Deutliche Angelegenheit: BWRFC – RFC Paderborn 3 : 83 (3:29)

Anzeige
Erfolgreich im Lineout: Ole Sprakel (Nr. 7) für den BWRFC
Das Heimspiel gegen den Tabellenführer RFC Paderborn, der wie erwartet überwiegend englische Spieler in seinen Reihen aufstellte, wurde für den immer noch ersatzgeschwächten BWRFC zu einer Lehrstunde in Sachen effektives Rugby.

In den ersten Minuten konnte der BWRFC die Angriffe der Paderborner noch parieren, aber in der 9. Minute fand der Gast zum ersten Mal die Lücke um ins Bochum / Wittener Malfeld zum ersten Versuch durchzustarten. Ab diesem Moment war die Spielgestaltung komplett in die Hand der Paderborner gewechselt und den Men in Blue blieb nur noch, so gut wie möglich zu reagieren.

Noch in der ersten Halbzeit erhöhte der RFC Paderborn durch drei weitere Versuche und einen Straftritt bis zur 35. Minute auf 29:0, bevor Max Nelle in der 40.Minute durch einen Straftritt zum 3:29 die einzigen Punkte des Heimteams sichern konnte. Auch in der zweiten Halbzeit war der RFC Paderborn nicht bereit, das Tempo herunterzufahren. Weitere acht Versuche bedeuteten am Ende ein Resultat von 3:83.

Der BWRFC bezahlte in diesem Spiel für den bedingungslosen Einsatz in den letzten drei Begegnungen. Die drei Siege zogen diverse verletzte Spieler nach sich, die gegen den RFC Paderborn gefehlt haben.

Dafür setzten die Blueshirts mit David Leimann, Beka Barikhaschvili (Georgien) und Ignacio Domingo (Angola) drei neue Spieler ein, die zum Teil erst vor einigen Tagen mit dem Rugbysport begonnen hatten. Alle drei haben ihre Feuertaufe gegen das beste Team der Liga bestanden und stellten sich furchtlos allen Angriffen des Gegners.

Für den Bochum / Witten RFC spielten:
Falk Jedamski, Ben Kohlstedt, Emilio Khoury, Christian Niederstraßer, Christian Wolf, Heiko Kunkel, Ole Sprakel, Marvin Benz, Max Nelle, Tobias Klipsch, Nikolas Baak, Frederik Thesing, Felix Christochowitz, Sidar Kilinckaya, Christoph Ast, David Leimann, Beka Barikhaschvili, Ignacio Domingo.

Die Punkte für den Bochum / Witten RFC erzielten:
Versuche: - - - - -
Erhöhungen: - - - - -
Penalty Kicks: Max Nelle (1x)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.