Friedenslicht 2012

Anzeige
Aktion Friedenslicht 2012

"Mit Frieden gewinnen alle!" - Für alle Menschen guten Willens

Unter diesem Motto brachte die deutsche Pfadfinderschaft, Stamm St. Lambertus Castrop, das Friedenslicht aus Betlehem am Sonntag den 16.12.2012 um 18:00 Uhr in die St. Lambertuskirche.

Es ging um die kleine Flamme, die sich vor der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem auf den Weg machte, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständnis zu leuchten. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder reichten dazu das Licht in einer Stafette in viele Länder Europas weiter und zeigten dabei, dass es beim Frieden keinen zweiten und dritten Platz, sondern nur Gewinner gibt.

Allen die das Friedenslicht aus Betlehem entgegennehmen, weitertragen und erhalten soll dabei bewusst werden, dass Frieden auf der Welt nicht durch einen Wettkampf oder alleine, sondern nur als gemeinsame Aufgabe erreicht werden kann. Egal welche Nationalität, Kultur und Religion ein Mensch angehört, ob er mit oder ohne Behinderung lebt, jung oder alt - reich oder arm ist oder welche Sprache gesprochen wird, für alle gilt gleichermaßen. Mit Frieden gewinnen alle!

In einem stimmungsvollen Gottesdienst musikalisch von einem Gitarristen begleitet wollten sie nicht nur die Flamme aus Betlehem weiterreichen, sondern auch die Gottesdienstteilnehmer/innen motivieren, "Friedensbotschafter" zu sein.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
17.022
Franz Burger aus Bottrop | 18.12.2012 | 11:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.