Jetzt dreht die linke griechische Regierung unter Alexis Tsipras ganz durch.

Anzeige
Bottrop: Hier wird Klartext gesprochen. | von Udo Massion

Diese Linke u. rechte griechische Regierung unter Alexis Tsipras sind keine wirklichen Politiker mehr, das haben sie uns nun zu genüge durch ihre Drohungen und Erpressungen oft genug unter Beweis gestellt.

Diese Griechischen linken Politiker sind nichts anderes als neumoderne Politische - Terroristen.
Wenn sich die deutsche Bundesregierung auf diese terroristischen Erpressungen von Tsipras u. seinen Ministern einlässt, wird u. kann das deutsche Volk diese Politik der deutschen Bundesregierung nicht mehr verstehen.

Die deutschen Milliarden die wir bis jetzt dank Merkel in das Marode Land investiert haben, bekommen wir eh nicht mehr zurück. Deswegen wäre es eine Schande für den deutschen Steuerzahler, wenn die Bundesregierung weiterhin Milliarden an Griechenland überweist und noch im Auge hat ein drittes Hilfspaket zu schnüren. Was ja jetzt schon wieder in aller Munde ist.

Griechenland wird seine Schulden nie zurückzahlen.

http://www.bild.de/politik/ausland/headlines/griec...

Wann wird diese deutsche Bundesregierung endlich mal wach und teilt den Griechen ganz klar mit das man so mit ein befreundetes Land nicht umgehen kann wie es die Griechen mit der B.R.D. macht. Wenn die Griechen nicht reagieren, dann sollte Deutschland ebenfalls griechisches Eigentum bei uns sofort beschlagnahmen.

Der griechische Justizminister Nikos Paraskevopoulos will nun deutsches Eigentum beschlagnahmen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechen...

Auch die Griechen haben früher schon Reparationszahlungen von der B.R.D. Erhalten.

Nur in ihrer jetzigen Situation ist es den Griechen zu wenig was sie erhalten haben u. sind auf die Idee, gekommen noch mehr zu fordern.
http://www.bild.de/politik/ausland/zweiter-weltkri...

Wenn Griechenland nicht mit Betrügereien und Tricksereien versucht hätte in die EU zu kommen, wären sie heute nicht in so einer prekären Situation in der sie sich jetzt befinden.
Griechenland sollte weniger, jammern und dafür endlich mal was in Bewegung setzen als immer nur zu fordern. Reformen anpacken ist hier u. jetzt angesagt nicht mehr u. nicht weniger, ranklotzen, ranklotzen u. noch mal ranklotzen heißt die Devise für Griechenland jetzt.

Wenn man die ganzen Betrügereien und Tricksereien der Griechen beim Eintritt in die EU berücksichtigt, ist das große Mistrauen des deutschen Volkes dem Griechen gegenüber mehr als angebracht. Zu dem Haben die Griechen ihre korrupten Politiker die über Jahrzehnte die Hände aufgehalten haben und so die landesweite Korruption noch unterstützt haben immer wieder gewählt und machen heute andere für ihr eigenes Versagen verantwortlich.
Die Griechen haben schon beim Eintritt in die EU mit Absicht falsche Angaben gemacht, um so an die Steuergelder der EU zu gelangen.
http://www.rp-online.de/politik/ausland/griechenla...

Zahlt endlich selber mal Steuern in euer marodes System ein, bekämpft eure Korruption im Land, dann kann man auch über ein neues Vertrauen in den anderen EU Staaten mal nachdenken.

Mit Erpressung ist noch keiner an sein Ziel gekommen.

Auch ihr Griechen werdet es nicht.
http://www.bild.de/politik/ausland/griechenland-kr...

Kein Schrecken ohne ende.
http://www.bild.de/news/standards/ernst-elitz/kein...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
2.109
Robert Giebler aus Gladbeck | 11.03.2015 | 13:28  
1.655
Udo Massion aus Gladbeck | 11.03.2015 | 13:46  
1.846
Günter Blocks aus Bottrop | 11.03.2015 | 14:32  
1.846
Günter Blocks aus Bottrop | 11.03.2015 | 16:28  
1.655
Udo Massion aus Gladbeck | 11.03.2015 | 21:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.