Die Schlangengrube füllt sich

Anzeige
Dominick Spazier spielt weiterhin bei den Kobras. Foto: privat
Durch zwei weitere Vertragsverlängerungen kann Eishockey - Regionalligist Dinslakener Kobras eine inzwischen spielfähige Mannschaft vorweisen.

Denn Stürmer Dominick Spazier und Allrounder Robert Gramstat schnüren auch in der nächsten Spielzeit ihre Schlittschuhe erneut für die Niederrheiner.
Obwohl erst 23 Jahre jung, gehört Dominick Spazier eigentlich schon zum „Inventar“ der Kobras, spielt er doch seit 1999 - mit einem Ausreißer von vier Spielen für Nordhorn - ausschließlich für die Rot-Weißen.

Das sieht beim 22-jährigen Robert Gramstat ganz anders aus, kam er doch erst in der letzten Saison ins Schlangennest.
Doch der Sprung von der NRW-Liga, in der er zuvor auf Torejagd ging, in die Regionalliga, ist ihm wahrlich gelungen.

Die Kobras freuen sich, den unermüdlichen Kämpfer auch in der nächsten Saison in ihren Reihen zu wissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.