Studenten

Beiträge zum Thema Studenten

Wirtschaft
Dank vieler gewissenhafter Zeitungszusteller landen Stadtspiegel, Stadtanzeiger und Co. jeden Samstag in mehreren Millionen Haushalten. Foto: Sara Holz

Nebenjob
Werden Sie Zeitungszusteller!

Die Kosten für Energie, Sprit und Lebensmittel steigen wie seit 50 Jahren nicht mehr, das macht sich im Portmonee bemerkbar. Um das wieder aufzufüllen, bietet sich ein Nebenjob als Zeitungszusteller an. Die Anzeigenblätter der FUNKE NRW Wochenblatt GmbH werden samstags vormittags ausgetragen. Ob in Wesel, Iserlohn oder mitten im Ruhrgebiet - in vielen Städten erscheinen unsere Stadtspiegel, Stadtanzeiger oder Wochenanzeiger, und sollen die Bürger bequem in ihren Briefkästen erreichen. Dafür...

  • Essen
  • 30.06.22
  • 5
  • 2
Wirtschaft

Studienabbruch
Studienausstieg - eine Alternative?

-> Infoveranstaltung für Studierende am Donnerstag, den 07. Juli 2022 um 14 Uhr in der Agentur für Arbeit Essen -> Studienaussteiger/innen sind ein attraktiver Personenkreis für die regionale Wirtschaft Die Entscheidung, die Hochschule frühzeitig zu verlassen, sollte nicht als persönliche Niederlage, sondern als Chance für einen erfolgreichen beruflichen Neuanfang gesehen werden. Dies ist das Ziel einer Informationsveranstaltung, die am Donnerstag, den 07.07.2022, um 14 Uhr in der Agentur für...

  • Essen
  • 30.06.22
Ratgeber

Kultur in Witten
Autor Ulrich Land und Wittener Studenten präsentieren literarische Texte

Unter Anleitung des Schriftstellers, Journalisten und Hörspielautors Ulrich Land produzierten Studierende der Uni Witten/Herdecke literarische Texte, die am Mittwoch, 6. Juli, um 20 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Lesung mit dem Titel „Haus der schrägen Vögel“ im Audimax präsentiert werden. Die Texte sind im Studium fundamentale entstanden, das alle Studierende der UW/H abseits des eigenen Studienfachs dazu befähigt, ihre Kompetenzen in Bereichen wie Philosophie, Soziologie, Kulturgeschichte,...

  • Witten
  • 29.06.22
Kultur

THE SHAPE OF THINGS
Wie weit würde man für die Liebe gehen - oder für die Kunst?

Do., 01. Januar 2023, 20 Uhr Stadthalle Kleve Was wäre man bereit zu ändern? Welchen Preis wäre man bereit zu zahlen? Solche schmerzhaften Fragen untersucht Neil LaBute im Stück The Shape of Things, das das Pygmalion-Thema aufgreift: Ein junger Student schlittert in eine sich ständig verändernde Beziehung zu einer Kunststudentin, während die Verlobung seines besten Freundes bröckelt. So entfesselt sich ein Drama, das die Haut zweier moderner Beziehungen entfernt, um das rohe Fleisch und die...

  • Kleve
  • 15.06.22
Kultur
2 Bilder

Bekannte Stars in Kleve!
Was für ein Theater!

Raus aus dem Alltag, rein ins Theater!  Download Flyer 2022/2023 Voller Optimismus auf die neue Spielzeit hat die Stadt Kleve ein attraktives Theaterprogramm zusammengestellt. Theater soll wieder als Ort der Freiheit und des Gemeinsinns entdeckt werden, hier findet Unterhaltung statt! Zahlreiche namhafte Künstler werden 2022/2023 die Bühnenbretter bespielen. Mit der quirlig-italienischen Komödie „Avanti! Avanti!“ ziehen Stefanie Hertel und Ensemble mit viel Livemusik aus den 50er und 60er...

  • Kleve
  • 24.05.22
Kultur

Theater mal außergewöhnlich!
Die Verwandlung

Am Donnerstag, 29. September 2022, öffnet sich um 20 Uhr in der Stadthalle Kleve der Vorhang für eine außergewöhnliche Art der Inszenierung des Klassikers „Die Verwandlung“In der Reihe »@WhiteBoxX« präsentiert das Rheinische Landestheater Neuss den Klassiker ganz intim und puristisch, lässt den bildstarken Text des Literaturklassi-kers aufleben. Das Stück spielt in einer besonderen Bühnenbox, ganz fokussiert auf den Inhalt. Die wohl berühmteste Erzählung Franz Kafkas über eine plötzliche...

