Digitaler Dia-Vortrag bei den Eisenbahnfreunden in Binolen über die Eisenbahnstrecken im Sauerland

Anzeige
(Foto: Burkhard Wendel)
Balve: Bahnhof Binolen mit neuen Güterschuppen | Digitaler Dia-Vortrag bei den Eisenbahnfreunden in Binolen über die Eisenbahnstrecken im Sauerland

von Burkhard Wendel

Balve-Binolen. Die Eisenbahnfreunde Hönnetal hatten für Freitagabend in den Güterschuppen des Bahnhofs Binolen eingeladen und zahlreiche Eisenbahnfreunde waren erschienen. Der bekannte Sauerländer Eisenbahnfotograf Thomas Lütke aus Arnsberg zeigte in einem digitalen Dia-Vortrag etwa 250 Eisenbahnaufnahmen zu dem Thema "Die Obere Ruhrtalbahn und ihre Nebenstrecken einst und jetzt".
In dem Vortrag dokumentierte er anschaulich mit seinen Fotos, wie sehr sich die Eisenbahnstrecken in einem Zeitraum von nur 10 bis 20 Jahren verändert haben. Insbesondere das Erscheinungsbild der Bahnhöfe hat sich zum Teil sehr gewandelt. Manche Bahnhöfe erstrahlen nach Modernisierungen in neuem Glanz, andere sind (fast) spurlos verschwunden, verändert haben sich fast alle Bahnhöfe und Haltepunkte.
Zum ersten Mal kam an diesem Abend übrigens die neue Beschallungsanlage für den Güterschuppen zum Einsatz, die wegen der eher mangelhaften Akustik des Raumes erforderlich geworden war. Der Förderverein Kulturbahnhof Binolen e.V. steht finanziell hinter der sinnvollen Investition. Die aufwendige Installation übernahmen die bei den Eisenbahnfreunde Erwin van Stekelenburg und Uwe Richter.

http://www.efhoennetal.de
1
1
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
4.994
Gitte Hedderich aus Herten | 21.02.2016 | 08:01  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 21.02.2016 | 09:27  
8.696
Bernfried Obst aus Herne | 21.02.2016 | 16:26  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 21.02.2016 | 19:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.