Konzert „Unterwegs“ des Ensemble Giocoso in der Dorfkirche Hiesfeld

Anzeige
Ensemble Giocoso "unterwegs"
Dinslaken: Dorfkirche Hiesfeld | 
Das Ensemble "Giocoso" des Mandolinenvereins "HARMONIE" 1931 e.V. veranstaltet am Samstag, 16. April 2016 um 19.00 Uhr unter dem Motto "Unterwegs" ein Konzert in der Dorfkirche Hiesfeld. Einlass ist um 18.30 Uhr.

Das Ensemble möchte die Zuhörer auf eine musikalische Reise durch verschiedene Stilrichtungen der Zupfmusik mitnehmen, immer wieder aufgelockert durch bekannte Filmmelodien oder moderne Arrangements klassischer Musik.

Passend zum Titel beginnt das Konzert mit dem Werk „auf geht‘s“ von Christopher Grafschmidt, einer lockeren, zeitgenössischen Komposition. Im Anschluss wird das Ensemble die weltbekannten Werke „Konzert für Domra und Zupforchester“ und „Introduktion und Czardas“ für Solo-Domra mit der Solistin Rada Krivenko präsentieren.

Rada Krivenko ist eine der erfolgreichsten Mandolinen- und Domrasolistinnen und hat in den vergangenen Jahren viele internationale Wettbewerbe für Mandoline solo gewonnen. Zuletzt den ersten Preis beim 2. Internationalen Wettbewerb für Mandoline solo in Luxembourg im März 2016.

Die Reise führt weiter über Filmmusik aus „Frozen - Die Eiskönigin“ und „Madagascar“ zum nächsten Zupfmusik-Highlight – die Tanzsuite Nr.2 von Takashi Kubota. Die Tanzsuite faszinert den Zuhörer durch viele abwechslungsreiche Motive von mitreißender Rhythmik bis serenadenartiger Nachdenklichkeit.
Zum Abschluss des Konzertes wird dann nach einem Ausflug zu den „Hobbits“ und in die Welt des japanischen Manga-Films noch die Danza Cubana – ein feuriger Tanz im kubanischen Stil aus der Feder von Dominik Hackner zu hören sein.

Das Ensemble freut sich auf Ihren Besuch und hofft mit dem abwechslungsreichen Programm für jeden Musikgeschmack von Popmusik bis Klassik etwas zu bieten.

Der Eintritt ist frei, das Ensemble bittet aber wie üblich am Ausgang um eine Spende zur Unterstützung seiner musikalischen Arbeit.

Das Repertoire des im Januar 2012 von Jugend- und Stammorchesterspielern gegründeten Ensembles reicht von barocker Kammermusik über moderne Originalkompositionen für Zupforchester bis hin zu Pop- und Film-Musik-Bearbeitungen.

Das Ensemble Giocoso besteht derzeit aus 16 Spielern und tritt in der Kammermusik-Ensemble Besetzung Mandoline, Mandola, Mandoloncello, Gitarre, Kontrabass auf. Bei moderneren Stücken wird diese Besetzung durch E-Gitarre, Keyboard oder Schlagzeug ergänzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.