3. Herren 60 alleiniger Spitzenreiter - TC Buer mit 5:4 nach Hause geschickt

Anzeige
(Foto: TC Grün-Weiß Bochum)
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

In der Bezirksliga-Gruppe 173 hatten die dritten Herren 60 des TC Grün-Weiß Bochum, nach drei Auswärtspielen, erstmals Heimrecht. Mit dem Sieg gegen Buer übernahmen sie die Tabellenführung.

Nach der Einzelrunde konnten die Grün-Weißen vier Punkte für sich verbuchen. Dabei ließen Gerd Schmereim, Gerhard Wehr und Werner Alfs bei ihren Siegen nichts anbrennen, nur Helmut Möller musste im zweiten Satz kämpfen, den er aber dann mit 7.5 für sich entschied. In der Doppelrunde wurde es noch einmal eng, da Wehr/Scharnberg und Alfs/Kenkmann ihre Spiele klar in zwei Sätzen verloren. Den entscheidenden fünften Punkt zum 5:4 Gesamtsieg verbuchten aber Schmereim/Möller im Match-Tiebreak für ihre Mannschaft.
Die Ergebnisse: TC Grün-Weiß Bochum 3 - TC Buer Schwarz-Gelb-Grün 2: Gerd Schmereim - Hans-Jürgen Rudgalwis 6:1, 6:1, Dieter Wallstein - Klaus Küppers 1:6, 3:6, Gerhard Wehr - Rüdiger Jansen 6:3, 6:4, Helmut Möller - Klaus Kazmierczak 6:1, 7:5, Werner Alfs - Frank Senner 6:3, 6:2, Manfred Sievering - Hans-Joachim Stallherm 0:6, 0:6. Doppel: Schmereim/Möller - Rudgalwis/Kazmierczak 6:1, 4:6, 10:3, Wehr/Scharnberg - Küppers/Jansen 2:6, 3:6, Alfs/Kenkmann - Senner/Stallherm 3:6, 2:6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.