BBG feiert den Regionalliga-Klassenerhalt

Anzeige
Foto: BBG/Dahlhoff

+++ Badminton-Gemeinschaft siegt auch in Witzhelden +++ Letztes Heimspiel Mitte Februar gegen Bonn +++ Vierte kämpft weiter um Aufstieg +++

Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) hat den Klassenerhalt in der Regionalliga West sicher. Auswärts gelang dem Team der sechste Saisonsieg. In der Kreisliga geht es für die BBG-Vierte weiter um den Aufstieg – es gab ein rassiges Lokalderby.

Regionalliga West: TV Witzhelden – BBG 3:5.

Die letzte Hürde genommen: Die BBG hat ihr Ziel erreicht, dem Aufsteiger ist zwei Spieltage vor Saisonende der Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze sieben und acht beträgt komfortable acht Punkte, Witzhelden auf Rang sechs kann bei vier Zählern Rückstand nur noch theoretisch vorbeiziehen.

Engagiert legten die Bottroper im rheinischen Leichlingen los und gewannen die beiden wichtigen Herrendoppel: Matthias Kuchenbecker/Nils Wackertapp siegten im Spitzendoppel 21:17 und 21:18 gegen Pasquale Czeckay/Martin Kretzschmar, Andreas Lindner/Jonathan Rathke holten ihre Partie mit 21:17 und 21:15 nach Hause. Da fiel die Niederlage von Viktoria Pogrebniak und Katrin Sollfrank im Damendoppel nicht so ins Gewicht.

Spielertrainer Kuchenbecker im 1. Herreneinzel und Nils Wackertapp im 2. Herreneinzel bauten den Vorsprung mit klaren Zweisatz-Erfolgen aus. Nach Niederlagen von Andreas Lindner (3. Herreneinzel) und Katrin Sollfrank (Dameneinzel) sollte es dennoch bis zum Mixed dauern, ehe Jonathan Rathke und Viktoria Pogrebniak mit dem 21:10 und 21:15 über Martin Kretzschmar/Anne Fragner den Auswärtssieg für die Badminton-Gemeinschaft besiegelten.

„Hut ab vor meiner Mannschaft“, sagte Spielertrainer Matthias Kuchenbecker. „Heute haben noch mal alle alles gegeben – und wir sind belohnt worden.“ In den letzten beiden Partien gegen den 1. BC Beuel II (Sa., 17. Februar, 17 Uhr, Berufsschulhalle) und beim 1. BV Mülheim II (So., 28. Februar, 11 Uhr) geht es für die BBG nun nur noch um die Platzierung.

Der aktuelle Rang vier soll gesichert werden – sogar die Vizemeisterschaft ist theoretisch noch möglich. Ganz egal wo seine Mannschaft am Ende genau landet: „Der Klassenerhalt ist ein Riesenerfolg“, lobt Kuchenbecker seine Truppe – und schaut voraus: „Jetzt können die Planungen für die nächste Drittliga-Saison losgehen.“

Landesliga: BC Recklinghausen – BBG II 6:2.

Der Ligaverbleib ist auch für die Reserve der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) durch. In der Landesliga geht es für das Team um nichts mehr, dennoch wäre in der Partie in Recklinghausen mehr drin gewesen. Doch Katrin Sollfrank fehlte in dritten Sätzen im Dameneinzel (9:21, 21:11, 16:21) und im Mixed mit Christian Rörtgen (21:19, 16:21, 20:22) am Ende auch das nötige Quentchen Glück. So blieb es bei den Erfolgen durch Julian Stamm/Christian Rörtgen (1. Herrendoppel) und Ersatzmann Stephan Bruns (3. Herreneinzel).

Kreisliga: BC 89 IV – BBG IV 4:4.

Hochspannung in der Sporthalle der August-Everding-Realschule: Die 4. Mannschaften des BC 89 und der BBG schenkten sich in einem rassigen Lokalderby nichts. Die Entscheidung für einen Sieg der Gäste oder eine Punkteteilung fiel mit dem letzten Spielpunkt: Andreas Jacobs (BC 89) gewann das 3. Herreneinzel gegen Daniel Szeremley mit 20:22, 21:16 und 29:27. Zuvor hatten die 89er bereits das 1. Herrendoppel sowie das 1. und 3. Herreneinzel in drei Sätzen für sich entschieden.

Für die BBG waren Daniel Szeremley/Dennis Stamm (2. HD), Lisa Turulski/Katharina Sommer (DD), Katharina Sommer (DE) und Dennis Stamm/Lisa Turulski (GD) erfolgreich. Für den Kreisliga-Spitzenreiter BBG wird es dadurch noch einmal knapper. Der Vorsprung vor dem direkten Duell gegen Verfolger GW Holten II (20. Februar, 17.30 Uhr) beträgt aber noch zwei Punkte.

Schüler Bezirksklasse: TSV Heimaterde Mülheim S III – BBG 7:1.

Einen Dämpfer gab es für die zuletzt so erfolgreichen Schüler. Beim Spitzenteam von Heimaterde Mülheim war für die BBG-Nachwuchstalente nichts zu holen. Moritz Cebulla war es im 3. Herreneinzel lediglich vergönt, den Ehrenpunkt zu sichern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.