Vor sieben Jahrzehnten erstmals zum Tisch des Herrn / Jubilare feiern gemeinsam mit den Kommunionkindern

Anzeige
Gemeinsames Erinnerungsfoto der Jubilare vor der Kirche
NIEDEREIMER Die Gedanken schweiften 25, 50, 60 und 70 Jahre zurück. Damals traten die insgesamt 20 Männer und Frauen erstmals an den Tisch des Herrn. Am Sonntag feierten sie, wie es in Niedereimer üblich ist, am „Weißen Sonntag“ in der Stephanuskirche ihre Jubelkommunion. Gemeinsam mit den Kommunionkindern, Vikar Guido Ricke und Gemeindereferentin Schwester Ephrem Eling zogen die Jubelkommunikanten ins Gotteshaus ein. So gestaltete sich auch für die Jubilare das Hochamt zu einem festlichen Tag mit vielen schönen Erinnerungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.