Große Ereignisse in der Pfarrei St. Barbara

Anzeige
Gisela Wieczorek u. Christel Häbel
In der vergangenen Woche war in der St. Barbara Gemeinde, In der Wanne viel los.
Am Montag begann die Woche mit der alljährlichen Weihnachtsfeier der Caritas. Viele Besucher fanden sich im Pfarrsaal ein. Mit köstlichen Torten, Kuchen und Kaffee wurden die Gäste verwöhnt. Die Kinder aus dem Kinderhaus und der Kirchenchor St. Barbara sorgten für ein vorweihnachtliches Unterhaltungsprogramm. Unter den Gästen war auch das Jubelpaar Fuchs. Die Eheleute haben vor kurzem ihre eiserne Hochzeit gefeiert und freuten sich über die Glückwünsche und die schönen Blumen, die ihnen überreicht wurden.

Am Schluss wurde allen Gästen ein kleines Weihnachtsgeschenk überreicht. Alle waren von der vorweihnachtlichen Stimmung begeistert. Wir freuen uns schon auf unser nächstes Treffen im neuen Jahr (11. Januar 2016 Beginn 14.30 Uhr alle Interessierten sind herzlich eingeladen).

Am Dienstag erhielten zwei langjährig tätige Damen der Caritas das Elisabethkreuz verliehen. Frau Engemann und Frau Jasper nahmen die Ehrung für Christel Häbel und Gisela Wieczorek vor. Auch Gäste aus dem Pfarrverbund Süd gratulierten den Frauen zu der Ehrung, über ihr Kommen haben wir uns sehr gefreut.

Am Freitag besuchte Weihbischof Prof. Dr. Matthias König die Pfarrkirche St. Barbara zu einer kurzen Andacht. Die Kommunionkinder des kommenden Jahres, Pf. Szarata und die Vertreter aller Gremien nahmen an dieser sehr schönen Andacht teil. Die Kommunionkinder waren vom Bischof begeistert, er ging auf sie ein und erklärte Ihnen die Bedeutung des Fisches für die Kirche. Nach der Andacht konnten die Vertreter der Gremien sich in einem sehr interessanten und zwanglosen Gespräch mit Dr. König unterhalten. Wir bedanken uns auf diesem Wege noch einmal bei Weihbischof Dr. König für sein Kommen und dem Interesse an unserer St. Barbara Gemeinde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.