Neuer Kampfkunstverein in Wulfen

Anzeige
Seit September ist das Sportangebot in Wulfen um einen Verein reicher. Der Tao-Wulfen e.V. präsentiert sich als neuer Kampfkunstverein mit breitgefechertem Angebot. Unterrichtet werden folgende Künste:
Kali Concepts, eine philippinische Kampfkunst, die Waffen- und waffenlose Konzepte, so wie deren Umsetzung auf Alltagsgegenstände beinhaltet,
San-Jitsu Ryu, ein guamesisches Jiu Jitsu-System, das seine Schwerpunkte auf Hebel, Würfe und Bodentechniken legt,
Tae Kwon Do, welche als koreanische Kampfkunnst umfangreiche Hand- und Fußtechniken einsetzt,
sowie Allkampf Do, einem System dass Konzepte verschiedener asiatischer und nicht asiatischer Künste verbindet.

Mit Thorsten Isringhausen, Vorstandsmitglied der Martial Arts Association International, sportlicher Leiter und Zweiter Vorsitzender des Tao Wulfen e.V., Andreas Knippenborg, dem ersten Vorsitzenden, sowie Reinhart Hantke als Schriftführer, steht dem neuen Verein ein erfahrenes Trainerteam mit nationaler, sowie internationaler Erfahrung zur Verfügung.
So wurde beispielsweise Thorsten Isringhausen in Ländern wie USA, den Philippinen, Frankreich, Großbritanien, Italien und Korea mehrfach zum Lehrer des Jahres ausgezeichnet.

 Interessenten sind dem Tao Wulfen jederzeit herzlich willkommen. Nähere Informationen zum Training, und den Trainingszeiten gibt es unter: www.tao-wulfen.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.