Schnee und kein Ende: Naturrasen- und Ascheplätze bis einschließlich Gründonnerstag, 28. März, gesperrt

Anzeige
(Foto: Molatta)
Aufgrund des erneuten starken Schneefalles hat das Sport- und Bäderamt folgendes entschieden:

Das Kunstrasenkonzept greift weiter, über die Bespielbarkeit entscheidet der jeweilige Platzwart.

Die Rasen- und Aschenplätze bleiben jetzt bis einschließlich Gründonnerstag, 28. März, gesperrt.

Auch das Lohrheidestadion ist für das kommende Wochenende ebenfalls gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.