Buch zum 100. Geburtstag des Bottroper Stadtgartens

Anzeige
Echtes Teamwork: Viele Autoren, unter ihnen Stadtspiegel-Fotograf Michael Kaprol (zweite Reihe, zweiter v.li.) haben bei der Entstehung des Buches zum 100-jährigen Jubiläum des Stadtgartens mitgewirkt.

Der Stadtgarten wird 100 Jahre alt. Quasi zur Einstimmung auf eine Reihe von Geburtstags-Festen ist jetzt ein Buch erschienen, das das grüne Wohnzimmer der Bottroper in allen möglichen Facetten beleuchtet.

Autoren der Geschichtswerkstatt haben sich an dem 250 Seiten starken Band ebenso beteiligt wie Fachleute des Josef Albers Museums Quadrat und Mitarbeiter der Verwaltung. Eine Vielzahl historischer Fotos dokumentiert den Stadtgarten im Wandel der Zeit. Für aktuelle Bilder, außergewöhnliche Pespektiven und stimmungsvolle Momente hat Stadtspiegel-Fotograf Michael Kaprol gsorgt. Er war wochenlang immer wieder im Stadtgarten auf Fotopirsch, seine Aufnahmen runden nun den Band ab.

„Es werden nicht nur 100 Jahre Stadtgarten, sondern auch 100 Jahre Stadtgeschichte beleuchtet“, sagt Kulturdezernet Willi Loeven. „Ein wirklich gelungener Auftakt der Festveranstaltungen.“ Und Stadtarchivarin Heike Biskup ergänzt: „Das Projekt ist immer größer geworden.“ Kein Wunder, thematisiert das Buch doch von Entwicklung über Kunst und Kultur bis hin zum Grabensystem eine Fülle von Themen.

Das Buch „100 Jahre Stadtgarten in Bottrop“ ist im Stadtarchiv im Kulturzentrum an der Blumenstraße zum Preis von 14,90 Euro erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.