Philipp Tepel gewinnt in Österreich

Anzeige
Hard (Österreich): sporthalle am see | Beim Championscup im österreichischen Hard, konnte sich Philipp Tepel vom Budokan Bochum gut in Szene setzen. Im Zuge der Europameisterschaftsvorbereitung, die nächstes Wochenende in Zürich (Schweiz) stattfindet, nahm Philipp mit dem Deutschen Nationalkader an diesem hochkarätigen Turnier teil. Nationen aus vielen europäischen Ländern nutzten das Turnier als letzten Test vor der EM und das Teilnehmerfeld war dementsprechend stark besetzt.
Seine Kämpfe konnte Philipp 8:0, 4:0, 2:0 und 4:0 gewinnen und musste somit in allen 4 Begegnungen keinen Gegenpunkt hinnehmen.
Auch Jacqueline Hagendorf war vom Landeskader NRW nominiert worden.
In diesem Jahr musste sie allerdings in einer höheren Gewichtsklasse starten.
Sie präsentierte sich zwar gut, konnte sich aber nicht bis auf die Medaillenplätze vorkämpfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.