Dorsten

Beiträge zum Thema Dorsten

Ratgeber
Die "Lolli-Tests" sollen für die Kinder so einfach zu benutzen sein, wie ein Dauerlutscher. Mit einem animierten Erklärvideo möchte das Schulministerium auch die Kinder ansprechen. (Screenshot)

Unterricht im Kreis Recklinghausen
Ab Montag gibt es in Grund- und Förderschulen Lolli-Tests

Kreis RE. Am Montag dürfen die Schulen im Kreis Recklinghausen wieder in den Wechselunterricht gehen. Damit besteht auch für die Schüler wieder Testpflicht als Voraussetzung, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen. Während an den weiterführenden Schulen wie zuvor Selbsttests vorgesehen sind, gibt es für die Schüler von Grund- und Förderschulen ab Montag PCR-Pooltestungen – die so genannten Lolli-Tests. Es handelt sich bei diesem Testverfahren um eine anerkannte PCR-Methode. Diese...

  • Haltern
  • 08.05.21
Kultur
Das Bild zeigt (v.l.) Wolfgang Kohnen, 2. Vorsitzender des Fördervereins der Stadtbibliothek, Margitta Renner-Gellermann, Präsidentin Sabine Podlaha und Hildegard Overfeld vom Lions-Club Dorsten-Lippe sowie Birgitt Hülsken, die Leiterin der Stadtbibliothek bei der Übergabe eines „Willkommen-Buches“, das Eltern von Neugeborenen künftig in der Bibliothek erhalten können.
2 Bilder

Eltern für frühe Sprachförderung sensibilisieren
Lions-Club Dorsten-Lippe unterstützt neues Angebot der Stadtbibliothek

„Sprache hilft – denn ein Wort, das ein Kind nicht spricht, ist ein Gedanke, den es nicht denken kann.“ Unter diesem Motto steht ein neuer Aufgabenpunkt, dem sich das Team der Stadtbibliothek Dorsten zukünftig verstärk widmen möchte. Es geht um Sprachbildung von Anfang an. Dazu wird aktuell an einem Konzept für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren und ihre Eltern gearbeitet. Die Überlegungen zu diesem neuen Aufgabengebiet durfte die Bibliotheksleiterin Birgitt Hülsken auf Einladung der...

  • Dorsten
  • 05.05.21
  • 1
Kultur
Am LeiGoLo, dem Gesangsbuch in leichter Sprache, haben Martin Merkens (links) und Daniel Frinken mitgearbeitet.

Volle Teilhabe am Gottesdienst
Gesangsbuch "Gotteslob" in leichter Sprache

Für Christen ist das gemeinsame Singen ein wichtiger Teil ihres Glaubenslebens. Dass wirklich alle in möglichst vielen Gottesdiensten mitsingen können, dazu soll das jetzt erschienene Gotteslob in leichter Sprache, das LeiGoLo, beitragen. Für das Bistum Münster haben Martin Merkens vom Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderung und Daniel Frinken vom Referat Musik und Jugendkultur daran maßgeblich mitgearbeitet. Herausgegeben hat das LeiGoLo der Robert Haas Musikverlag. Neben dem Bistum...

  • Dorsten
  • 05.05.21
Blaulicht
6 Bilder

Heidener Straße blockiert
Sturmböen beschäftigen Feuerwehr in Dorsten

Gegen Dienstagmittag kam es zu weiteren Einsätzen im Dorstener Stadtgebiet. Um 13.30 Uhr wurde die Feuerwehr Dorsten zur Heidener Straße kurz vor der Stadtgrenze zu Heiden (Kreis Borken) alarmiert. Hier waren drei größere Birken umgefallen und blockierten die gesamten Fahrspuren. Die Mannschaft der hauptamtlichen Wache nahm eine Kettensäge vor, zerkleinerten und beseitigten die drei Bäume. Zu einem Personenschaden kam es glücklicherweise nicht. Allerdings wurden die Leitplanken beschädigt. Nach...

