Alles zum Thema KKRN

Beiträge zum Thema KKRN

Ratgeber
Am Dienstag informieren Chefarzt Dr. Stefan Wilhelms und sein Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe.

Besonderer Service für werdende Eltern
Kreißsaalführung im St. Elisabeth-Krankenhaus

Am Dienstag, 19. März um 19 Uhr, lädt die geburtshilfliche Abteilung des Dorstener St. Elisabeth-Krankenhauses alle werdenden Eltern und Interessierten zur monatlichen Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist der Konferenzraum auf der Ebene 2 des Krankenhauses. An diesem Abend informieren Chefarzt Dr. Stefan Wilhelms und sein Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe. „Das Wissen um geburtserleichternde Maßnahmen soll die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis steigern und...

  • Dorsten
  • 07.03.19
Ratgeber
13 Bilder

Begehbares Gebärmuttermodell
Gesundheitstag mit spannenden Vorträgen und interessanten Einbricken

Dorsten. Spannende Vorträge und interessante Einblicke bot der elfte Gesundheitstag rund um die Frau am vergangenen Samstag in der VHS unter Schirmherrschaft der stellvertretenden Bürgermeisterin Christel Briefs. Highlight war ein begehbares Gebärmuttermodell, das Frauen und Männer von innen erkunden konnten. „Gehen wir mal da rein, wo wir drin waren“, meinte eine Besucherin. An anderer Stelle waren Stefan Wilhelms, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Brustzentrum...

  • Dorsten
  • 25.02.19
Ratgeber

Für Frauen und Männer
Treffpunkt für Brustkrebsbetroffene

Dorsten. Das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten lädt am Dienstag, 5. März, um 15 Uhr brustkrebsbetroffene Frauen und Männer zum gemeinsamen Treffen ein. Auf der Station A5 im Frühstückszimmer haben Interessierte die Gelegenheit, sich über verschiedene Themen auszutauschen. Anmeldung bei Marita Böwing (Telefon: 02362 29-54210, E-Mail: gynaekologie.dorsten@kkrn.de).

  • Dorsten
  • 21.02.19
Ratgeber

Chefarzt lädt zum Vortrag
„Sauerstofflangzeittherapie – Stand 2019“ am 13. Februar im Gasthof Schult

Dorsten. Im Rahmen des Treffens der Dorstener Selbsthilfegruppe für Sauerstofflangzeittherapie referiert Dr. Norbert Holtbecker, Chefarzt der Lungenabteilung im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, am Mittwoch,  13. Februar, um 16 Uhr im Gasthof Schult über das Thema „Sauerstofflangzeittherapie – Stand 2019“. „Die Sauerstofflangzeittherapie ist fester Bestandteil der Therapie verschiedener Lungenerkrankungen“, erklärt Dr. Holtbecker. In einem informativen Vortrag erläutert der Chefarzt die...

  • Dorsten
  • 01.02.19
Ratgeber
Der Kreißsaal des St. Elisabeth-Krankenhauses in Dorsten.

Mit dem Shuttlebus in den Kreißsaal
St. Sixtus-Hospital lädt ein zum Informationsabend für werdende Eltern

Haltern/Dorsten. Die Erwartung eines Babys ist eine ganz neue, spannende Erfahrung. Umso mehr freut sich das St. Sixtus-Hospital, werdende Eltern auf dem Weg dorthin begleiten zu dürfen. Das Team der geburtshilflichen Abteilung lädt alle Interessierten am Montag, 28. Januar, um 17.30 Uhr zum monatlichen Informationsabend in das Café Sixtina des Krankenhauses ein. Die leitende Hebamme Claudia Müffler gibt einen Überblick über wichtige Abläufe in der Schwangerschaft und informiert rund um...

  • Haltern
  • 18.01.19
Vereine + Ehrenamt
Die "Musikzwerge" treffen sich immer dienstags, um 14.45 Uhr.

Gemeinsam singen, lachen, tanzen
Mit den Zwergen Musik machen

DORSTEN. Die Elternschule des KKRN-aktiv e.V. bietet für Kinder zwischen 2-4 Jahren die musikalische Früherziehungsgruppe „Musikzwerge“ an. „In der Eltern-Kind-Gruppe werden wir gemeinsam musizieren, singen, spielen, klatschen und tanzen. Dabei kommen einfache Musikinstrumente, wie Glöckchen, Klanghölzer oder Trommeln zum Einsatz“, erklärt Andrea Urbanski, Ansprechpartnerin für die Kursorganisation. Das Angebot findet jeden Dienstag um 14.45 Uhr statt. Weitere Info und Anmeldung unter 02362...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Ratgeber
Im Kurs werden unter anderen die richtigen Handgriffe gezeigt.

