Dorsten

Beiträge zum Thema Dorsten

Ratgeber
In ganz NRW werden am Donnerstag, 5. März, um 10 Uhr die Sirenen heulen. Dabei handelt es sich um einen Probealarm.

Heul doch
Probelarm am 5. März auch in Dorsten und Schermbeck

Im Kreis Recklinghausen und in ganz NRW werden am Donnerstag, 5. März, um 10 Uhr die Sirenen heulen. Dabei handelt es sich um einen Probealarm. Er soll die Bedeutung der Sirenensignale in der Öffentlichkeit bekannter machen, damit die Bevölkerung bei Gefahrgutunfällen und großen Schadenslagen, aber auch bei den regelmäßig stattfindenden technischen Prüfungen der vorhandenen Sirenen wissen, was die jeweiligen Signale bedeuten. Der Probealarm wird auch über die Warn-App NINA angekündigt. Sie...

  • Dorsten
  • 25.02.20
Blaulicht
Die 50-Jährige stürzte und wurde dabei so verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Fahrerflucht
Unfallfahrer lässt verletzte Frau auf der Straße liegen

Montag (24. Februar), gegen 20 Uhr, bog der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs in Wulfen von der Hervester Straße nach links in die Dülmener Straße ab. Dabei erfasste er ein 50-Jährige Fahrradfahrerin aus Dorsten, die auf dem Überweg die Dülmener Straße überqueren wollte. Die 50-Jährige stürzte und wurde dabei so verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern....

  • Dorsten
  • 25.02.20
Blaulicht
Symbolbild

Ursache ungeklärt
98-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum

Heute (25. Februar), gegen 11.15 Uhr, kam ein 98-jähriger Autofahrer aus Dorsten aus bislang unbekannter Ursache von der Rekener Straße, unweit des Kettler-Hofs, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand 1.500 Euro Sachschaden. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 25.02.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Mit einer tollen gemeinsamen Aktion sorgten am Samstag die beiden Rhader Vereine des Heimat-, als auch des Bürgerschützenvereins dafür, dass es in ihrem Ort nun 195 neue Nistkästen gibt.
6 Bilder

Tolle Aktion
Rhader Heimatverein und Bürgerschützenverein sorgen für fast 200 neue Nistkästen

Mit einer tollen gemeinsamen Aktion sorgten am Samstag die beiden Rhader Vereine des Heimat-, als auch des Bürgerschützenvereins dafür, dass es in ihrem Ort nun 195 neue Nistkästen gibt. Somit wollen sie helfen, den Eichenprozessionsspinner einzudämmen. Den ganzen Samstag über konnten Bürger zum Heimathaus vorbeikommen und hier sich die Bausätze für die Nisthilfen kostenlos abholen. Besonders Familien nutzen die Chance, diese dann auch direkt am Ort zusammenzubauen. Auch Bürgermeister...

  • Dorsten
  • 24.02.20
Blaulicht

Festnahme am Gemeindedreieck
Junkie geht nach Einbruch bei Megawash direkt ins Gefängnis

Zum wiederholten Mal machten sich ungebetene Gäste an der Waschanlage Megawash am Hainichenring in Hervest zu schaffen. Die Polizei konnte einen Verdächtigen schnappen, der auch noch mehr auf dem Kerbholz hat. In der Nacht zu Donnerstag beobachtete eine Zeugin zwei verdächtige Männer auf dem Gelände einer Kfz-Waschanlage am Hainichenring. Die beiden Männer fuhren mit einem Roller weg. Kurz vorher war ein Alarm ausgelöst worden. Wie sich herausstellte, war die Tür einer Halle auf dem...

  • Dorsten
  • 21.02.20
  •  1
Natur + Garten
Bereits im vergangenen Jahr fand die Saat- und Pflanzgutbörse im Bürgerpark Maria Lindenhof statt.
2 Bilder

„Wir machen MITte“
Saat- und Pflanzgutbörse im Bürgerpark Maria Lindenhof

Die ersten Krokusse, Narzissen und Osterglocken zeigen sich in Dorsten schon als Vorboten für den Frühling. Pünktlich dazu findet am 7. März 2020 die Auftaktveranstaltung für das urbane Gärtnern statt. Von 11 bis 14 Uhr laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtteilbüros „Wir machen MITte“ zur Saat- und Pflanzgutbörse in den Bürgerpark Maria Lindenhof ein. An der ehemaligen Jugendverkehrsschule sind Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, Saatgut, Pflanzen und Erfahrungen mit...

