doppelter Abiturjahrgang

Beiträge zum Thema doppelter Abiturjahrgang

Überregionales
Führung über den Campus.
2 Bilder

Erstsemester an der TFH Georg Agricola: Boom beim berufsbegleitenden Studium

„Die Ergebnisse der Bundestagswahl kann man unterschiedlich bewerten. Mit der TFH haben Sie auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen.“, begrüßte TFH-Präsident Professor Dr. Jürgen Kretschmann die neu immatrikulierten Studierenden der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola. Im Jahr des doppelten Abiturjahrgangs hat die TFH mit insgesamt rund 2.300 Studierenden so wie viele wie nie zuvor in Ihrer fast 200-jährigen Geschichte. Vor allem das berufsbegleitende Studium an der TFH boomt:...

  • Bochum
  • 06.10.13
Überregionales

Als Azubi beginnt der Tag deutlich früher

Für Moritz Roeder und seine Kollegen Dario Tusla, Robert Brechmann, Deniz Karayilan und Simon Quest beginnt der Tag seit dem 1. August dieses Jahres deutlich früher als gewohnt. Knapp zwei Monate ist es her, dass die fünf ihre Ausbildung zum Elektrotechniker für Energie- und Gebäudetechnik begannen. Dreieinhalb Jahre Lehrzeit liegen vor ihnen, geht alles glatt, dann haben sie im Winter 2017 den Gesellenbrief in der Tasche. „Und einen Beruf mit echten Zukunftsperspektiven“, ist sich Robert...

  • Essen-Borbeck
  • 04.10.13
Ratgeber
An der Westfälischen Hochschule sind nach der ersten Einschreibwelle in einzelnen Studiengängen noch Plätze frei geblieben, weswegen die Hochschule das Anmeldeportal für diese Studiengänge erneut geöffnet hat. Foto: WH/BL

Westfälische Hochschule verlängert Fristen für einzelne Studiengänge

Wer sich für das kommende Studienjahr für einen Studienplatz in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang interessiert, bekommt an der Westfälischen Hochschule dazu jetzt eine Extra-Chance. Obwohl sich an der Hochschule wegen des doppelten Abiturjahrgangs besonders viele junge Leute um einen Studienplatz beworben haben, sind in einzelnen Studiengängen nach der ersten Einschreibwelle noch Studienplätze frei geblieben. Das gilt in Gelsenkirchen für den...

  • Recklinghausen
  • 14.08.13
Überregionales
21 Bilder

Doppelter Abiturjahrgang erbringt 220 neue Abiturienten

Das hat es noch nie und wird es wohl nie wieder geben - 220 Abiturzeugnisse auf einen Schlag! Der doppelte Abiturjahrgang 2012/2013 macht es möglich und so freuten sich am städtischen Gymnasium Kamen so viele Abiturienten wie nie zuvor über ihre Reifezeugnisse. Hier einige Bilder von den Feierlichkeiten in der Schule und dem Abi-Ball in der Stadthalle. Fotos: Christoph Volkmer

  • Kamen
  • 29.06.13
Politik

Uni Duisburg-Essen wächst und wächst

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat kürzlich mit Vertretern der Stadtpolitik sowie des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB) und der Universität Duisburg-Essen (UDE) den ersten Spatenstich für das Rotationsgebäude auf dem Essener Campus gesetzt. Hier entstehen rund 6.500 Quadratmeter Nutzfläche. „Damit schaffen wir neue Räume zum Lehren, Lernen und Arbeiten “, sagte Schulze. „Unsere Studierendenzahlen wachsen stetig – besonders ab Herbst, wenn wir etwa 7.300 Erstsemester begrüßen...

  • Essen-Nord
  • 24.05.13
  •  2
Politik

Stellungnahme der Fachschaftsrätekonferenz der TU Dortmund zum geplanten Lehramts-NC

Der nachfolgende Text wurde von der Fachschaftsrätekonferenz der TU Dortmund als Pressemitteilung veröffentlicht und ist sehr lesenswert: Die TU Dortmund plant gerade für dieses Wintersemester 2013/2014, in dem der doppelte Abitur-Jahrgang an den Universitäten erwartet wird, einen allgemeinen NC auf alle Lehramtsstudiengänge zu legen. Der Antrag hierfür wurde bereits gestellt. Dies bedeutet, dass sich Studierende zunächst über die sogenannten Bildungswissenschaften bewerben und...

  • Dortmund-Süd
  • 24.03.13
Politik

Doppelter Abi-Jahrgang: Alle Stellen melden!

„Rein rechnerisch passt das schon gar nicht“, zieht Torsten Withake, Chef der Agentur für Arbeit in Essen, Schlüsse aus den vergangenen Zahlen zum Essener Ausbildungsmarkt. Zum Ende des Berichtsjahres 2011/2012 (August 2012) waren 3.583 Berufsausbildungsstellen gemeldet. Dem standen 5.302 Bewerber gegenüber. Auch mit Hinblick auf den bevorstehenden doppelten Abiturjahrgang kann das für ihn nur eines bedeuten: „Arbeitgeber müssen freie Stellen unbedingt melden, denn wir werden jeden Platz...

