Bücherkompass Rezension Hörbuch: "Kühn hat zu tun" von Jan Weiler

Anzeige

Das ungekürzte Hörbuch von Jan Weiler wird vom Autor selbst gelesen.Dieser Umstand hat mir besonders gut gefallen,zumal Herr Weiler auch eine sehr angenehme Stimme hat. Der Kriminalroman wurde von ihm sehr lebendig und z.T. auch witzig vorgetragen. Es sind 7 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von 8 Stunden, 28 Minuten.

Auch das Cover ist sehr ansprechend gestaltet, in blau gehalten,im Mittelpunkt steht ein Mann aus dessen Kopf ein Feuerwerk (an Gedanken) entspringt,sehr passend zum Buchinhalt.

Kühn hat wirklich viel zu tun.
Der Hauptprotagonist ist Martin Kühn, 44 Jahre alt,verheiratet,zwei Kinder und Kommissar bei der Mordkommission.
Immer wieder ,auch während seiner Arbeitszeit ertappt er sich dabei,dass seine Gedanken zu ganz anderen Themen abschweifen, mit denen er wirklich viel zu tun hat.
Die finanzielle Situation,die es ihm nicht erlaubt den Geburtstagswunsch seiner Tochter zu finanzieren.Ein Pferd ist einfach nicht drin. Der pubertierende Sohn,der sich der rechten Szene zuwendet,die rothaarige Nachbarin,die seine sexuelle Fantasie entfacht,er sich aber nie einen Seitensprung trauen würde. Und immer wieder die Einkaufslisten seiner Frau,die er aufs Handy bekommt."Was ist Schnippikäse?"

Da passiert ein Mord in seiner unmittelbaren Wohnunggegend ,hinter seinem Gartentor. Und ein Mädchen aus der Wohnsiedlung ist plötzlich verschwunden,genau im Alter seiner Tochter.Gibt es da einen Zusammenhang?

Kühn hat zu tun: Humorvoll und spannend

Wie Kühn mit den vielen Gedanken in seinem Kopf umgeht, ob er Prioritäten setzen kann,welche Geheimnisse er der Wohngegend entlockt und ob er die schwierigen Fälle lösen kann, all das hat Jan Weiler auf sehr schlüssige und spannende Weise zusammengetragen und bis zum Schluss ist das Hörbuch sowohl humorvoll, als auch spannend geblieben.

Diese Lesung von Jan Weiler hat mir persönlich gut gefallen,ich kann sie nur weiterempfehlen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.