Movie Park: Wenn Kinder den Führerschein machen

Anzeige
Geschäftsführer Wouter Dekkers und Parksprecherin Katrin Kopatz freuen sich mit Cosmo und Wanda auf die neue Saison im Movie Park. (Foto: Michael Kaprol (Kappi))
Bottrop: Kirchhellen | 196 Tage wie im Film stehen 2013 im Movie Parkauf dem Programm. Rund 40 Attraktionen und Shows, 15 Shops, 24 Restaurants und Food Outlets warten in dem Freizeitpark, der das sich das Thema Film zum Hauptschwerpunkt gemacht hat. In den beiden Movie Park Filmstudios haben übrigens auch Dreharbeiten zu "Krabat" oder "Krupp - Eine deutsche Familie" stattgefunden.

Das große neue Fahrgeschäft wird zwar erst im Jahr 2014 erwartet, aber auch 2013 kann man sich auf einige Neuerungen freuen: Comedy, familienfreundlicher Slapstick, rasante Fahrmanöver und mehr Explosionen erwarten die Besucher der Stuntshow „Crazy Cops - The Action Stunt Show“, die überarbeitet wurde und nun eine komplett neue Storyline hat. Ein neuer Soundtrack, spannende Effekte und ein brennender Sturz aus der Höhe sollen die Geschichte um die Detectives Steven und Mc Quaid zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

2012 musste der Movie Park einen Rückgang von drei Prozent hinnehmen. „Ich bin froh, dass der so gering ausfällt, bei dem Wetter hätte es uns schlimmer treffen können. Wir sind weiterhin in eine gute Richtung unterwegs“, ist Geschäftsführer Wouter Dekkers überzeugt.
Die Eintrittspreise wurden nicht erhöht. Erwachsene zahlen 34 Euro, Kinder von vier bis elf Jahren 28 Euro. Bis zum 29. September läuft die Aktion „2. Tag frei“, heißt, dass man am Folgetag umsonst hereinkommt. Der letzte Saisontag ist der 3. November.
Auch in diesem Jahr wird im Movie Park wieder groß Halloween gefeiert. Wer am 26. und 31. Oktober Eintritt begehrt, muss sich die Karten im Vorverkauf sichern.
Besonders für die jungen Besucher hat sich einiges getan: Die TV-Helden Cosmo und Wanda sind als Walking Acts im Nickland unterwegs. Das Teetassen-Fahrgeschäft „Fairy World Spin“ ist neu gestaltet. Hier sollen die Kinder die „durchgedrehte“ Welt ihrer TV-Helden hautnah erleben können.
Im Juni wartet ein neues Highlight auf die Kleinen: Die „Teenage Mutant Ninja Turtles“-Fahrschule für Kinder, in der die Kurzen auch einen Führerschein mit Lichtbild machen können. „Wie Mama und Papa dürfen die Kinder Auto fahren - in Madrid ist dieses Fahrgeschäft sehr gut angekommen“, weiß Dekkers.
Auf einem kurvenreichen Parcours im Stile der New Yorker Straßenzüge werden die Kinder ihre Fahrkünste erproben. Die Turtles Donatello, Leonardo, Raphael und Michelangelo sind dann auch als Walking Acts im Movie Park unterwegs.
Eine Neufassung „Ice Age Adventure“ wird im Laufe der Saison installiert, bis Sommer soll von allen vier Ice Age Filmen bei der Wasserthemenfahrt etwas zu sehen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.