Hilfe bei der häuslichen Pflege
Kostenfreier Kurs für pflegende Angehörige

Dorsten. Eine kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige beginnt am Donnerstag, 24. Januar, im Dorstener Krankenhaus. Die Kurse finden an drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen (24. und 31. Januar sowie 7. Februar) von 15 bis 19 Uhr statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars. „Die Teilnehmer erfahren ebenso,...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Ratgeber

Einladung zum gemeinsamen Austausch
Treffpunkt für Brustkrebsbetroffene

Dorsten. Das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten lädt am Dienstag, 8. Januar, um 15 Uhr von Brustkrebs betroffene Frauen und Männer zum gemeinsamen Treffen ein. Auf der Station A5 im Frühstückszimmer haben Interessierte die Gelegenheit, sich über verschiedene Themen auszutauschen. Anmeldung bei Marita Böwing (Telefon: 02362 29-54210, E-Mail: gynaekologie.dorsten@kkrn.de). Weitere Infos unter kkrn.de.

  • Dorsten
  • 02.01.19
Ratgeber
Dank der beiden Spezialisten im Bereich Alterstraumatologie kann Elisabeth Linnemann wieder über den Flur des Krankenhauses laufen.

Alterstraumatologie-Zentrum macht Senioren schneller fit
Dorstener Krankenhaus verhilft zur Selbstständigkeit

Dorsten. Ob der gewellte Teppich, die steile Treppe oder das rutschige Laub: Schnell ist es geschehen und der Sturz ist passiert. Stürzen kann jeder, doch gerade bei betagteren Menschen sind die Auswirkungen oft gravierend. Sie haben schwächere Knochen und können sich nur schlecht und langsam abstützen. Die Folge: Ein Knochenbruch am Oberschenkelhals, Unter- oder Oberarm, der operiert werden muss. Doch kann ein älterer Mensch, der womöglich medikamentös voreingestellt ist, mit einer solchen...

  • Dorsten
  • 05.12.18
Wirtschaft
Auf einem Blick: Die Jubilare des St. Elisabeth-Krankenhauses Dorsten, in der Mitte: Brigitte Teubner, die bereits ihr 50. Dienstjubiläum begeht.

1.315 Jahre im Dienst des St. Elisabeth-Krankenhauses
Klinik ehrt 65 treue Jubilare

Dorsten. Es ist eine stolze Zahl: 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feiern 2018 im St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten ein rundes Dienstjubiläum und blicken gemeinsam auf insgesamt 1.315 Dienstjahre zurück. Mit einem Patronatsgottesdienst und anschließender Feier wurde den Mitarbeitern für ihre langjährige Zugehörigkeit und Loyalität gedankt. „Dass so viele Mitarbeiter über einen so langen Zeitraum die Treue halten, freut uns sehr. Es spricht aber auch für das gute Betriebsklima in...

  • Dorsten
  • 23.11.18
Vereine + Ehrenamt
Drei Klassen der St. Agatha Grundschule zogen mit ihren Laternen über die Stationen des St. Elisabeth-Krankenhauses und sangen Martinslieder.

Schöne Überraschung
Martinskinder singen im St. Elisabeth-Krankenhaus

Hardt. Drei Klassen aus dem dritten Schuljahr der St. Agatha Grundschule in Dorsten zogen am Montag (12. November) mit ihren Laternen über die Stationen des St. Elisabeth-Krankenhauses und sangen Martinslieder. Patienten und Mitarbeiter freuten sich über die gelungene Überraschung, zu der auch selbstgebastelte Bilder für die Fenster des Dorstener Krankenhauses gehörten.

  • Dorsten
  • 14.11.18
Ratgeber
Über 30 Interessierte nahmen an dem Workshop teil: Sie erhielten viele neue Einblicke und lernten, wie sie auf dem Feld Verletzungen vermeiden können.

Handball
Durch richtiges Training Verletzungen vermeiden

Dorsten/Haltern. Handball ist ein schneller Sport mit vielen Zweikämpfen, bei dem Verletzungen vorprogrammiert scheinen. Gerade ein Kreuzbandriss kommt bei Handballspielern oft vor. Er kann durch das Landen nach dem Sprung, durch plötzliches Abstoppen oder aber bei Drehbewegungen entstehen und dazu führen, dass ein Handballspieler gleich mehrere Monate ausfällt. „Daher ist es wichtig, vorzubeugen und es erst gar nicht so weit kommen zu lassen. Studien belegen, dass präventive...