  • Kleve
  • 24.05.22
Ratgeber
Das Neue Prorektorat für die Universität Duisburg Essen, von links: Prof. Karen Shire, Prof. Stefan Rumann, Prof. Barbara Albert, Prof. Pedro José Marrón, Prof. Astrid Westendorf und Jens Andreas Meinen.

Neue Hochschulleitung
UDE steht für Spitzenforschung und Bildungsgerechtigkeit

Wechsel an der Spitze der Universität Duisburg-Essen (UDE): Am 1. April übernimmt das neue Rektorat die Amtsgeschäfte. Das Team um Rektorin Prof. Barbara Albert und Kanzler Jens Andreas Meinen hat sich vorgenommen, die erfolgreiche Entwicklung der jungen Universität weiter voranzutreiben, ihre Attraktivität und Bekanntheit zu steigern und besonders auf Nachhaltigkeits- und Gesundheitsforschung zu setzen. Die Amtsübergabe wird mit einem Festakt am Montagnachmittag im Essener Audimax gefeiert....

  • Duisburg
  • 31.03.22
LK-Gemeinschaft
Forschen und Entdecken an der Junior Uni Essen.

Neue Kurse an der Junior Uni Essen
Bühne frei, Auf Spurensuche & Let’s music

Die Junior Uni Essen startet mit vielen spannenden Kursen ins Sommersemester 2022. Ganz neu: Ab diesem Semester sind neben den Kursen für die 6 bis 14-Jährigen auch Angebote für 15- bis 20jährige Schüler dabei. Das Programm umfasst alle fünf Fachbereiche der Junior Uni Essen - von den klassischen MINT-Fächern bis hin zu Kultur, Geschichte und Gesundheit. Mit dabei sind auch neue Kooperationspartner, die Kurse zum Experimentieren, Forschen und Gestalten anbieten. Das neue Programm kann seit dem...

  • Essen
  • 09.02.22
Politik
Anlässlich des von der Bundesregierung beschlossenen Vorschlages für einen Heizkostenzuschusses für Wohngeldempfänger, Studenten und Auszubildende erklärt Dr. Ophelia Nick, grüne Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Mettmann: Unterstützung angesichts hoher Energiepreise kommt.

Unterstützung angesichts hoher Energiepreise
Kreis Mettmann: Heizkostenzuschuss für Wohngeldempfänger und für Studierende und Azubis kommt

Anlässlich des von der Bundesregierung beschlossenen Vorschlages für einen Heizkostenzuschusses für Wohngeldempfänger, Studenten und Auszubildende erklärt Dr. Ophelia Nick, grüne Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Mettmann: Unterstützung angesichts hoher Energiepreise kommt. Die international massiv gestiegenen Preise für fossile Energie wie Öl, Kohle und Gas haben auch bei uns die Heiz- und Stromkosten in die Höhe schnellen lassen. Um diese Belastungen abzufedern haben Grüne, SPD und FDP in...

  • Velbert
  • 08.02.22
Wirtschaft

Krupp-Stiftung fördert Studieren in Osteuropa
Um Stipendien bewerben

Krupp-Stiftung vergibt Fördergeld fürs Studieren in Osteuropa Die Studienstiftung vergibt bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa für das Jahr 2022. Das Programm wird durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung gefördert und richtet sich an Studenten aller Fächer, ausgenommen Kunst, Design, Musik und Film. Bewerbungen sind bis Dienstag, 15. März, möglich. Programm "Metropolen in Osteuropa"Das Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht individuelle...

  • Essen
  • 07.02.22
Kultur
2 Bilder

Fotoausstellung
Erste Ausstellung für Fotografie Studenten in Bochum

Muddy Diary nennen Steven Oberland (25,Hagen) und Michael Tiedke (29,Bochum) ihr 95 Seiten umfassendes Fotobuch, das sie als Ergebnis des Seminarthemas: Die Optimierung des Menschen“ im 2. Semester an der Ruhrakademie in Schwerte vorgestellt haben. Oberland und Tiedke konzentrierten sich auf den Aspekt der Athletik und fotografierten 2019 von Arnsberg bis Tirol jede als Spaß-Event deklarierte Wehrsportübung. Vorbilder für diese Massenaufläufe sind Spezialeinheiten des US- und britischen...

