Für Barrierefreiheit in Voerde

Anzeige
Voerde. Wir – für Barrierefreiheit in Voerde“. Unter diesem Motto findet am Dienstag, 3. Mai, von 9 Uhr bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Voerde eine Informationsveranstaltung der LEBENSHILFE Dinslaken statt. Die Veranstaltung wird gefördert durch Aktion Mensch.
An verschiedenen Ständen wird über die Arbeit des Vereins berichtet. Die ambulanten Einrichtungen - wie die Offenen Hilfen mit dem Familienunterstützenden Dienst, dem Freizeit- und Reisedienst, der Schulbegleitung/Integrationshilfe und der Ehrenamts-Koordination - stellen ausführlich ihre Arbeit dar. Die Ambulanten Hilfen von Lebenshilfe und den Albert-Schweitzer-Einrichtungen informieren über das Ambulant Unterstützte Wohnen und den neuen Aufgabenbereich des Ambulant Betreuten Wohnens für Menschen mit hohem Assistenzbedarf. Die neutral beratende Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle rundet das Angebot ab.
Darüber hinaus haben Passanten die Möglichkeit auszuprobieren, was es heißt, Barrieren zu begegnen und gehandicapt zu sein. Mitmachaktionen sollen zum Thema Behinderung sensibilisieren und den Wunsch nach Gleichberechtigung aller Menschen, egal ob mit oder ohne Behinderung, verdeutlichen.
Die Besetzung der Informationsstände sowie die Aktionen werden von Menschen mit und ohne Behinderung übernommen.
Die Veranstaltung bietet ebenfalls eine gute Gelegenheit, über das von der Bundesregierung in dieser Legislatur-Periode zu verabschiedende Bundesteilhabegesetz zu informieren und die Kernforderungen der Bundesvereinigung Lebenshilfe vorzustellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.