EinsLive Schulduell: Sturm der Begeisterung am Petrinum

Anzeige
Hoch lebe Fabian Stürmer: Der junge Lehrer brachte dem Petrinum den Sieg und damit das kostenlose Konzert in der Schulaula. Fotos: Lea Kahl
Dorsten: Gymnasium Petrinum |

Sturm der Begeisterung beim Gymnasium Petrinum: Nach einem spannenden Finale konnten die Dorstener Oberschüler das EinsLive-Schulduell für sich entscheiden. Bereits am Donnerstag hatte Lehrer Fabian Sturm 12 Punkte vorgelegt - das konnte die Konkurrenz nicht mehr toppen.

Mit einer souveränen Leistung hatte sich der junge Lehrer Fabian Sturm den Fragen von EinsLive-Moderator Thorsten Schorn gestellt. 12 Punkte - damit ließ das Petrinum die bisherige Konkurrenz aus Horn-Bad Meinberg (6 Punkte), Barntrup (7) und Herzogenrath (9) weit hinter sich. Nur bei zwei Fragen lag der Pädagoge daneben.

Am Freitag scheiterte dann eine Lehrerin in Vreden bei dem Versuch, noch am Thron der Dorstener zu rütteln. Riesiger Jubel brandete daraufhin im Petrinum auf. Mit vereinten Kräften ließen die Schüler ihren "Stürmer" hochleben. Nun kann sich das Petrinum auf ein exklusives Konzert mit dem Sänger Mark Forster in der Aula freuen.

Alles rund ums Schulduell.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.