  • Bochum
  • 06.02.22
  • 1
  • 4
Ratgeber

Experten-Chat am 2. Februar
Jurastudium, und dann?

Ob vor Gericht, in der Kanzlei oder im Unternehmen: Viele Menschen entscheiden sich für einen Beruf im Bereich Recht. Welche Möglichkeiten es gibt und was dafür erforderlich ist, klärt der nächste abi>> Chat am Mittwoch, 2. Februar, von 16 bis 17.30 Uhr. Die Arbeit mit Paragrafen reizt offenbar viele junge Menschen: 119.285 Studierende der Rechtswissenschaften zählte das Statistische Bundesamt im Wintersemester 2020/21. Zehn Jahr zuvor waren es lediglich 92.577. Dabei muss es nicht immer ein...

  • Wesel
  • 29.01.22
Vereine + Ehrenamt

Tanzkurs für Studenten
Tanzen mal mit Partner ausprobieren?

Wer mitmacht, wird schnell und erfolgreich sein Tanzbein schwingen lernen und mit den Standardtänzen und den Lateintänzen viel Spaß haben. Ihr braucht keine Vorkenntnisse, nur gute Laune. Und wer schon Vorkenntnisse hat, ist natürlich auch herzlich willkommen. Wer noch keine Begleitung hat, kann sich in unserer Tanzpartnerbörse, die wir für euch eingerichtet haben, eintragen. Es gibt zwei Kurse, mit denen ihr starten könnt: Freitag, 19 bis 20 Uhr – Start: 28.01.2022 – 6 Termine – 25 € Sonntag,...

  • Bochum
  • 08.01.22
Politik
Politiker Alexander Graf Lambsdorff lehrt als Gastprofessor an der NRW School of Governance.

Alexander Graf Lambsdorff lehrt an der Uni Duisburg-Essen
Gastprofessur für Politikmanagement

Er gehört zu den prominenten Köpfen der FDP: Alexander Graf Lambsdorff sitzt seit 2017 für die Liberalen im Bundestag, zuvor war er 13 Jahre EU-Parlamentarier. Der Experte für internationale Politik gibt im aktuellen Wintersemester sein Wissen an der Universität Duisburg-Essen (UDE) weiter. Graf Lambsdorff ist „Gastprofessor für Politikmanagement der Stiftung Mercator“ an der NRW School of Governance. Er hält ein Seminar für Masterstudierende – und auch eine öffentliche Vorlesung. Der Termin...

  • Duisburg
  • 09.11.21
Kultur
Im Konzertsaal der Wasserburg in Ratingen lädt die Kulturstiftung wieder zu einem Konzert ein.

Preisträger musizieren am Donnerstag, 11. November, 19.30 Uhr in der Wasserburg Ratingen
Konzert in Ratingen

Nachdem die Hochwasserschäden im Konzertsaal der Wasserburg beseitigt sind und der Steinway-Flügel aus der Evakuierung zurückgekehrt ist, kann die Kulturstiftung endlich wieder zu einem Konzert einladen. Am Donnerstag, 11. November, um 19.30 Uhr sind preisgekrönte Studenten der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf zu Gast. Trotz der Corona-Pandemie sind unter erschwerten Bedingungen Online-Wettbewerbe durchgeführt worden, aber das Spielen vor Publikum hat natürlich einen ganz anderen,...

  • Ratingen
  • 08.11.21
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? bringt Studenten der HSRW auf den Spoykanal
Eine Spoyfahrt die ist lustig. Eine Spoyfahrt, die ist schön....

Einige Studierende der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie mit Fachrichtung nachhaltiger Tourismus der Hochschule Rhein-Waal beschäftigen sich aktuell im Rahmen eines Praxisprojekts für das Wintersemester 2021/22 in zwei Gruppen mit der zielgruppenbezogenen Zukunft des Spoykanals. Die Zielgruppe sind in diesem Fall die Studierenden am Campus Kleve selbst. Heute hatte eine kleine Abordnung der beiden Studierenden-Gruppen die Möglichkeit, den Spoykanal von einer seiner schönsten Seite aus...

