TFH Georg Agricola

Beiträge zum Thema TFH Georg Agricola

Überregionales
DMT-LB Geschäftsführer Jürgen Kretschmann (re.) überreicht Ulrich Paschedag die Ernennungsurkunde als Professor der TFH.

Neuer Vizepräsident an der TFH Georg Agricola

Die Technische Fachhochschule Georg Agricola hat ein neues Präsidiumsmitglied: Die Geschäftsführung der TFH-Trägerin DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung ernannte den Bergingenieur Prof. Dr. Ulrich Paschedag zum neuen Vizepräsidenten des Wissenschaftsbereichs Geoingenieurwesen, Bergbau und Technische Betriebswirtschaft. Sie folgt damit einem Vorschlag des Hochschulrats der TFH, der Ulrich Paschedag als Nachfolger für Prof. Dr. Christoph Dauber empfohlen hatte. Professor Dauber schied nach dem...

  • Bochum
  • 11.09.15
Ratgeber
Sturmschäden auf dem Campus der TFH.
3 Bilder

Update IV: Sturmschäden verhindern AStA-Sommerfest an der TFH

Auch die Technische Fachhochschule (TFH) Georg Agricola hat unter dem schweren Sturm zu leiden: Herabgestürzte Äste blockieren Teile des Campus. Der Haupteingang und die Wege entlang des Hauptgebäudes an der Herner Straße wurden vorsorglich abgesperrt, weil sich einzelne Dachziegel gelockert haben. Da die Aufräumarbeiten auf dem Campus voraussichtlich einige Tage in Anspruch nehmen, muss das für Donnerstag (12.6.) geplante Sommerfest des AStA leider auf einen unbestimmten Termin verschoben...

  • Bochum
  • 10.06.14
Überregionales
Mit seiner Fläche von etwa 4,5 Quadratkilometern ist der Campus der Ruhr-Uni etwa vier Mal so groß wie der Kemnader See, den man am oberen Bildrand erkennt.
4 Bilder

Mehr als Ruhr-Uni: Bochum hat über 53.000 Studierende an 8 Hochschulen

Die Ruhr-Universität, die kennt jeder. Doch Bochum hat als Hochschulstandort viel mehr zu bieten als den Platzhirschen, der mit rund 40.500 Studierenden den Großteil der rund 53.000 Studenten in der Stadt stellt. Bochums Studienangebot umfasst insgesamt 250 Studiengänge - und die kleinste Hochschule bildet gerade mal 30 Studenten aus. Die Spanne zwischen den Einrichtungen ist also riesig: an der Folkwang-Universität der Künste erlernen 30 angehende Schauspieler ihr Handwerk. Damit ist die...

  • Bochum
  • 04.04.14
Überregionales
Die Exkursionsgruppe im Rheinhafen Orsoy
2 Bilder

Studierende zu Besuch am Rhein: Ein Hafen voller Fördertechnik

Flüsse gehören zu den wichtigsten Verkehrsadern der Industriegesellschaft. Für viele Rohstoffe und Massengüter stellt der Transport zu Wasser die effizienteste Beförderungsmöglichkeit dar. Dafür, dass tausende Tonnen Kohle und Erze be- und entladen werden können, sorgt im Rheinhafen der Niederrheinischen Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft NIAG in Orsoy ein vielgestaltiges Arsenal an fördertechnischem Gerät. Dieses besichtigten Studierende des PROLAB Produkt + Produktion der Technischen...

  • Bochum
  • 04.01.14
  • 1
Überregionales
Führung über den Campus.
2 Bilder

Erstsemester an der TFH Georg Agricola: Boom beim berufsbegleitenden Studium

„Die Ergebnisse der Bundestagswahl kann man unterschiedlich bewerten. Mit der TFH haben Sie auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen.“, begrüßte TFH-Präsident Professor Dr. Jürgen Kretschmann die neu immatrikulierten Studierenden der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola. Im Jahr des doppelten Abiturjahrgangs hat die TFH mit insgesamt rund 2.300 Studierenden so wie viele wie nie zuvor in Ihrer fast 200-jährigen Geschichte. Vor allem das berufsbegleitende Studium an der TFH boomt: Rund...

  • Bochum
  • 06.10.13
Überregionales
Im weltgrößten Kupfertagebau Chuquicamata: Die TFH-Studierenden mit Prof. Dr. Dauber (hinten, 4.v.l.) und Wolfgang Traud (4. v.r.).
2 Bilder

Tiefe Tagebaue und salzige Seen: TFH-Studierende auf Chile-Exkursion

Gerade für den Umbau der Energieversorgung spielen Rohstoffe aus Chile eine Schlüsselrolle: Als weltgrößter Kupferproduzent liefert Chile das Ausgangsmaterial für elektrische Versorgungsnetze, die in Deutschland bekanntlich massiv ausgebaut werden sollen. Chile gehört außerdem zu den weltweit wichtigsten Produzenten von Lithium, das beispielsweise in Hochleistungsakkus von Elektrofahrzeugen verbaut wird. Die angehenden Rohstoffingenieure aus dem „Kohlenpott“ besuchten auf ihrer Exkursion unter...

