Awo-Sammelaktion - Kleine Hände, großes Herz

Anzeige
Kindermund tut Wahrheit kund: „Der riecht nicht gut“, urteilten die kleinen Besucher knallhart, als Daniel Drille sie in den Kühlraum führte. Foto: SPD Vöde
Bochum: Edeka Driller |

„Kleine Hände, großes Herz!“ heißt die Spielzeug-Sammelaktion der Awo Bochum bei Edeka Driller, die von der SPD Vöde unterstützt wird. Bis Samstag,15.Juni, können sich Kinder dort einen Karton bemalen, mit gebrauchtem Spielzeug wieder abgeben und erhält dafür eine kleine Belohnung.

Awo Bochum leitet Spenden weiter

Die AWO Bochum leitet das Spielzeug weiter an Kinder, die es gebrauchen können. „Manche Kinderzimmer quellen über von Spielzeug, und zugleich gibt es Kinder, die gar nichts zum Spielen haben“, erklärt Holger Schneider, Vorsitzender der SPD Vöde den Hintergrund der Aktion.

Mit Daniel Driller hinter den Kulissen

Zum Auftakt besuchten Vorschulkinder der AWO-Kindertagesstätte Josefinenstraße mit ihren Erzieherinnen Angela Lehmann und Vanessa Giesen den Supermarkt. Daniel Driller ließ sie einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sevil, Do, Leander, Roman, Hannah und Jack waren beeindruckt von Kühlräumen, Pfandflaschenautomat und Vorratsräumen: „Im Obst- und Gemüseraum riecht es gut, aber nicht im Kühlraum für Fisch!“. Zum Abschluss bemalten sie ihre Kartons, die sie bis zum 15. Juni mit Spielzeug wieder abgeben wollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.