FDP: Gravierende Mängel an der Gustav-Heinemann-Realschule

Anzeige
Gustav-Heinemann-Realschule

(05.12.2013) Gravierende Mängel an den sanitären Einrichtungen und am Schulkiosk der Gustav-Heinemann-Realschule (GHR) hat die Bottroper FDP bei einer Begehung am 22.11.2013 festgestellt.

Den Liberalen zufolge fehlten auf der Herrentoilette fast die Hälfte der Kabinentüren, es fehlten Seifenspender und an den Außenwänden zeichnete sich deutlich Schimmelbildung ab. "Es ist unübersehbar, dass hier lange nicht modernisiert worden ist.", resümiert Andreas Bucksteeg, Kreisvorsitzender der Liberalen. "Es ist zu überlegen, ob das antiquierte Urinal, eine Edelstahlrinne, nicht besser als Exponat im Museum für Ur- und Ortsgeschichte aufgehoben wäre".

Auch der Schulkiosk entspricht nicht den Vorstellungen der Bottroper Liberalen. "Von einer ansprechenden Gestaltung kann keine Rede sein.". So würden die Lebensmittel durch eine Aussparung in der Fenstervergitterung an die Schüler herausgereicht. "An den Wänden ist ebenfalls Feuchtigkeit erkennbar", stellt Friedhelm Mersch, Ratsherr und Bezirksvertreter der Liberalen in Mitte, fest. Weiter sei die überdachte Aufenthaltsfläche bei Regenwetter für die etwa 500 Schülerinnen und Schüler deutlich zu klein.

"Dieser Zustand ist insgesamt unhaltbar und vollkommen inakzeptabel.", so Bucksteeg. "Zeigt sich hier, wie Rot-Grün aus ideologischen Gründen die Realschulen systematisch vernachlässigt?" Die Bottroper FDP fordert die Verwaltung auf, sich selbst ein Bild vor Ort zu machen, ein Modernisierungskonzept zu erstellen und die Missstände schnellstmöglich zu beseitigen. Einen entsprechenden Antrag haben die Liberalen in den Schulausschuss eingebracht. "Wenn für die neue Sekundarschule 6,8 Mio € bereitgestellt werden kann", folgert Bucksteeg, "dann sollten sich bei gutem Willen auch die Mittel für eine dringend nötige Sanierung der Gustav-Heinemann-Realschule finden lassen." (ame)

(s.a. http://www.rettet-meine-schule.de/aktuelles/)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.