Bienenprojekt mit Großveranstaltung

Anzeige
Metropole 1000 Königinnen - nachhaltige Bienenpflege im Ruhrgebiet
Das Bienenprojekt "Metropole 1000 Königinnen – Die Honigbiene und die Ökologie des Ruhrgebiets" führt am kommenden Samstag eine große Informations-und Diskussionsveranstaltung durch. Sie findet statt von 10 bis 17 Uhr im Tagungshotel Lichthof in Gelsenkirchen, Leithestraße 37. Anmeldungen sind noch möglich. Der Eintritt ist frei.

Bei diesem Projekt geht es um die Bestäubungsleistung der Bienen als Beitrag zur Klimametropole Ruhrgebiet. Die Bienen produzieren nicht nur Honig, sondern sie bestäuben Nutz- und Wildpflanzen, so dass die Flora erblüht und die Bodenqualität verbessert wird. Dies ist eine städteübergreifende klimafreundliche Leistung, die Millionen von Menschen im Ruhrgebiet bittersüß nötig haben. Die Bienen brauchen jetzt die Hilfe des Menschen, damit ihre Hilfe wieder die Menschen erreicht.

Die Veranstaltung wird von der Schirmherrin Cornelia Ruhkemper, MdL eröffnet.Sie beginnt um 10 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Für Verpflegung ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Eine kleine Spende zur Deckung der Kosten ist gewünscht. Viele Informations- und Verkaufsstände runden das Programm ab.

Um Anmeldung wird gebeten unter: biene@aktuelles-forum.de oder 0209/15510-0. Weitere Informationen unter: 0171/41 21 990. Es besteht die Möglichkeit zur Anmeldung vor Ort zu Beginn der Veranstaltung.

Anschrift: Tagungshotel Lichthof, Leithestraße 37, 45886 Gelsenkirchen. Weitere Informationen unter http://www.2010koeniginnen.de oder http://www.aktuelles-forum.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.