  • Kleve
  • 07.11.21
  • 6
  • 1
LK-Gemeinschaft
Sebastian van Deel von der IHK begrüßt Unternehmerin Jeannine Budelmann zu „Meet the Boss“.
Foto: IHK Nord Westfalen

IHK-Initiative: 30 WH-Studierende treffen vier Chefs
Karriere machen in der Heimat

GE. Wer Karriere machen will, sollte sich nicht nur bei großen Konzernen umsehen. „Coole, weltweit tätige Unternehmen gibt es auch bei uns in der Region“, betont Sebastian van Deel, Geschäftsbereichsleiter der IHK Nord Westfalen. Vier davon lernten 30 Studierende der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen (WH) bei der neunten Auflage von „Meet the Boss“ kennen. Die Aktion der IHK-Initiative „In|du|strie – Gemeinsam. Zukunft. Leben.“ bringt künftige Führungskräfte mit...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.21
LK-Gemeinschaft

Emmerich: Planspiel Börse nun als App verfügbar
Ein Klassiker verändert sich

Seit 39 Jahren überzeugt das Planspiel Börse der Sparkassen als Lernprojekt für Schüler, Studierende und Börseninteressierte. Nun wandelt es sich zum App-basierten Onlinespiel. Jetzt startet die nächste Spielrunde, die erstmals über die Jahreswende läuft und zwar bis zum 28. Januar 2022. Die Gewinner dürfen sich auf attraktive Preise freuen. Erstmals wird das Planspiel Börse ausschließlich über eine App durchgeführt. Dafür steht allen Teilnehmenden die komplett neu entwickelte App „Planspiel...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.10.21
Kultur
Abel Aboualiten und Ulrike Möckel kennen sich seit dem gemeinsamen Studium bei Marcel Marceau in Paris. Das war in den 1980er Jahren. Danach ist der Kontakt nie abgebrochen. Im Rahmer Gemeindehaus erinnern sie sich gerne an alte Zeiten.
Fotos: Möckel privat
2 Bilder

Silke Möckel aus Rahm ist Teil eines ambitionierten Theaterprojekts
Von Clowns und Liebe

RAHM. Ein Hauch von Charlie Chaplin weht durch Rahm. Silke Möckel (58) probt dort, aber auch in Paris, für ein deutsch-französisches Theaterprojekt. Im Pfarrheim von St. Hubertus am Rahmer Bach, ganz in der Nähe ihrer Wohnung, werden Erinnerungen an den legendären Clown Marcel Marceau wach. „Ich bin der Kirchengemeinde total dankbar, dass sie uns die Räume für unser wirklich ambitioniertes Projekt zur Verfügung stellt“, sagt sie. Sie probt nicht allein. In gut einem Jahr soll das Stück „La Vie...

  • Düsseldorf
  • 22.09.21
Ratgeber
Wie laufen Lehr-Lernprozesse auf Online-Plattformen ab? Das untersucht Dr. Irene-Angelica Chounta, die jetzt neu an der UDE ist.

Irene-Angelica Chounta ist neu an der UDE
Digital lernen und lehren

Für viele Studierende ist digitales Lernen heute Standard. Dr. Irene-Angelica Chounta untersucht, wie Lehr-Lernprozesse auf Online-Plattformen ablaufen. Dazu bildet sie unter anderem den Wissensstand der Lernenden nach und bewertet ihn. Sie ist neue WISNA-Juniorprofessorin für Informatorische Methoden auf der Forschungsplattform „Bildung in der digitalen Welt“ (ForBILD) an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE). Chounta studierte Elektro- und...

  • Duisburg
  • 10.08.21
Ratgeber
Mit Nebenjobs die karge Studentenkasse aufbessern: In Coronazeiten kommt der Staat den jungen Menschen etwas entgegen.  Foto: AOK/hfr.

Jobben in den Ferien
Änderungen für Arbeitgeber und Studenten

Für viele Studenten sind Semesterferien eine willkommene Gelegenheit zum Geldverdienen. Auch Studenten im Kreis Recklinghausen jobben, um ihr Einkommen aufzubessern. Hierbei gilt: Wenn der Job nicht länger als drei Monate beziehungsweise 70 Arbeitstage im Kalenderjahr dauert, bleiben Studierende in der Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung versicherungsfrei. In der noch andauernden Corona-Pandemie wurde diese Regel auf höchstens vier Monate und 102 Arbeitstage erhöht, wenn die...