  • Bochum
  • 27.05.13
Überregionales
Bild: Nach Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung: Prof. Dr. Wolfgang Griem, Prof. Dr. Christoph Dauber, Dr. Celso Arias Mora (vorne, v.l.) mit Lehrenden von TFH und UDA und TFH-Studierenden

Universidad de Atacama erste Partnerhochschule der TFH Georg Agricola in Südamerika

Zwischen ihnen liegen der Atlantische Ozean und rund 11.500 km, doch trotz der Entfernung verbindet die Universidad de Atacama (Universität von Atacama, UDA) im nordchilenischen Copiapò und die Technische Fachhochschule (TFH) Georg Agricola einiges: Beide Hochschulen wurzeln im Bergbau und blicken auf eine lange Tradition zurück. Gemeinsam entwickeln sie in einem chilenisch-deutschen Exzellenzzentrum innovative Konzepte für den Bergbau von morgen. Unlängst unterzeichneten UDA-Rektor Dr. Celso...

  • Bochum
  • 25.05.13
Überregionales
Die Absolventinnen und Absolventen mit TFH-Präsident Prof. Dr. Jürgen Kretschmann (r.)
3 Bilder

Ideale Ausgangsposition für die Ingenieurkarriere

Vor Ihnen liegen spannende Aufgaben und ausgezeichnete Karriereperspektiven: Die 76 Absolventinnen und Absolventen des letzten halben Jahres, die die Technische Fachhochschule (TFH) Georg Agricola Anfang Mai feierlich verabschiedete, sind auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt. Drei unter den Nachwuchs-Ingenieurinnen und Ingenieure starten mit einer besonderen Auszeichnung ins Berufsleben: Jannik Neuhaus, Johannes Kerkhoff und Frederik Baldeau erhielten für ihre herausragenden Abschlussarbeiten den...

  • Bochum
  • 12.05.13
Überregionales

Starthilfe für die Ingenieurkarriere: TFH Georg Agricola richtet Career Service ein

Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurwissenschaften sind auf dem Arbeitsmarkt zurzeit in einer hervorragenden Position: Rund 70.000 offene Stellen verzeichnet der aktuelle Ingenieurmonitor des Vereins Deutscher Ingenieure. Trotzdem braucht man für einen erfolgreichen Berufseinstieg mehr als den passenden Bachelor- oder Master-Abschluss. An der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola unterstützt seit diesem Sommersemester darum der neu eingerichtete Career Service Studierende bei...

  • Bochum
  • 13.04.13
Überregionales
Beim Rundgang stellte der AStA der TFH den Erstsemestern ihre neue Hochschule vor.
2 Bilder

Semesterstart an der familiären Hochschule: TFH Georg Agricola begrüßt neue Studierende

238 Studierende starteten unlängst an der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola ihr ingenieurwissenschaftliches oder betriebswirtschaftliches Studium, das sind rund 30 Prozent mehr als im Sommersemester des vergangenen Jahres. Trotz dieses Rekords bei den Studierendenzahlen bleibt die TFH mit insgesamt rund 2.100 Studierenden eine kleine, familiäre Hochschule – für TFH-Präsident Professor Dr. Jürgen Kretschmann einer der entscheidenden Vorteile gegenüber vielen anderen Hochschulen,...

  • Bochum
  • 24.03.13
Überregionales
Gute Laune zum Start ins Studium: TFH-Erstsemester bei der Begrüßungsveranstaltung
2 Bilder

TFH-Erstsemester starten in neu strukturierte Studiengänge

422 Erstsemester starteten an der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola ihr ingenieurwissenschaftliches oder betriebswirtschaftliches Studium. Neu an der TFH sind jedoch nicht nur diese Studierenden, neu sind auch die meisten Studiengänge, die sie belegen. Denn zum aktuellen Wintersemester wurden acht Bachelor- und ein Masterstudiengang von der Akkreditierungsagentur ASIIN e.V. reakkreditiert. Die TFH nahm die planmäßig anstehende externe Begutachtung zum Anlass, ihre bewährten...

  • Bochum
  • 25.09.12
Überregionales
Professor Dauber überreichte die Zertifikate an die BfS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter.

Endlagerung: Mehr Sicherheit durch Bergbau-Know-how

Radioaktive Abfälle sollen in Deutschland in Bergwerken endgelagert werden. Neben nukleartechnischem ist dafür auch bergbaukundliches Know-how erforderlich. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), das atomrechtlich für die sichere Endlagerung verantwortlich ist, hat darum 20 seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola weiterbilden lassen. In über 120 Unterrichtsstunden vermittelten Dozenten der TFH und weitere Referenten den BfS-Mitarbeitern...

  • Bochum
  • 19.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.