Holtkampseck in Wulfen beschmiert und beschädigt

Anzeige
Dorsten: Holtkampseck |

Nur wenige Tage nachdem der Wulfener Wappenbaumverein drei neue Begrüßungstafeln am "Holtkampseck" angebracht hatte, wurden diese auch schon mit Farbe besprüht.

Die neuen Tafeln am Informationshäuschen des Wappenbaumvereins in Wulfens Mitte, sollten Gäste des Ortes mit dem Spruch "Kiek äs harin" herzlich willkommen heißen. Doch genau dieser Schriftzug wurde jetzt mit roter Farbe übermalt. Hinzu kommen aber noch weiter Schäden, wie der Vereinsvorsitzende Werner Henkel fassungslos berichtet. „Auch das Dach und das Regenwasserrohr wurden beschädigt. Wir haben natürlich sofort Anzeige bei der Polizei erstattet, aber bisher gibt es keine Hinweise auf den oder die Verursacher.“ Alle Wulfener Vereine sind sich natürlich einige, dass das Holtkampseck wieder hergerichtet wird. „Auf den Kosten, die wahrscheinlich zwischen 400 und 600 Euro liegen, werden wir wohl sitzen bleiben und aus eigener Tasche tragen müssen“, so Henkel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Oliver Borgwardt aus Haltern | 15.10.2015 | 11:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.