  • Dorsten
  • 05.05.21
Natur + Garten
Die Lippe-Schafe sind wieder auf den Deichen in Dorsten unterwegs. Für den Lippeverband eine wichtige Partnerschaft, denn Schäfer Hüppes 500 Schafe sorgen mit ihren Hufen für eine gute Verdichtung des Deichbodens und somit für präventiven Hochwasserschutz.
2 Bilder

Schäfer Hüppes Herde mäht Lippe-Deiche
500 „Lippe-Schafe“ grasen in Dorsten

Die „Lippe-Schafe“ sind ab Ende dieser Woche wieder auf den Deichen in Dorsten unterwegs. Die Herde von Schäfer Heinz Hüppe weidet meist von Mitte April bis Mitte November an der Lippe im Kreis Recklinghausen – und das seit mehr als 45 Jahren. Für den Lippeverband eine wichtige Partnerschaft, denn Hüppes 500 Schafe sorgen mit ihren Hufen für eine gute Verdichtung des Deichbodens und somit für präventiven Hochwasserschutz. Ihre „Hinterlassenschaften“ sind zudem ein hervorragender Dünger....

  • Dorsten
  • 05.05.21
Blaulicht
Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der Nacht zu
Mittwoch (gegen Mitternacht) einen 22-Jährigen und einen 13-Jährigen, beide aus
Dorsten, bei Sachbeschädigungen an Autos im Bereich Wasserstraße.

Täter in Hervest geschnappt
Autos beschädigt und Reifen zerstochen

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der Nacht zu Mittwoch (gegen Mitternacht) einen 22-Jährigen und einen 13-Jährigen, beide aus Dorsten, bei Sachbeschädigungen an Autos im Bereich Wasserstraße. Durch Polizeibeamte konnten die beiden auf der Burgsdorffstraße gestellt werden. Der 22-Jährige steht im Verdacht an vier Fahrzeugen jeweils einen Reifen zerstochen zu haben. Nach ersten Erkenntnissen kommt der 22-Jährige möglicherweise noch für weitere ähnliche Taten in den vergangenen Tagen in...

  • Dorsten
  • 05.05.21
Blaulicht
An einem Entsorgungsbetrieb an die Wienbecke fielen Polizeibeamten am frühen Dienstagmorgen (4. Mai 2021) um 02:00 Uhr zwei Männer auf.

Versteckt hinter Container
Festnahmen am Entsorgungsbetrieb

An einem Entsorgungsbetrieb an die Wienbecke fielen Polizeibeamten am frühen Dienstagmorgen (4. Mai 2021) um 02:00 Uhr zwei Männer auf. Sie führten zwei Fahrräder mit und versuchten sich vor den Beamten hinter einem Container zu verstecken. Bei der Kontrolle der beiden Männer aus Schermbeck (39 und 41) fand die Polizei Elektrogeräte, die möglicherweise aus einem Einbruch stammten. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Tür zum Entsorgungsbetrieb aufgebrochen war.  Die beiden...

  • Dorsten
  • 04.05.21
Blaulicht
An der Bruchstraße hatte Sturmtief Eugen dafür gesorgt, dass ein Baum umgestürzt war und die Fahrbahn blockierte.

Gahlen
Sturmtief Eugen sorgt für erste Einsätze

Am heutigen Dienstag, 4. Mai 2021, wurde der Löschzug Gahlen um 05:08 Uhr zur Bruchstraße alarmiert. Hier hatte Sturmtief Eugen zuvor dafür gesorgt, dass ein Baum umgestürzt war und die Fahrbahn blockierte. Der Baum wurde mittels zwei Kettensägen zerkleinert und anschließend durch die Einsatzkräfte am Straßenrand abgelegt. Da der Baum beim Umfallen eine Telefonleitung mitgerissen hatte, wurde zusätzlich die Telekom zur Einsatzstelle gerufen. Um 06:07 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder...

  • Dorsten
  • 04.05.21
Kultur

„Wir brauchen viele Geschichtenerzähler“
Cornelia Funke im Video-Talk mit dem Baumhaus

Science Fiction würde sie gerne mal ausprobieren. Und in der Zukunft mehr Drehbücher schreiben. Doch im August steht erst einmal ihr Umzug von Kalifornien in die Toskana an. Die aus Dorsten stammende weltberühmte Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke sprüht vor Ideen. Was die Autorin der „Tintentrilogie“ und Reckless-Reihe zurzeit beschäftigt und plant, wie sie „Buchstabenvergiftungen“ bekämpft und welche Tipps sie dem schreibenden Nachwuchs ans Herz legt - darüber und noch vieles mehr...