  • Dorsten
  • 07.11.18
Ratgeber
Symbolbild

Kreißsaalführung im St. Elisabeth-Krankenhaus

Dorsten (pd). Die geburtshilfliche Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses  lädt am Dienstag, 18. September, um 19 Uhr alle werdenden Eltern und Interessierten zur monatlichen Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist der Konferenzraum auf der Ebene 2 des Krankenhauses. An diesem Abend informieren Chefarzt Dr. Stefan Wilhelms und sein Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe. „Das Wissen um geburtserleichternde Maßnahmen soll die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis steigern und...

  • Dorsten
  • 06.09.18
Ratgeber
Lambert Lütkenhorst, ehemaligee Bürgermeister, Vorsitzender des Hospiz-Freundeskreises Dorsten und Schirmherr der Veranstaltung, ließ sein persönliches Schlaganfall-Risiko überprüfen.
2 Bilder

Aufgeklärt und durchgecheckt: Schlaganfall-Bus am Dorstener Krankenhaus war gut besucht

Dorsten. Heute (Donnerstag, 19. Juli) machte der rote Oldtimer-Bus der Deutschen Schlaganfall-Hilfe zum zweiten Mal Halt an der Zentralen Aufnahme des St. Elisabeth-Krankenhauses Dorsten. Schon um kurz nach 10 kamen zahlreiche Interessierte bei strahlendem Wetter, um sich über Schlaganfall, Diabetes und Risikofaktoren zu informieren. Bis 16 Uhr hatten Mediziner, Diabetes- und Ernährungsberater sowie Pflegekräfte alle Hände voll zu tun: Blutdruck, Blutzucker und Puls wurden gemessen – und...

  • Dorsten
  • 19.07.18
Ratgeber
Symbolbild

Pflege-Café informiert über Pflegestärkungsgesetz

Haltern. Das St. Sixtus-Hospital lädt am Dienstag, 26. Juni, von 14 bis 17 Uhr zum Pflege-Café für pflegende Angehörige ein. „In unserem Pflege-Café können sich pflegende Angehörige, Interessierte wie auch ehemalige Pflegekursteilnehmer zu wechselnden Themenschwerpunkten austauschen“, erklärt Gero Pfingst, Pflegetrainer im St. Sixtus-Hospital. Das Team informiert an diesem Nachmittag über das Thema „Pflegestärkungsgesetz“. Treffpunkt ist der Gruppentherapieraum auf der Station 1. Info...

  • Haltern
  • 13.06.18
Ratgeber
Fast schon Kunst: Mitarbeiter Yasin Kaigili zeigt, wie Schrauben in den Gelenken einer Hand eingearbeitet werden.
10 Bilder

Gelenkig und gesund am Tag der Offenen Tür im KKRN

Dorsten. Vom Teddyröntgen über das Gipsen für Kinder weiter zur Aufklärung über Narkose und der Operation an Gelenken – der Tag der Offenen Tür im Rahmen der ersten Dorstener Gelenkwoche der Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie am St. Elisabethkrankenhaus Dorsten war ein voller Erfolg. „Wir lassen unsere Patienten nicht allein“, sagte Organisator Dr. Mike Baums. Viele waren am Samstag hergekommen, um sich bei Vorträgen und einem Rundgang umfassend zu informieren....

  • Dorsten
  • 09.06.18
Politik

CDU Marl besichtigt die Großküche der KKRN

Am 28.05.2018 war die CDU Marl und ihre Ratsfraktionsvertreter für Soziales und Gesundheit zu Gast bei der Großküche der KKRN in Marl. Die neu gebaute Zentralküche des Katholischen Klinikums Ruhrgebiet Nord GmbH (KKRN) wurde Ende März 2017 in Betrieb genommen. Die im Industriepark Marl/Dorsten gelegene hochmoderne Küche versorgt täglich alle vier Standorte der Krankenhausgesellschaft in Marl, Dorsten, Haltern am See und Herten-Westerholt mit Frühstück, Mittag- und Abendessen für ca. 1.500...

  • Marl
  • 30.05.18
Ratgeber
Chefarzt Dr. med. Stefan Wilhelms.
8 Bilder

Nach Schließung in Haltern: Zentralisierung der KKRN-Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus

Dorsten/Haltern. In der vergangenen Woche hat der Aufsichtsrat der KKRN GmbH beschlossen, den Antrag zur Schließung der Geburtshilfe im St. Sixtus-Hospital in Haltern am See zum 30. Juni dieses Jahres zu stellen und die Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten zu zentralisieren. Die Gynäkologie bleibt an beiden Standorten erhalten. Alle betroffenen Mitarbeiter werden in der KKRN weiterbeschäftigt. Im St. Sixtus-Hospital wird es auch in Zukunft Sprechstunden und ambulante...

