein-Westfalens der neue Fernsehstandard DVB-T2 HD. Mit dem richtigen Empfangsgerät kommen brillante Full-HD-Bilder dann auch über Antenne – ohne Zusatzkosten bei den öffentlich-rechtlichen Programmen. Wer in Ballungsräumen in NRW über Antenne fernsieht, der sollte jetzt „upgraden“. Mit einem DVB-T2 HD-Empfangsgerät können die Lieblingsprogramme ab März dann weiterhin auf dem gewohnten...

  • Dorsten
  • 25.11.16
  •  1
Überregionales
Oben: Flimmerkiste im Kombisystem von Sabine Hegemann und die gute alte terrestrische Antenne von Eckhard Manderla. Unten: Hans Werner Wagner blickte im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre und Hildegard van Hueuet fotografierte den Kameramann. Fotos: Lokalkompass
35 Bilder

Foto der Woche: Listen to the radio? Ich glotz TV!

In dieser Woche dreht sich beim Foto der Woche alles um Flimmerkiste und Heuler, besser bekannt als Fernseher und Radio. Gefragt sind alle Motive, die man mit der Ausstrahlung von Sendungen in Verbindung bringen kann: Antennenwald, Empfangsgeräte und deren Innenleben, Aufzeichnungen mit Kamera und Mikro... Allen Trash-TV-Shows zum Trotz erfreuen sich die Fernsehsender ungebrochener Beliebtheit, wobei die Nachrichten noch immer das beliebteste Sendeformat bilden: 2014 verfolgten rund 47,7...

  • 19.10.15
  •  10
Überregionales

Capio Klinik im Park: Hightech für Patientenzimmer

Hilden. Aus Patientensicht entscheiden über die Qualität eines Krankenhauses nicht allein die hochwertige und kompetente medizinische und pflegerische Versorgung. Ein immer höher einzuschätzender Faktor ist die subjektiv empfundene Qualität des Aufenthalts – so wie sie der Patient erlebt. Und da spielen auch das Essen oder die attraktive Ausstattung des Patientenzimmers eine wichtige Rolle. Die Capio Klinik im Park ist in allen Bereichen überdurchschnittlich – von Medizin bis Service – und...

  • Hilden
  • 02.09.15
Natur + Garten
Hier als Schattenbild... auf dem Bildschirm!
21 Bilder

Lokales aus Düsseldorf-Gerresheim - Das Grauen kam um Mitternacht... da bin ich wieder aufgewacht!!!

* Ob es nun exakt Mitternacht war, kann ich nicht so genau sagen... doch als ich so - schon wieder fast schlafend - zum Fernseher schaute, dachte ich im ersten Moment, ich habe einen 3D Fernseher! Doch, woher sollte der denn kommen? Also, erhob ich meine müden Knochen wieder... stand von meiner Schlafstätte auf, suchte meinen Fotoapparat (wollte euch doch Beweisbilder zukommen lassen) und wechselte von Normalobjektiv auf Tele... Etwas Grünes, mit furchtbar langen Fühlern vorne dran...

  • Düsseldorf
  • 30.08.15
  •  38
  •  24
Überregionales
3 Bilder

Brennender Fernseher in Arnsberg-Herdringen ruft Feuerwehr auf den Plan

Herdringen. Zu einem Wohnungsbrand in Herdringen wurden am späten Abend des 15. Februar gegen 22:30 Uhr die Feuerwehr-Einheiten aus Herdringen, Holzen, Hüsten, Müschede und Neheim sowie der Fernmeldedienst und die beiden Hauptwachen Neheim und Arnsberg alarmiert. Gemeldet war ein Wohnungsbrand, bei dem sich noch Personen im Gebäude und damit in Gefahr befinden sollten. Daher rückte ein Großaufgebot der Feuerwehr mit mehreren Einsatzfahrzeugen zur Hilfeleistung aus. Im Rahmen der Erkundung...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.02.15
Ratgeber

Einbruch in Souterrainwohnung - Fenster war halb offen

Wattenscheid - Am 27. November (Donnerstag), zwischen 8 bis 16.30 Uhr, wurde in eine Souterrainwohnung eines Mehrfamilienhauses an der Marienstraße eingebrochen. Fernseher gestohlen Die Täter schoben zunächst die Rollladen der rückwärtigen Fenster hoch und drangen durch ein halb geöffnetes Fenster ein. Hier durchsuchten die Kriminellen die Einraumwohnung und flüchteten mit einem Flachbildfernseher. Zeugen gesucht Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die...

  • Wattenscheid
  • 28.11.14
Ratgeber

Fernseher implodiert - Wohnungsbrand an der Westenfelder Straße

Wattenscheid - Am frühen Dienstag Nachmittag (9.) wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand an der Westenfelder Straße alarmiert. Drei Jugendliche ins Krankenhaus Vor Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Wohnungseigentümer den Brand gelöscht. Der Brandursache war ein implodierter Fernseher. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Drei Jugendliche mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Die Wohnung wurde mittels...