  • Dorsten
  • 04.05.21
  • 1
Kultur
In der Gesamtschule Wulfen sind in den Klassenräumen die Whiteboards montiert und die Lehrer haben iPads erhalten. Nun werden sie im Umgang damit geschult, unter anderem von der ehemaligen GSW-Schülerin Dilara Doguc 2. v. links). Von links: Hermann Twittenhoff, Schulleiter, Susanne Öngören, didaktische Leiterin, Olaf Herzfeld und Michael Schmale. Letztere begleiten und organisieren die Digitaliserungsschritte.

GSW bildet Lehrer fort
Fit für die digitale Zukunft

Wie sehen digitale Schulen heute und morgen konkret aus? Welche Unterstützung brauchen Lehrende wirklich? Und welchen Mehrwert können sie mit digitalen Lernsettings erzielen? Diese Fragen stellt sich die Gesamtschule Wulfen seit Monaten und baut ihr Digitalisierungskonzept nun weiter aus. Mit Ausbruch der Corona-Pandemie im letzten Jahr bestand plötzlich die Herausforderung den Unterricht digital zu gestalten und die Erreichbarkeit der Schüler im Homeschooling sicherzustellen. „Die Anschaffung...

  • Dorsten
  • 04.05.21
Kultur
Das Grünflächenamt der Stadt hat im Dezember 2016 einen neuen Stabgitterzaun errichtet und nun wurde aktuell der Rest des Geländes auf Vordermann gebracht.
3 Bilder

Dunkle Geschichte auf 821 qm
Jüdischer Friedhof am Kaiserweg in Lembeck saniert

Der jüdische Friedhof in Lembeck liegt am Kaiserweg und wurde bereits 1865 angelegt. Das rund 821 Quadratmeter große Grundstück wurde damals laut Grundsteuerkataster an die Jüdische Gemeinde Lembeck übertragen. 1939 wurde der Friedhof von der Siedlungsgesellschaft Rote Erde Münster beschlagnahmt und alle vorhandenen Grabsteine bis auf eine Umrandung wurden zerstört, Vieh wurde aufs Gelände getrieben. Im Zuge der Wiedergutmachungsverhandlungen 1948 verzichteten die Erben der betroffenen Familien...

  • Dorsten
  • 04.05.21
Blaulicht
Der nächtliche Brand eines Kleintransporters in Hervest Dorsten gibt Rätsel auf.
3 Bilder

Brandstiftung nicht ausgeschlossen
Brennender Kleintransporter in Hervest Dorsten

Der nächtliche Brand eines Kleintransporters in Hervest Dorsten gibt Rätsel auf. Gegen 04.00 Uhr am Montagmorgen hörten Anwohner der Grothuesstraße laute Knallgeräusche vor ihrer Wohnung. Als sie dann nachschauten bemerkte sie, ein brennendes Fahrzeug im Anfangsstadium und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Die Feuerwehr löschte den brennenden Fiat Kleintransporter im hinteren Bereich kurz nach ihrem Eintreffen, konnte aber einen größeren Schaden am Fahrzeug nicht mehr verhindern. Wäre der...

  • Dorsten
  • 04.05.21
Blaulicht
Am Montagmittag (3. Mai 2021) kam es in Dorsten Holsterhausen zu einem schweren Verkehrsunfall.
3 Bilder

Unfall in Holsterhausen
Hänger überschlägt sich auf der Borkener Straße

Am Montagmittag (3. Mai 2021) kam es in Dorsten Holsterhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug mit Anhänger (Fahrer 63 Jahre aus Dorsten) befuhr die Borkener Straße (B 224) vom  Gemeindedreieck in Richtung Holsterhausen, als beim Spurwechsel ein nachfolgender Pkw (Fahrerin 23 Jahre aus Dorsten) aus bislang unbekannten Gründen mit dem Gespann kollidierte. Der beladene Anhänger schaukelte sich auf, krachte noch in einen geparkten Pkw und überschlug sich schließlich auf der Fahrbahn....

  • Dorsten
  • 04.05.21
Vereine + Ehrenamt

Dorfentwicklung Lembeck und Rhade
Digitales Akteursgespräch zur Abstimmung in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie mit ihren Herausforderungen und Einschränkungen beeinflusst auch die Dorfentwicklung in Lembeck und Rhade. Da persönliche Treffen und bürgerschaftliche Werkstätten zurzeit aufgrund der geltenden Verordnungen nicht möglich sind, traf sich die Stadtverwaltung Dorsten am Montagabend digital mit Akteuren aus Lembeck und Rhade. Bürgermeister Tobias Stockhoff hat die Hoffnung, dass im Sommer wieder persönliche Arbeitstreffen vor Ort in den Dörfern möglich sein werden, sodass die...