  • Dorsten
  • 21.02.20
Kultur
Am Sonntag, dem 1. März 2020, ab 17 Uhr geht es hoch her in der Gnadenkirche Wulfen: Zu Gast ist die Gruppe „Sandy Brechin & Friends“.

Mit Humor
Keltische Musik in der Gnadenkirche

Am Sonntag, dem 1. März 2020, ab 17 Uhr geht es hoch her in der Gnadenkirche Wulfen: Zu Gast ist die Gruppe „Sandy Brechin & Friends“. Das Publikum erwartet erstklassige schottische Musik, Gesang und eine ordentliche Prise Humor. Sandy Brechin kommt aus Edinburgh und ist einer der bekanntesten Akkordeonspieler Schottlands. Er hat zahllose CDs herausgebracht, reist durch die Welt und spielt auf Folk-Festivals. Sein Akkordeon ist eine kleine 48 Bassgröße, aus der er aber einen...

  • Dorsten
  • 21.02.20
Ratgeber

Frühjahr und Sommer
Kinderkleidermarkt im Pfarrheim Lembeck

Am 21. März findet im Lembecker Pfarrheim, Am Pastorat 1, von 10 bis 12:00 Uhr ein Kinderkleidermarkt statt. Es werden Frühjahrs- und Sommerbekleidung für alle Kindergrößen angeboten sowie Babyausstattung wie Autositze und Kinderwagen. Verkäufer-Nummern und weitere Infos bei stefanie.wesseling@uwonline.de oder unter Tel.: 02369/77992.

  • Dorsten
  • 21.02.20
Kultur
20 Bilder

Krachmacherumzug
Grundschüler lassen es in Barkenberg richtig krachen

Auch in diesem Jahr gab es wieder den schon traditionelle Krachmacherumzug der Grünen Schule. Die über 280 Barkenberger Grundschüler der 12 Klassen verbreiteten bei gutem Karnevalswetter am Donnerstagmorgen super Stimmung rund um ihre Schule. Der Krachmacherumzug startete gegen 10.15 Uhr und schlängelte sich am evangelischen Gemeindezentrum vorbei in Richtung zum Kirchplatz der St. Barbara Gemeinde. Von da aus ging es auch schon wieder zurück zur Schule. So wurden mehrere Runden lautstark...

  • Dorsten
  • 21.02.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Dorsten Helau
Karnevalisten stürmen an Weiberfastnacht das Rathaus

Stadtprinzessin Joyce Kruse ist erst sieben, Stadtprinz Connor Wittenborn ist zwölf Jahre alt. An Weiberfastnacht waren die beiden aber die Allergrößten - auch im Rathaus der Stadt Dorsten. In Begleitung von rund 20 Jecken des Holsterhausener Carnevals Clubs (HCC) stürmte das Dorstener Kinderprinzenpaar am Donnerstag das Rathaus, das sie anschließend übernahmen. Der stellvertretenden Bürgermeisterin Christel Briefs blieb nichts anderes übrig, als Joyce und Connor den goldenen...

  • Dorsten
  • 20.02.20
Ratgeber
Ob Pflegekräfte, Ärzte, Techniker, Verwaltungsmitarbeiter oder Ehemalige des Dorstener Krankenhauses: Niemand wollte es sich entgehen lassen, Ordensschwester Annefried zu ihrem 80. Geburtstag zu gratulieren. Dazu gehörten natürlich auch Betriebsleiter Guido Bunten und Pflegedienstleiterin Hiltrud Hachmöller.

St. Elisabeth-Krankenhaus sagt "Herzlichen Glückwunsch"
Ordensschwester Annefried feiert ihren 80. Geburtstag

Ob Pflegekräfte, Ärzte, Techniker, Verwaltungsmitarbeiter oder Ehemalige des Dorstener Krankenhauses: Niemand wollte es sich entgehen lassen, Ordensschwester Annefried (2. v. l.) zu ihrem 80. Geburtstag zu gratulieren. Auch Betriebsleiter Guido Bunten (1. v. l.) und Pflegedirektorin Hiltrud Hachmöller (3. v. l.) beglückwünschten die Jubilarin. Sie dankten ihr für den langjährigen Einsatz im Krankenhaus sowie ihre Leitung des St. Elisabeth Bildungsinstituts für Gesundheitsberufe von 1975 bis...

