Starthilfe für die Ingenieurkarriere: TFH Georg Agricola richtet Career Service ein

Anzeige
(Foto: TFH Georg Agricola)

Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurwissenschaften sind auf dem Arbeitsmarkt zurzeit in einer hervorragenden Position: Rund 70.000 offene Stellen verzeichnet der aktuelle Ingenieurmonitor des Vereins Deutscher Ingenieure. Trotzdem braucht man für einen erfolgreichen Berufseinstieg mehr als den passenden Bachelor- oder Master-Abschluss. An der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola unterstützt seit diesem Sommersemester darum der neu eingerichtete Career Service Studierende bei der Karriereplanung und der Bewerbungsphase für den ersten Job nach dem Examen.

„Auch wenn Nachwuchskräfte im Ingenieurbereich bei Arbeitgebern heiß begehrt sind, müssen sie ein Bewerbungsverfahren bewältigen. Dabei benötigen viele Absolventinnen und Absolventen ganz praktische Hilfe: Was gehört in eine Bewerbungsmappe? Wie ziehe ich mich zum Vorstellungsgespräch an? Wie präsentiere ich mich am besten? Das sind typische Fragen, auf die wir gemeinsam Antworten finden.“, erläuterte die Leiterin des Career Service Anja Hamer.

Neben der individuellen Bewerbungsberatung bietet der Career Service Seminare und Vorträge rund um die Themen Berufseinstieg, Karriere und persönliche Weiterentwicklung an. Wie viel der äußere Eindruck zählt und wie man ihn vorteilhaft gestaltet, darum dreht sich das Seminar „Business Kleidung“, mit dem am 22. April das Seminarprogramm startet. Am 25. April folgt unter dem Titel „Wie macht man Karriere?“ ein Training zu aufstiegs- und karriererelevanten Faktoren im Management. Im Seminar „Business Knigge bzw. moderne Umgangsformen im Unternehmen“ lernen die Studierenden von der angemessenen Art sich vorzustellen über den gewandten Small-Talk bis zu Do’s and Dont’s beim Geschäftsessen, wie man sich im Berufsleben verhält.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.