Merkel in Bochum?

Anzeige
Bochum: Springerplatz |

Moltkemarkt mit Merkel

Am Freitag ist bekanntlich Moltkemarkt auf dem Springerplatz. Grund genug für meine Tochter und ihren Freund, ordentlich zu motzen, denn das Inlineskaten musste kurzerhand auf die kleinen Wege neben dem Platz verlegt werden. Während ich mich mit der Mutter des kleinen Skatepartners auf einer Bank zum Plauschen niederließ, drehten die Kinder fleißig ihre Runden. Doch dann kam direkt die nächste Beschwerde: „Die Leute da versperren uns den Weg“, wurde fleißig weiter gemeckert. Und tatsächlich, am unteren Wegrand gruppierten sich die Menschen zum angeregten Gespräch.
Einmal wahrgenommen, mutmaßten meine Bekannte und ich, ob nicht auch Grünen-Politikerin Claudia Roth unter den Störenfrieden sein könnte. Die Kinder nahmen unsere Unterhaltung wahr und umkreisten das Grüppchen neugierig. „Mama, das ist Angela Merkel“, riefen die kleinen Spione wenig später. Trotz Google-Bild waren unsere Kinder nicht davon abzubringen, dass es sich bei der Frau mit hellblondem Pagenkopf um unsere Bundeskanzlerin handeln müsse.
Als sich die Truppe dann Richtung Moltkemarkt auf den Weg machte, drehte sich die mutmaßliche Kanzlerin kurz in unsere Richtung. Claudia Roth war es definitiv nicht und eine gewisse Ähnlichkeit zu Merkel hätte man auch feststellen können. So gaben sich die Kinder mit der Aussage zufrieden, dass es ja vielleicht Angelas Schwester sein könnte, und skateten freudig weiter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.924
Christoph Nitsch aus Bochum | 04.06.2015 | 21:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.