An Ideen herrscht kein Mangel

Anzeige
Mit Musik wird an diesem Wochenende der 100. Geburtstag der Rathausschänke gefeiert.Foto: privat

Bottrop. "Durchhalten, einen langen Atem haben." Das wünscht Stephan Kückelmann den Bottroper Einzelhändlern in der City in diesen Tagen, denn der Karstadt-Leerstand und die anstehenden Umbauarbeiten an der Immobilien gehen natürlich nicht spurlos an der Stadt vorbei.

Die Bottroper seien nach der Hansa-Center-Pleite gebrannte Kinder, glaubt der Inhaber der Rathausschänke, der ebenfalls ein paar Bedenken hat: "Noch ist kein konkreter Zeitplan da. Mich würde es nicht wundern, wenn sich das alles noch Wochen oder Monate hinzieht"
Gemeinsam mit weiteren Partner steht Stephan Kückelmann jedoch schon jetzt Gewehr bei Fuß, sollte es mit dem Mega-Bauprojekt an der Hansastraße ernst werden. "Baustellenpartys, Infoabende - wir haben alle möglichen Ideen und stehen in regelmäßigem Kontakt mit der Wirtschaftsförderung der Stadt", erzählt der Gastronom.
Dass die Bottroper jede Menge auf die Beine stellen können, hat Stephan Kückelmann schon oft mit-bewiesen. Ob Stadtfest, Weihnachts- oder Feierabendmarkt - Kückelmann ist mit dabei. "Man hat gemerkt, dass es da Lücken gab", sagt er.
Gemeinsam mit Tobias Lindemann leitet er seit nunmehr über einem Jahr die Traditions-Gastronomie Rathausschänke, die in diesen Tagen ihren 100. Geburtstag feiert. So lange heben hier schon die Bürgermeister, Oberbürgermeister, Schützen, Amtsträger, Beamte und Würdenträger das Glas, nicht selten wurden in diesen Mauern wichtige Entscheidungen auf kleinem Wege getroffen.
Stephan Kückelmann und Tobias Lindemann planen für dieses Wochenende die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen. Neben Live Musik haben sich die Verantwortlichen ein paar nette Kleinigkeiten einfallen lassen. „So wird es zum Beispiel exklusiv am Jubiläums-Wochenende Steinbierkrüge mit dem Logo der Rathausschänke geben, darüber hinaus findet in unseren Räumen eine kleine Ausstellung von Bildern aus den verschiedenen Jahrzehnten der Rathausschänke statt“, erläutern Tobias Lindemann und Stephan Kückelmann ihre Pläne.Judith Schmitz Wir packen's an
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.