„The Times They Are A-Changin‘ “ - Dylan-Hommage im Olfonium

Anzeige
Bernd Herrmann würdigt den Literaturnobelpreisträger und Songpoeten Bob Dylan. (Foto: privat)
„The times they are a-changin‘“, unter diesem Titel eines seiner Songs findet am Freitag, 12. Mai um 20 Uhr im Olfonium in Olfen eine besondere Würdigung des Literaturnobelpreisträgers und Songpoeten Bob Dylan statt.
Bernd Herrmann, Dylan-Fan und Interpret von Dylan-Songs seit seiner frühen Jugend, lädt zu einer Hommage an Bob Dylan ein. „The times they are a-changin‘“, dieses Motto könnte auch für das Leben Bob Dylans stehen. Bernd Herrmann wird darüber in Auszügen referieren. Das Leben eines Jugendlichen, der sieben mal von zuhause ausreißt und der zu einem Heroe der amerikanischen Folkbewegung wird.

"Never ending Worldtour"

Bob Dylan ändert sich dann zu einem zwischenzeitlich religiösen Phantasten und Bühnenabstinenzler und endet zurzeit in einer „never ending Worldtour“ mit unendlichen Live-Auftritten, in diesem Jahr auch wieder in Deutschland.
Bernd Herrmann wird an diesem Tag aber natürlich auch auf die Liedtexte eingehen und sie, begleitet mit Gitarre und Mundharmonika vortragen. Unterstützt wird er dabei von dem Bassisten Werner Koblentz und dem Cajon-Spieler Volkmar Schuster. Alle drei spielen teilweise seit mehr als einem Jahrzehnt zusammen in der Blues- und Rockband „Algy’s Heirs“. „Mich hat Bob Dylan schon mit 14 Jahren fasziniert. Ich habe Nachmittage damit verbracht, seine Texte von meinem Tonbandgerät abzuhören und zu übersetzen. Und diese Texte haben mir nicht nur die englische Sprache und die amerikanische Kultur der 60er-Jahre näher gebracht, sie waren für mich sprachliches und inhaltliches Neuland, wie ein offenes literarisches Kunstwerk. Ich habe sie schon als Jugendlicher auf damaligen Beat- und Folkfestivals vorgetragen. Später waren sie für mich als Lehrer im Fach Englisch und am Lagerfeuer bei Klassenfahrten fester Bestandteil meines Schullebens.“ so Bernd Herrmann. Er selbst hat zu Olfen eine enge Verbindung. Von 2002 bis 2015 war er als Didaktischer Leiter an der Wolfhelmschule tätig und verfolgt die aktuellen Entwicklungen der Stadt nach wie vor intensiv.

70. Geburtstag

Zum 70. Geburtstag von Bob Dylan vor 5 Jahren hat Bernd Herrmann dann wieder damit begonnen, Dylanlieder vorzutragen. Die Preisverleihung des Literaturnobelpreises war für ihn überraschend aber gleichwohl absolut gerechtfertigt. Die Zeiten ändern sich eben, „the times they are a-changin‘“.
Der Eintritt der Veranstaltung ist kostenlos, wem es gefallen hat, kann aber einen Obulus zahlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.