  • Dorsten
  • 20.02.20
Ratgeber
OP-Jubiläum: Am Donnerstag, 13. Februar, führte das Team von Chefarzt Dr. Wilhelm Gross-Weege (rechts) im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus die 2000. Hernien-Operation durch. Auch der 59-jährige Horst Seiffert (links) profitierte bei seiner Operation der Leistenhernie.

Bruch der Bauchwand
2000. Hernien-OP im zertifizierten Zentrum am Dorstener Krankenhaus

Am Donnerstag, 13. Februar, führte das Team von Chefarzt Dr. Wilhelm Gross-Weege im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus die 2000. Hernien-Operation durch. Seit 2015 führt die Abteilung das zertifizierte Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie, in dem Brüche der Bauchwand behandelt werden. Auch der 59-jährige Horst Seiffert profitierte bei seiner Operation der Leistenhernie von der Erfahrung des Dorstener Chirurgen-Teams: „Die ärztliche Betreuung ist top und das Pflegepersonal sehr aufmerksam...

  • Dorsten
  • 19.02.20
  •  1
Ratgeber
Es dauert nicht mehr lange, dann nimmt der neue Pfarrer in St. Agatha seine Arbeit auf. Im Moment befindet sich Dr. Stephan Rüdiger in Exerzitien, um sich in Zurückgezogenheit auf seine neue Aufgabe vorzubereiten.

1. März in der St. Agatha-Kirche
Gemeinde bereitet sich auf Einführungsgottesdienst des neuen Pfarrers vor

Es dauert nicht mehr lange, dann nimmt der neue Pfarrer in St. Agatha seine Arbeit auf. Im Moment befindet sich Dr. Stephan Rüdiger in Exerzitien, um sich in Zurückgezogenheit auf seine neue Aufgabe vorzubereiten. Wenn er gefragt würde, warum er Priester geworden sei, dann antworte er: „Weil ich von Gott erzählen möchte!“, hat er in einem aktuellen Interview gesagt. Alle Gruppen und Verbände der Gemeinde St. Agatha freuen sich darauf, dass Rüdiger ab März dies in Dorsten tun wird. Der...

  • Dorsten
  • 19.02.20
Vereine + Ehrenamt

Sommerferienspaß 2020
Vereine können Sport- und Spielangebote bei der Stadt anmelden

Vereine, Verbände und Institutionen mit Ferienangeboten für Kinder haben noch bis zum 27. März die Gelegenheit, ihr Angebot anzumelden und es kostenlos in die Sommerferienspaßbroschüre aufnehmen zu lassen. Pünktlich zu Beginn der Sommerferien wird die Broschüre mit den Veranstaltungen an den Schulen verteilt sein und im Stadtgebiet ausliegen. Weitere Informationen erhalten Sie beim Amt für Familie und Jugend bei Frau Fähnrich unter Te. 02362/664582 oder per E-Mail an...

  • Dorsten
  • 19.02.20
Blaulicht
Am Dienstag, gegen 23:20 Uhr, bedrohte ein unbekannter, maskierter Mann die Mitarbeiterin eines Wettbüros an der Borkener Straße mit einem Messer.  (Symbolbild)

Maske und Messer
Wettbüro an der Borkener Straße überfallen

Am Dienstag, gegen 23:20 Uhr, bedrohte ein unbekannter, maskierter Mann die Mitarbeiterin eines Wettbüros an der Borkener Straße mit einem Messer. Er forderte sie auf die Kasse zu öffnen, anschließend steckte er das Wechselgeld ein. Vor seiner Flucht sperrte er die 43-Jährige aus Dorsten in einem Flur ein. Der Täter floh in Richtung Hervest. Personenbeschreibung: männlichca. 190 cm großbreitere Hüften, Statur nicht dickdunkle Maskedunkle Hosedunkle Jacke (Länge bis zur Hüfte)dunkle...

  • Dorsten
  • 19.02.20
Politik
Nachdem die Deutsche Bahn AG im vergangenen Jahr ihre Arbeiten zur Modernisierung der Bahnsteige abgeschlossen hat, bereitet nun die Stadt die Baumaßnahmen zur Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes vor.

