Tiger, schön und respekteinflößend

Anzeige
Schau mir in die Augen...
Man kann selbstverständlich über die Berechtigung von Tierhaltung in Zoos streiten. Ganz grundsätzlich oder auch im Einzelfall. Jeder, der ab und zu - oder auch häufiger - einen Zoo besucht, wird irgendwelche unschönen Bilder von verhaltensgestörten Tieren vor Augen haben, früher auch als "Hospitalismus" bezeichnet. Zumindest in neueren Zoos trägt man, so mein Eindruck, dem Tierwohl und einer - halbwegs - artgerechten Haltung allerdings Rechnung.  
Wie dem auch sei, von prinzipiellen Einwänden gegen Zoos einmal abgesehen, bietet ein Zoo vielen Menschen die - einzige - Gelegenheit, Tieren zu begegnen, die man sonst allenfalls in Tierdokus im Fernsehen zu Gesicht bekäme. Zum Beispiel einem so imposanten und wunderschönen Tier wie dem Tiger.
Wenn es einem als Tierfotograf dann noch gelingt, Fotos dieser Großkatzen zu "schießen", bei denen kein störender Zaun oder eine sonstige Gehegebegrenzung zu sehen ist und somit - wenigstens bei etwas gutem Willen des Betrachters - die Illusion von "Tiger in freier Wildbahn" entsteht, ist das ein Erlebnis für sich.
Die beigefügte kleine Bilderserie ist in ganz unterschiedlichen Zoos entstanden.
2
1
3
3
1
3
2
2
3
1 2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
48.784
Günther Gramer aus Duisburg | 09.03.2018 | 17:35  
872
Norbert Wiegelmann aus Arnsberg | 09.03.2018 | 17:40  
16.784
Rainer Hruschka aus Bottrop | 09.03.2018 | 18:57  
26.655
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.03.2018 | 22:53  
872
Norbert Wiegelmann aus Arnsberg | 10.03.2018 | 12:09  
58.142
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 20.03.2018 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.