Helferabend bei der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop

Anzeige

Die Bruderschaft bedankte sich am Samstagabend bei ca. 240 Helfern, die mit Ihrem Einsatz in den letzten 2 Jahren den Verein unterstützt haben

 
So konnte Schützenoberst Johannes Bette bei seiner Begrüßung wieder auf eine ereignisreiche Zeit zurückblicken wo nicht nur kräftig gefeiert, sondern auch eine Menge Arbeit geleistet wurde. Dies waren neben den zwei Schützenfesten, das grandiose Jubiläumsschützenfest, die Erneuerung des Hallenbodens und Installation der neuen Heizungsanlage in der Schützenhalle. Ohne die Unterstützung der zahlreichen Helfer, hätte der Vorstand alleine die Arbeit nicht bewältigen können. Zu den geladenen Gästen gehörte auch das amtierende Königspaar Michael und Monika Völlmecke sowie der Ehrenvorstand der Bruderschaft unter Vorsitz von Ehrenoberst Werner Weber, die gesondert vom Schützenoberst Johannes Bette begrüßt wurden.

Damit die Helfer feiern konnten, mussten an dem Abend Andere die Arbeit übernehmen. Dafür bedankte sich Johannes Bette im Vorfeld bei der Jugendabteilung vom Musikverein Oeventrop die das Zapfteam stellten, dem Pfannenclub Hellefeld die mit Ihren Speisen bestens für das leibliche Wohl sorgten. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Bass-Light Team von Andrè Schäkel. Anschließend genossen die Gäste einen gemütlichen Helferabend im Kreise der Schützen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
51.493
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 05.11.2017 | 14:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.