  • Dorsten
  • 03.05.21
Blaulicht
Am Samstagmorgen (1. Mai 2021), gegen 06:00 Uhr, fuhr ein zunächst unbekannter Mann mit einem weißen Citroen Jumper auf der Hohefeldstraße in Richtung Borkener Straße. Hier kam er von der Straße ab und beschädigte zwei geparkte Fahrzeuge.

50.000 Euro Schaden
Betrunkener Unfallfahrer wird ermittelt

Am Samstagmorgen (1. Mai 2021), gegen 06:00 Uhr, fuhr ein zunächst unbekannter Mann mit einem weißen Citroen Jumper auf der Hohefeldstraße in Richtung Borkener Straße. Hier kam er von der Straße ab und beschädigte zwei geparkte Fahrzeuge. Der Mann flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Eine Zeugin konnte ihn beschreiben. Ermittlungen führten zu einem Tatverdächtigen 26-jährigen Dorstener in seiner Wohnung. Der Mann war nach ersten Erkenntnissen alkoholisiert. Er musste für Blutprobe mit zur...

  • Dorsten
  • 03.05.21
Ratgeber
Bei der Erneuerung der Versorgungsleitungen durch die Westnetz GmbH im 1. Bauabschnitt (BA) zwischen Hafenstraße und Georgplatz, ist es zu unvorhersehbaren Mehrarbeiten gekommen, die die Maßnahme einige Tage in Verzögerung bringen.

Unvorhersehbare Mehrarbeit
Verzögerung bei Bauarbeiten auf der Hardt

Bei der Erneuerung der Versorgungsleitungen durch die Westnetz GmbH im 1. Bauabschnitt (BA) zwischen Hafenstraße und Georgplatz, ist es zu unvorhersehbaren Mehrarbeiten gekommen, die die Maßnahme einige Tage in Verzögerung bringen. Bei der Kanalbaumaßnahme im 2. BA zwischen Georgplatz und Storchsbaumstraße, werden die Arbeiten in der ersten Maiwoche beendet werden können. Weiterhin sollen die Bauabschnitte im Mai gewechselt werden. Danach werden die Versorgungsleitungen im 2. BA erneuert,...

  • Dorsten
  • 03.05.21
Ratgeber
Die Arbeiten im Dorstener Bahnhofsgebäude gehen voran und sind im Zeitplan. Das berichtet das Stadtteilbüro "Wir machen MITte" im aktuellen Newsletter.

Wir machen MITte
Arbeiten im Bahnhofsgebäude gehen voran

Die Arbeiten im Dorstener Bahnhofsgebäude gehen voran und sind im Zeitplan. Das berichtet das Stadtteilbüro "Wir machen MITte" im aktuellen Newsletter. Zurzeit finden Innen weiter Rohbauarbeiten, wie die Kellersanierung statt, die auch die Herstellung einer neuen Kellersohle umfasst. An der nördlichen Gebäudeseite sind die weißen Kacheln abgetragen worden, sodass nun die zugemauerten Fenster zum Vorschein kommen, welche wieder als solche hergestellt werden. Auf der künftigen Grün- und...

  • Dorsten
  • 03.05.21
  • 1
Ratgeber
Das Bild zeigt (v.l.) Eden Fähnrich und Ute Lorenz, die den Familienwegweiser redaktionell gestaltet haben, Jugendamtsleiter Stefan Breuer und Erste Beigeordnete Nina Laubenthal.
2 Bilder

Infos rund um Kind und Kegel
Beliebter Familienwegweiser in neuer Auflage erschienen

2015 ist in Dorsten erstmals der „Familienwegweiser“ erschienen, eine umfangreiche Broschüre mit Tipps, Adressen und Informationen für Familien mit Kindern. Das beliebte und ergiebige Info- und Nachschlagewerk liegt ab sofort in der vierten, vom Team des Familienbüros umfassend aktualisierten Auflage vor. Familien finden darin alle wichtigen Informationen und Kontaktadressen von „Adoption“ bis „Wunschgroßeltern“. Mit zwölf Kapiteln und 116 Seiten ist der neue Familienwegweiser eher ein Buch als...