  • Wattenscheid
  • 10.09.14
Ratgeber

Unterhaltungselektronik gestohlen - Polizei: Türen geschlossen halten!

Am Dienstag zwischen 10 und 17. 45 Uhr hebelten unbekannte Täter die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Dr. Rademacher Straße in Goch auf und drangen in eine Wohnung ein. Dort entwendeten sie Unterhaltungselektronik und flüchteten anschließend. Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080. Die Polizei rät: Halten Sie die Hauseingangstür in Mehrfamilienhäusern auch tagsüber geschlossen. Prüfen Sie vor dem Drücken des Türöffners, wer ins Haus will (zum Beispiel durch...

  • Goch
  • 19.02.14
LK-Gemeinschaft

Witz der Woche #1

Was ist der Unterschied von einem Radio oder einem Fernseher ? Im Radio wird kein Dreck gezeigt. Lustig trallala Nein Spaß Leute ich bin heute nicht gut drauf Aber jede Woche kommt ein neuer Witz...

  • Lünen
  • 23.08.13
  •  1
Überregionales

Großer Gewinn

Das 100-jährige Bestehen der Kolonialwaren-Einkaufsgenossenschaft Rewe Dortmund wurde mit einem großen Gewinnspiel gefeiert. Dabei hatte die Heiligenhauserin Eva-Maria Klasen (zweite von rechts) Glück: Sie gewann einen der hochwertigen 3-D-Flachbildschirme. Zu dem Gewinn gratulierten nun Bernd Wacket (links), Inhaber des Rewe-Marktes an der Hauptstraße in Heiligenhaus, Marktleiterin Heike Stinder (zweite von links) sowie auch Schichtleiter Slawek Klincewicz.

  • Heiligenhaus
  • 01.06.13
Überregionales
2 Bilder

Der " Schwerte - Fernseher ".

Der " Schwerte - Fernseher " beinhaltet 16 wunderschöne Aufnahmen von 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr. Er ist auch frei von Politik, weil man vergeblich ein Bild vom Bürgermeister Böckelühr ( CDU ) sucht.

  • Schwerte
  • 22.03.13
Ratgeber

Kommentar: Vom Fernseher gefangen

Wir legen großen Wert auf unsere Freiheit und Selbstbestimmtheit. Ohne jede Frage, Freiheit ist ein kostbares Gut, das leider in der Welt nicht selbstverständlich ist. Doch macht sich ein seltsamer Trend breit. Freiheit wird von manchen Menschen speziell interpretiert. Schöne Paradebeispiele: „Ich kann machen was ich will“ und „Man kann mir nichts verbieten“. Anschnall- und Helmpflicht, Rauchverbot und andere Diskussionspunkte lassen manche Menschen immer wieder als Gegenargument den Satz...

  • Lünen
  • 20.03.13
  •  2
WirtschaftAnzeige
Inhaber Malte Roeder mit hochwertiger Technik.
2 Bilder

Tradition und Moderne

Ein Herz für Technik bei Audio-Video Lindner Wenn man das Ladenlokal von „Audio-Video Lindner“ in der Kirchfeldstraße 5 betritt, ziehen sofort riesige Flachbildschirme den Blick auf sich. „Made in Germany“ bestimmt das Bild, denn Malte Roeder - Inhaber seit 2004 - vertraut auf die Marke „Metz“. Immerhin ist der Elektronikhersteller der letzte, der alle Komponenten in Deutschland fertigen lässt und berühmt für seine hohe Qualität, so Roeder: „Wir haben ‚Metz‘ im Programm, weil wir von dem...

  • Essen-Kettwig
  • 13.02.13
Ratgeber
Jede Menge E-Schrott.

Wohin mit dem ausgedienten Computer?

Wohin mit ausgedienten Fernsehern, Computern, Kaffeemaschinen und Elektroherden? Diese Frage stellen sich nach wie vor viele Bürger. Die Antwort liefert die Gesellschaft für Wertstoff und Abfallwirtschaft im Kreis Unna: Alle haushaltsüblichen Elektrogroß- und Kleingeräte können kostenfrei am Wertstoffhof abgegeben werden. Bereits 2006 trat das sogenannte Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) in Kraft. Auch die Hersteller von Elektrogeräten und Verbraucher werden durch das...

  • Lünen
  • 11.02.13
  •  6
Überregionales

Computer, Fernsehen und Küchenmaschine geklaut

In der Zeit von Montag um 19.30 Uhr bis Dienstag (5. Februar 2013) um 10.00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Gewerbeobjekt auf der Materborner Allee ein. Sie entwendeten einen Computer, einen Fernseher sowie eine Küchenmaschine. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kleve
  • 06.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.