„Wir machen MITte“
Startschuss für Vorarbeiten am Bahnhof

Nachdem die Deutsche Bahn AG im vergangenen Jahr ihre Arbeiten zur Modernisierung der Bahnsteige abgeschlossen hat, bereitet nun die Stadt die Baumaßnahmen zur Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes vor. Erst im Dezember hatte sie nach langen Verhandlungen die ehemaligen Bahnflächen in den städtischen Besitz übernommen. Zur Vorbereitung der Fuß- und Radwegeverbindung auf der ehemaligen Bahntrasse muss zunächst das Baufeld freigeräumt werden. Aus diesem Grund werden noch in dieser Woche Bäume im...

  • Dorsten
  • 19.02.20
Ratgeber
Das Bild zeigt (v.l.) die Anwohner und Initiatoren Yvonne Sebus, Wolfgang Ittner, Gabriele Kleffmann, Christoph Hillebrand, Gabi Lorsbach und Katrin Hillebrand  sowie auf der Ladefläche des Transporters Hubert Feldmann, Mitarbeiter des städtischen Bauhofs, der gemeinsam mit seinen Kollegen Michael Miksche und Christian Grote die Tempomesstafel an der Bonifatiusstraße installiert hat,

Stadtteilkonferenzen
Erste aus Bürgerbudget teilfinanzierte Tempomesstafel in Holsterhausen aufgestellt

Die erste aus dem Bürgerbudget teilfinanzierte Tempomess- und -anzeigetafel in Holsterhausen (und die zweite im Stadtgebiet) wurde am Montag an der Bonifatiusstraße in Holsterhausen installiert – und funktionierte gleich am ersten Tag hervorragend, wie Anwohner feststellen konnten. Aus der Ortsmitte kommend, hängt die Tafel jenseits der Waldstraße, dort, wo die Bebauung scheinbar dünner wird, weil auf der einen Seite keine Häuser mehr stehen, sondern nur noch Felder und Wiesen liegen. Dort,...

  • Dorsten
  • 19.02.20
Vereine + Ehrenamt
Zur Übergabe der Spenden kamen neben Leiter Stefan Breuer und Eden Fähnrich vom Amt für Familie und Jugend auch Bürgermeister Tobias Stockhoff sowie Vertreterinnen des Frauenhauses Dorsten und des Seniorenbeirates Hervest.

Drei Einrichtungen profitieren
Repair Café Dorsten spendet 2000 Euro an soziale Einrichtungen in der Stadt

Das Team des Repair Café Dorsten hat 2000 Euro an soziale Einrichtungen in Dorsten gespendet. 1000 Euro gehen an die Kinder- und Jugendferienstiftung. Jeweils 500 Euro erhalten das Frauenhaus Dorsten und der Seniorenbeirat Hervest. Zur Übergabe der Spenden kamen auch Stefan Breuer, Leiter des Amts für Jugend und Familie der Stadt Dorsten, sowie Eden Fähnrich, die seitens des Jugendamtes für die Kinder- und Jugendferienstiftung zuständig ist. „Vielen Dank an die vielen fleißigen Helferinnen...

  • Dorsten
  • 18.02.20
Ratgeber
Damit der eigene Spaß und die eigene Sicherheit nicht zu kurz kommen, gibt die Polizei Tipps gegen Belästigung und für einen sicheren Heimweg.

Sicher durch die Karnevalstage
Polizei gibt Tipps für Jecken und Partygänger

Clubbesuche oder private Feiern, traditionelle Feste oder Motto-Partys oder Karneval – es gibt nahezu immer einen Grund zu feiern. Damit der eigene Spaß und die eigene Sicherheit nicht zu kurz kommen, gibt die Polizei Tipps gegen Belästigung und für einen sicheren Heimweg. Mitunter kann es vor allem aufgrund von hohem Alkoholkonsum zu Belästigungen und körperlichen Auseinandersetzungen kommen. Auch Freunde und Bekannte müssen Grenzen akzeptieren und dürfen zurückgewiesen werden. Bei aller...

