Maiabendfest: Die VfL-Profis reihen sich ein

Anzeige
Im vergangenen Jahr stand Vereinslegende Michael Lameck im Mittelpunkt der VfL-Abordnung beim Maiabend-Marsch. Am Samstag sind die Zweitligaprofis angekündigt. (Foto: Molatta)

Im letzten Jahr war es der Fußball-Zweitligist VfL Bochum, der die Junggeselleneiche pflanzte.

Dem Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Peter Villis wurde 2014 die Ehre zuteil, den Baum auf Bochumer Boden zu setzen. In diesem Jahr warten die Blau-Weißen mit einem anderen Schmankerl zum Maiabendfest auf.
Nach dem Spiel am kommenden Freitag gegen den 1. FC Kaiserslautern (18.30 Uhr) hat Trainer Gertjan Verbeek seinen Mannen zwei Termine notiert. Morgens Training, danach Teilnahme am Marsch mit Eiche in Richtung Innenstadt. Die Profis in großer Anzahl beim Maiabend - das hat es in der Vergangenheit eher selten gegeben.
Ein Bochumer Junge im Kader ist Defensivspieler Felix Bastians, der gerade seinen Vertrag an der Castroper Straße bis 2017 verlängert hat. Das Interview.
Haben Sie als gebürtiger Bochumer eine spezielle Beziehung zum Maiabendfest?
Felix Bastians: „Im Pass steht zwar Bochum, aber eigentlich bin ich aus Höntrop. Und da haben wir bekanntlich unsere eigenen Umzüge und Brauchtümer – fragen Sie mal meine Großmutter! (lacht) Insofern könnte ich dazu etwas beisteuern, nicht aber zum Maiabendfest.“
Können Sie auswärtigen Mannschaftskollegen etwas zu diesem Brauch erzählen? Wie „sattelfest“ sind Sie zum Thema Maiabendfest?
Felix Bastians: „Natürlich kenne ich die geschichtlichen Hintergründe, weiß von der Legende der Bochumer Jungen, dem Viehdiebstahl und so weiter, bis hin zum Umzug beziehungsweise Ausmarsch, der jedes Jahr stattfindet und an dem wir als Mannschaft in diesem Jahr ja auch teilnehmen sollen. Es ist aber nicht so, dass ich jetzt mit dem Detailwissen bei Günther Jauch als Telefon-Joker glänzen könnte. Da wären andere deutlich qualifizierter.“
Wurden Sie von Mannschaftskollegen im Vorfeld der Veranstaltung gefragt, so nach dem Motto „Hey Bochumer, worum geht´s da eigentlich“?
Felix Bastians: „Wenn mich zum Beispiel Yusuke Tasaka dazu etwas fragen würde, könnte ich ihm schon weiterhelfen. Bisher hat er aber noch nicht gefragt...“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.