  • Essen-Borbeck
  • 12.03.13
Politik
Die DGB-Jugend kritisiert die Zugangsbeschränkungen an der TU. denn für immer mehr Fächer müssen Abiturienten einen Top-Abi-Schnitt vorweisen.

Probleme mit dem Doppelabi

Sind die Dortmunder Uni und andere Universitäten in der Gegend gut vorbereitet auf den doppelten Abiturjahrgang? Fehlanzeige - das meint zumindest die DGB-Jugend: Mit Entsetzen hat die DGB Jugend Dortmund-Hellweg die geplanten Zulassungsbeschränkungen zur Kenntnis genommen, die viele der nordrhein-westfälischen Universitäten und Hochschulen zum kommenden Wintersemester umsetzen wollen. Um mit den durch den doppelten Abiturjahrgang weiter steigenden Studierendenzahlen fertig zu werden, hat das...

  • Dortmund-City
  • 04.03.13
Kultur
4 Bilder

BiTS bietet im Juli zusätzlichen Studienstart an – Abiturienten starten Studium vor dem großen Ansturm

In diesem Jahr machen doppelt so viele Schülerinnen und Schüler in NRW Abitur wie in den Jahren zuvor. Die private Hochschule BiTS in Iserlohn bietet aus diesem Grund einmalig in diesem Sommer einen zusätzlichen Studienstart Anfang Juli an. Davon profitieren alle Schulabgänger, die möglichst schnell mit dem Studium beginnen wollen: Im Juli können sie direkt nach dem Abitur ihr Studium auf dem Campus am Seilersee aufnehmen, sodass ein halbes Jahr Zeit eingespart wird. Die einzigartige Struktur...

  • Iserlohn
  • 01.03.13
Überregionales

Mehr Platz für Biologie-Studierende an der RUB

„Alle Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2013 sollen genauso gute Studienbedingungen haben wie die Jahrgänge zuvor“, sagte Prof. Dr. Uta Wilkens, Prorektorin für Lehre. „Die Fakultät für Biologie und Biotechnologie ist gut vorbereitet. Die Ruhr-Universität ist gut vorbereitet. Jetzt müssen sie eigentlich nur noch kommen, die Abiturienten.“ Die Fakultät für Biologie und Biotechnologie bereitete sich auf den Doppelten Abiturjahrgang 2013 vor. Gemeinsam mit vielen helfenden Händen...

  • Bochum
  • 13.01.13
Ratgeber

Gut orientiert ins neue Jahr - Wochen der Studienorientierung an der RUB

Mit einem umfangreichen Programm beteiligt sich die Ruhr-Universität Bochum an den NRW-weiten Wochen der Studienorientierung vom 14. Januar bis 1. Februar. Gerade in diesem Jahr, in dem erstmals der Doppelte Abiturjahrgang die Schulen im Land verlässt, ist gute und frühzeitige Orientierung und Information wertvoll für alle Studieninteressierten. Das Angebot der RUB – auch im Verbund UniverCity mit den anderen Bochumer Hochschulen und der Stadt – umfasst Vorträge, Workshops, Info-Abende,...

  • Bochum
  • 11.01.13
Ratgeber
Die H-Bahn verbindet den Cmapus-Süd mit dem Campus-Nord der TU Dortmund. Für Schülerinnen und Schüler ist die Benutzung kostenlos, wenn sie die offizielle Broschüre oder den Studentenausweis dabei haben.

Hochschultage informieren angehende Studenten

Bereits zum dritten Mal nach 2011 und 2012 finden am Mittwoch und Donnerstag, 16. und 17. Januar, die Dortmunder Hochschultage statt. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler mit Beginn der Oberstufe bei der Wahl eines geeigneten Studienfaches zu unterstützen. Vor allem im Hinblick auf den doppelten Abiturjahrgang 2013 in NRW ist eine frühzeitige und intensive Planung der akademischen Laufbahn von größter Bedeutung. So können Fehlentscheidungen und unnötige Warteschleifen vermieden...

  • Dortmund-Süd
  • 11.01.13
Politik
Viele Studenten sind auf das Bafög angewiesen, Online-Anträge sollen das Verfahren auch in NRW beschleunigen,

BAföG-Bearbeitung online beschleunigen

Derzeit sorgt die Bearbeitungszeit der BAföG- Anträge für Diskussionsstoff und vielfach Ärgernis. Michael Hübner, hiesiger Landtagsabgeordneter nimmt hierzu Stellung. „Im nächsten Jahr verlässt der doppelte Abiturjahrgang die Schulen in NRW – eine große Herausforderung für die Hochschulen und auch für die zwölf Studentenwerke im Land. Schon in den vergangenen Jahren ist die Zahl der BAföG-Anträge kontinuierlich gestiegen." Momentan könne die gesetzlich vorgeschriebene Bearbeitungszeit...

  • Gladbeck
  • 26.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.