  • Gladbeck
  • 13.07.21
Wirtschaft
Das Studentenleben mitten in der City in Dortmund spielt sich mit dem Beginn des neuen Semesters im Oktober im BaseCamp nicht nur in einem der 331 neuen Apartments ab, sondern auch im E-Sports-Treff, Gemeinschaftsküchen, im Co-Working-Bereich und Restaurant-Dachterrassen-Café BaseHub sowie im Camp-eigenen Fitness-Center und Kino. Planungsdezernent Ludger Wilde besichtigt die ersten fertig eingerichteten Studios mit den BaseCamp Student-Geschäftsführern Dr. Andreas Junius und Daniel Doherr.
8 Bilder

Das BaseCamp belebt die Dortmunder City: Neue Adresse fürs Studentenleben mitten in der Innenstadt
Eröffnung zum Start des Semesters

Nicht geschenkt, aber dafür sehr gut ausgestattet ist das Studentenleben im zukünftigen BaseCamp. Wer zum Wintersemester in Dortmund studieren will, findet ab Oktober mitten im Herzen der Stadt alles, was der Studierende braucht, ein Camp all inklusive am Eingangstor der Ausgehviertels. Im nagelneu möblierten 19 bis 26 qm-Apartment kann in Ruhe gelernt werden, muss aber nicht. Dafür gibt's genug Co-Working-Plätze, gefeiert wird oben im 7. Stock über den Dächern der Stadt. 1.600 qm BaseStack...

  • Dortmund-City
  • 07.07.21
Vereine + Ehrenamt
Die Ware ist da! Wenn der Transporter mit den Lebensmitteln ankommt, werden diese sofort bedarfsgerecht auf die Kisten für derzeit 44 Kunden in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath verteilt.
3 Bilder

Junge Leute schätzen die Stimmung im Team und die Dankbarkeit der Kunden
Samstags-Lieferanten bereichern die Tafel

Corona hat die Umsetzung vieler Dinge beschleunigt, die zunächst nur angedacht waren. So auch bei der Tafel für Niederberg, die ein neues Angebot installiert hat. „Wir wollten schon länger einen Hauslieferdienst auf die Beine stellen“, so Tanja Högström, Koordinatorin der Tafel Niederberg. Dann kam im Frühjahr 2020 der erste Lockdown, die Tafelstandorte, die zumeist von älteren Ehrenamtlichen betreut wurden, blieben geschlossen. Doch überflüssige Lebensmittel fielen weiterhin an, durch die...

  • Velbert
  • 14.06.21
Ratgeber
Die Westfälische Hochschule ging erfolgreich aus einem bundesweiten Wettbewerb um Fördermittel der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ hervor. Gefördert wird ein hochschuleigenes Projekt zur digitalen Flexibilisierung der Studieneingangsphase – genannt „DigiFlex“ – sowie das Projekt „Digitales Mentoring“ gemeinsam mit der Fachhochschule Dortmund und der Hochschule Bochum.

Bundesweiter Wettbewerb um Fördermittel der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“
Westfälische Hochschule erhält für Digitalisierungsprojekte Fördermittel in Millionenhöhe

Die Westfälische Hochschule ging erfolgreich aus einem bundesweiten Wettbewerb um Fördermittel der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ hervor. Gefördert wird ein hochschuleigenes Projekt zur digitalen Flexibilisierung der Studieneingangsphase – genannt „DigiFlex“ – sowie das Projekt „Digitales Mentoring“ gemeinsam mit der Fachhochschule Dortmund und der Hochschule Bochum. Studienanfänger kommen mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen an die Westfälische Hochschule. Manche kommen von...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 7. Juli 2022 um 14:00
  • Agentur für Arbeit Essen
  • Essen

Studienausstieg - (m)eine Alternative?

Infoveranstaltung für Studierende am Donnerstag, den 07. Juli 2022 um 14 Uhr in der Agentur für Arbeit EssenStudienaussteiger/innen sind ein attraktiver Personenkreis für die regionale Wirtschaft Die Entscheidung, die Hochschule frühzeitig zu verlassen, sollte nicht als persönliche Niederlage, sondern als Chance für einen erfolgreichen beruflichen Neuanfang gesehen werden. Dies ist das Ziel einer Informationsveranstaltung, die am Donnerstag, den 07.07.2022, um 14 Uhr in der Agentur für Arbeit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.