  • Dorsten
  • 18.02.20
Blaulicht
Mehrere Stunden war eine spezielle Bergungsfirma heute Morgen damit beschäftigt, einen spanischen Lkw Sattelzug auf dem A 31 Rastplatz Dorsten Holsterhausen zu sichern und zu bergen.
3 Bilder

Boden aufgeweicht
LKW droht auf Rastplatz der A31 in Holsterhausen umzukippen

Mehrere Stunden war eine spezielle Bergungsfirma heute Morgen damit beschäftigt, einen spanischen Lkw Sattelzug auf dem A 31 Rastplatz Dorsten Holsterhausen zu sichern und zu bergen. Der Spanier wollte eigentlich nur seine Nachtruhe auf dem Rastplatz in Fahrtrichtung Emden halten und dafür seinen mit Tomaten beladenen Lkw auf einem Randstreifen abstellen. Doch dies ging gehörig schief. Aufgrund des aufgeweichten Bodens geriet der Lkw immer mehr in Schieflage. Hierdurch wurde unter anderen...

  • Dorsten
  • 17.02.20
Ratgeber
Sorgen für Spiel und Spaß mit der Roten Tonne: Johannes Kratz (Verein Bürgerpark Maria Lindenhof), Sarah Wiegand ( Ev. Jugendhilfe Friedenshort GmbH), Dominik Schütter (Lebenshilfe Dorsten), Steffi Harks (Ev.Jugendhilfe Friedenshort GmbH), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Stephanie Schellberg (Ev. Jugendhilfe Friedenshort GmbH), auf dem Bild fehlt Susanne Fraund (Die Grünen Dorsten).
2 Bilder

Spielangebot für Kinder
Mittwochs kommt die Rote Tonne

Sie ist bis zum Deckel prall gefüllt mit Spielzeug und bei Kindern äußerst beliebt: die Rote Tonne. Ab sofort öffnet sie sich für Kinder an jedem Mittwoch von 15 bis 17 Uhr an der alten Jugendverkehrsschule im Bürgerpark Maria Lindenhof. Bei schlechtem Wetter können die Kinder hier unter dem Dach spielen. Außerdem gibt es einen Aufenthaltsraum für kreative Spielangebote sowie die Möglichkeit, gemeinsam zu kochen oder zu backen. Bislang stand Kindern das Spielangebot der Roten Tonne in...

  • Dorsten
  • 17.02.20
  •  1
Ratgeber
Die Dorstener Drahtwerke möchten Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule und der Dietrich-Bonhoeffer-Schule unterstützen im Hinblick auf einen erfolgreichen Schulabschluss.

"Kein Kind ohne Schulabschluss"
Dorstener Drahtwerke unterstützen heimische Schüler

„Wer die Schule ohne Hauptschulabschluss verlässt, findet nur schwer den Einstieg in eine Ausbildung“, beschreibt Bürgermeister Tobias Stockhoff bei der Pressekonferenz zum Projekt „Kein Kind ohne Schulabschluss“, dass von den Dorstener Drahtwerken gefördert wird. In Dorsten sind es 3 bis 5 Prozent aller Schüler und Schülerinnen, die ihren Schulabschluss nicht schaffen bzw. die Schulausbildung abbrechen und anschließend keinen Ausbildungsplatz finden. Wer ohne Berufsausbildung bleibt, blickt in...

  • Dorsten
  • 17.02.20
Blaulicht
Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen.

16-Jähriger verletzt
Jugendliche auf Europaplatz überfallen und ausgeraubt

Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen. Einer der Täter schlug dem 16-Jährigen ins Gesicht, er wurde leicht verletzt. Der 15-Jährige händigte den Tätern seine Kopfhörer aus. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Personenbeschreibung: 1. Person: männlich, ca. 170cm groß, braune, seitlich herunterhängende Haare, schwarze Lederjacke,...

  • Dorsten
  • 17.02.20
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen eines Projekttages haben einige Schüler der 7. Klassen der Erich-Klausener-Schule Spenden für die Tiere im Tierheim gesammelt.

Erich-Klausener-Schule
Schüler sammeln fürs Tierheim Dorsten

Im Rahmen eines Projekttages haben einige Schüler der 7. Klassen der Erich-Klausener-Schule Spenden für die Tiere im Tierheim gesammelt. Unter der Leitung ihrer Lehrerin, Frau Beermann, konnten die Schüler in der letzten Woche 400,00 € sammeln und für unsere Tiere übergeben.Das Team des Tierheims bedankt sich bei allen Spendern und natürlich bei den Schülerinnen und Schülern für das besondere Engagement.

  • Dorsten
  • 17.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.