Christina Honsel gewinnt Bronze bei den "Deutschen"

Anzeige
Christina Honsel (LG Dorsten). (Foto: Privat)

Dorsten. Christina Honsel (LG Dorsten) war zum richtigen Zeitpunkt wieder fit: bei den Deutschen Jugendhallen-Meisterschaften in Dortmund, am Samstag, 20. Februar belegte sie höhengleich mit der Zweiten, Mareike Max (SV Werder Bremen) mit übersprungenen 1,78 m den dritten Platz.

Von 17 angetretenen Teilnehmerinnen wiesen acht Springerinnen Meldeleistungen von 1,79 m und höher auf. Im direkten Vergleich konnte Christina einige, vorher höher einzuschätzende Teilnehmerinnen, hinter sich lassen. Siegerin wurde Meike Reimer (ABC Ludwigshafen) mit 1,83 m.

Marvin Hebenbrock qualifizierte sich mit 4:02,23 min als Vierter seines Vorlaufs über 1.500 m souverän für das morgige Finale.

Text: Leo Monz Dietz - Leichtathletik-Team Dorsten
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.