  • Dorsten
  • 03.05.18
LK-Gemeinschaft
Neuer Kurs: Baby- und Kleinkinderschwimmen

Babyschwimmen

Dorsten. Die Elternschule des Vereins KKRN-aktiv bietet nach den Osterferien neue Baby- und Kleinkinderschwimmkurse an. Sie finden auch am Wochenende statt. „Bei uns können die Babys bereits ab der sechsten Lebenswoche starten“, so Andrea Urbanski, Ansprechpartnerin für die Kursorganisation. Die Wassertemperatur beträgt 32°C. Das Babyschwimmen ist der Klassiker unter den Frühförderprogrammen. Die Entwicklung wird durch die neuen Bewegungsreize und die Bewegung im dreidimensionalen Raum...

  • Dorsten
  • 04.04.18
Ratgeber

Diagnose und Therapie von Lungenentzündungen

Im Rahmen des Treffens der Dorstener Selbsthilfegruppe für Sauerstofflangzeittherapie referiert Dr. Hermann Thomas, Chefarzt der Lungenabteilung am St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten, am Mittwoch, 14 Februar um 16 Uhr über das Thema "Lungenentzündung".  „Zur kalten Jahreszeit ist die Erkrankungshäufigkeit an Lungenentzündungen in der Bevölkerung besonders hoch“, erklärt der Chefarzt der Pneumologie. In seinem Vortrag erklärt er zunächst, was eine Lungenentzündung ist, beschreibt...

  • Dorsten
  • 08.02.18
Überregionales
Freuen sich über das neue effiziente BHKW im Elisabeth-Krankenhaus: Dirk Rundmann (stellv. Techn Leiter), Andreas Korber (Techn. Dienst), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Guido Bunten (Kaufmännischer Leiter/Prokurist), Andreas Hauke (Geschäftsführer) und Harald Hauke (Techn. Leiter).
4 Bilder

Operation am offenen Herzen: Neues Kraftwerk pulsiert im Krankenhaus

Dorsten. Ein gewaltiger Kraftakt liegt hinter dem 12-köpfigen Technikteam im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus: Die Verantwortlichen haben in den vergangenen Monaten einiges getan, um die Energieversorgung der Klinik „fit für die Zukunft“ zu machen. Dampf ist überflüssig So nahm man zunächst eine komplett neue Heizungsanlage in Betrieb. Die alten Dampferzeuger aus Gas wiederum gingen vom Netz; denn zum einen sank der Dampfverbrauch infolge der Verlegung der Zentralküche in den Marler...

  • Dorsten
  • 06.02.18
Überregionales
Feierstunde im Marien-Hospital: Gleich 49 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden für 10, 20, 25, 30 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt.

Foto: Günter Schmidt

Marler Marien Hospital dankt verdienten Mitarbeitern

30 und sogar 40 Jahre bei nur einem Arbeitgeber: Das gibt es heute kaum noch. Und doch ehrte das Marien-Hospital Marl in diesem Jahr zwei Mitarbeiterinnen, die auf eine außergewöhnlich lange Betriebszugehörigkeit zurückblicken: Hedwig Kathmann (Station 6/b2) und Annette Besten (Labor) sind seit vier Jahrzehnten im Marler Krankenhaus tätig. Ihnen galt ein besonderer Dank von beiden Geschäftsführern der KKRN GmbH, Andreas Hauke und Dr. Andreas Weigand. Sie freuten sich auch darüber, dass sie...

  • Marl
  • 28.11.17
  •  2
Überregionales

78 neue Azubis für die Gesundheits- und Krankenpflege

Das St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe in Dorsten begrüßt 78 neue Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege, die zum 1. Oktober ihre dreijährige Ausbildung begonnen haben. Sie werden in drei Kursen am St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe theoretisch ausgebildet . Den Hauptteil der praktischen Ausbildung absolvieren 28 Schülerinnen und Schüler im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, 23 im Marien-Hospital Bottrop, 15 im St. Clemens Hospital in Oberhausen...

  • Dorsten
  • 09.10.17
Ratgeber
Chefarzt Dr. Wilhelms freut sich über die neue Kooperation mit dem Brustzentrum Recklinghausen.

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im KKRN-Verbund kooperiert mit dem Brustzentrum Kreis Recklinghausen

Dorsten/Haltern/Marl/Herten/Datteln/Kreis Recklinghausen. Mit den Unterschriften wurde es besiegelt: Seit dem 1. August ist die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Katholischen Klinikums Ruhrgebiet Nord Mitglied im Brustzentrum Kreis Recklinghausen. Wir sprachen mit Dr. Stefan Wilhelms, Chefarzt der Klinik im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten sowie im St. Sixtus-Hospital Haltern am See, über die Bedeutung des Zusammenschlusses. Interview mit Dr. Stefan Wilhelms Herr Dr....

  • Dorsten
  • 16.08.17
  • 1
  • 2