  • Dorsten
  • 03.05.21
Kultur
Bildquelle - 
www.wirmachenmitte.de/ („Wir machen MITte")
2 Bilder

Altstadtfonds
Altstadtfonds - Fonds zur Stärkung der Altstadt

Noch nie gehört? ! Altstadtfonds - Fonds zur Stärkung der Altstadt. Was hat es damit auf sich? Zitat  „Wir machen MITte" Mit dem Fonds zur Stärkung der Altstadt werden jährlich bis zu 50.000 Euro für private Ideen zur Verfügung gestellt, die im öffentlichen oder teilöffentlichen Raum umgesetzt werden und so der Öffentlichkeit zu Gute kommen. Der Fonds richtet sich vor allem an Privatpersonen, Vereine, Initiativen oder Interessengemeinschaften, die ein nachhaltiges und bleibendes Projekt...

  • Dorsten
  • 02.05.21
Politik
Umbau und Umnutzung des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes und des Bahnhofsumfeldes
15 Bilder

Erneuerung von Gebäude und Bahnhofsumfeld
Umbau und Umnutzung des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes und des Bahnhofsumfeldes

Nachdem die Deutsche Bahn ihre Gleisanlagen am Bahnhof Dorsten auf die Ostseite verlegt hat, sind die weiteren Umbaumaßnahmen am Bahnhof Dorsten und dem Bahnhofsgebäude weit vorangeschritten. Zitat „Wir machen MITte –Dorsten 2020“ Die Erneuerung von Gebäude und Bahnhofsumfeld bilden zusammen das größte Projekt in der Aufwertung der Dorstener Innenstadt. Die hohe Bedeutung ergibt sich zum einen aus der historischen Wertschätzung für das Gebäude an dieser Stelle in Dorsten, zum anderen aus der...

  • Dorsten
  • 02.05.21
Politik
Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals.
7 Bilder

Attraktivierung des Schölzbachtals
Umgestaltung und Aufwertung des Schölzbach

Seit einigen Wochen ist die Umgestaltung und Aufwertung des Schölzbach hinter den Mercaden im vollen Gange. Nicht nur von der Kanalseite aus kann man den Umbaufortschritt sehen. Zitat - Wir machen MITte Die ökologische Optimierung soll durch ein Konzept zur naturnahen Gestaltung von Fließgewässern und sich daraus ergebende Maßnahmen erreicht werden. Ziele sind unter anderem die Stärkung der ökologischen Funktion, der Schutz und die Förderung von Artenvielfalt sowie die Vernetzung des Grünzugs....

  • Dorsten
  • 02.05.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Um über die Ergebnisse der Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“ (durchgeführt im September letzten Jahres) zu beraten, kommen der Umwelt- und Planungsausschuss (UPA) sowie der Wirtschaftsausschuss am Dienstag, 4. Mai, ab 17 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zusammen.

Live auf YouTube
Beratung über Ergebnisse der Passantenbefragung in der Innenstadt

Um über die Ergebnisse der Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“ (durchgeführt im September letzten Jahres) zu beraten, kommen der Umwelt- und Planungsausschuss (UPA) sowie der Wirtschaftsausschuss am Dienstag, 4. Mai, ab 17 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zusammen. Die Ergebnisse werden von einem Vertreter des Instituts für Handelsforschung GmbH (IFH) vorgestellt. Das IFH mit Sitz in Köln führt diese Befragungen alle zwei Jahre in deutschen Innenstädten zu wechseln-den...

  • Dorsten
  • 29.04.21
Ratgeber
Aufgrund von Arbeiten zur Verlegung von Glasfaserkabeln muss die Bochumer Straße in Höhe der Einmündung „Im Stadtsfeld“ ab Montag, 3. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 7. Mai, halbseitig gesperrt werden.

Bauarbeiten
Bochumer Straße an Einmündung Im Stadtsfeld für eine Woche halbseitig gesperrt

Aufgrund von Arbeiten zur Verlegung von Glasfaserkabeln muss die Bochumer Straße (B224) in Höhe der Einmündung „Im Stadtsfeld“ ab Montag, 3. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 7. Mai, halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer Baustellensignalisierung geregelt. Die im Einmündungsbereich gelegene Fußgängerampel wird für die Dauer der Arbeiten abgedeckt und etwa 50 Meter weiter in Richtung Innenstadt durch eine mobile Signalanlage ersetzt. Quelle: Stadt Dorsten

  • Dorsten
  • 29.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.