Jugendhandball: Sieg und Niederlage für Jugendhandballer des VfL Bochum

Anzeige
Im letzten Saisonspiel konnte sich die mC-Jugend der Jugendhandballer des VfL Bochum in eigener Halle (Sph. Schulzentrum Wiemelhausen, Querenburger Str., 44789 Bochum) am heutigen Sonntag gegen die Mannschaft von TV Gladbeck 2 mit 24:23 durchsetzen.

Im dritten Spiel der Saison gegen diesen Gegner tat sich die Mannschaft des VfL deutlich schwerer als in den beiden vorhergehenden Partien und konnte sich erst in den letzten Spielminuten durchsetzen. Nach einer guten Anfangsphase verlor die Mannschaft nach einer Auszeit der Gladbecker ein wenig den Spielfaden und erreichte nur mit viel Mühe ein 12:12 Unentschieden zur Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft deutlich absetzen, beide Mannschaften leisteten sich im Angriff zu viele Fehler und so kam es letztlich zu diesem knappen Ergebnis.

Mit nur 3 Niederlagen in 12 Spielen erreichte die Mannschaft damit am Ende dieser Saison den zweiten Tabellenplatz. Ein Saisonergebnis, dass vor der Saison Trainer und Mannschaft nicht erwartet hatten und mit dem sie hochzufrieden sein können.

Im anschließenden Spiel unterlag die mB-Jugend der SG Linden-Dahlhausen verdient mit 18:31. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr war die Mannschaft von Trainer Mike Degen dem Stadtrivalen deutlich unterlegen. Durch diese Niederlage rutscht die Mannschaft vom fünften auf den sechsten Tabellenplatz ab, nachdem SuS Olfen bereits am gestrigen Samstag gegen Wattenscheid gewonnen und somit die Mannschaft des VfL noch überholen konnte.

Weitere Infos unter http://jugend.vfl-bochum-handball.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.